1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hacker-Kit für jedermann spioniert Passwörter aus

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von F-48, 18. August 2010.

  1. F-48
    Offline

    F-48 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dass das Hacken von Benutzerkonten und der damit verbundene Diebstahl von Nutzernamen und Passwörtern längst keine umfassenden Programmierkenntnisse mehr voraussetzt, macht jetzt eine Entdeckung des Sicherheitsanbieters BitDefender deutlich. Die Virenschutzexperten entdeckten ein sogenanntes Do-it-yourself-Kit, das es sogar Laien ermöglicht, auf einfache Weise Passwörter von Fremden auszuspionieren.

    Das Tool namens "Facebook Hacker" werde in wenigen Sekunden konfiguriert und müsse anschließend nur noch per E-Mail an das Opfer versendet werden, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Aktiviere der Empfänger die Datei mit der Bezeichnung "server.exe", nehme das Unheil seinen Lauf.


    Das Gefährliche an "Facebook Hacker" sei, dass das Tool intuitiv zu bedienen ist. Der Angreifer muss laut BitDefender lediglich zwei Eingabefelder ausfüllen: Nach der Angabe einer E-Mail-Adresse, die er eigens für diesen Zweck eingerichtet hat und jederzeit wieder deaktivieren kann, gilt es nur noch ein persönliches Passwort zu wählen, ehe mit einem Klick auf "Build" die Schad-Datei erstellt wird.

    "Facebook Hacker" sucht nach sämtlichen Passwörtern

    Das Kit trage zwar die Bezeichnung "Facebook Hacker", der Schaden für das Opfer belaufe sich aber auf weit mehr als nur den Verlust des Facebook-Passworts, warnt das Unternehmen. Sobald der Empfänger die "server.exe"-Datei ausführt, sucht das Tool nach sämtlichen gespeicherten Login-Informationen innerhalb der vom PC-Nutzer verwendeten Browser oder Instant Messenger.

    Schädling hebelt Virenschutz aus

    Um nicht erkannt zu werden, sucht der "Facebook Hacker" nach installierter Sicherheitssoftware und Virenscannern und deaktiviert sie. Außerdem verhindert das Tool die Netzwerküberwachung, wodurch der Nutzer keine Chance mehr hat, den Angriff auf seinen PC zu erkennen, erklärt der Sicherheitsanbieter. Wer sicher gehen möchte, dass sich die Bedrohung nicht bereits auf dem eigenen Rechner befindet, findet im Internet einen entsprechenden Schnell-Scan von BitDefender
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. hottehue
    Offline

    hottehue Board Guru

    Registriert:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    1.623
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Hacker-Kit für jedermann spioniert Passwörter aus

    doppelt gemoppelt :D

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #2
  4. Matlock
    Offline

    Matlock MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    16.593
    Zustimmungen:
    9.798
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Schubkarren Beifahrer
    Ort:
    Atlanta
    AW: Hacker-Kit für jedermann spioniert Passwörter aus

    Nun nicht mehr, doppelte Beiträge werden gelöscht!
     
    #3

Diese Seite empfehlen