1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Grundsätzliches über den Triple ******

Dieses Thema im Forum "TRIPLE DRAGON" wurde erstellt von Holzwurm0101, 27. Februar 2008.

  1. Holzwurm0101
    Offline

    Holzwurm0101 MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    25. November 2007
    Beiträge:
    7.179
    Zustimmungen:
    3.073
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    GROSSMEISTER
    Ort:
    im Norden
    Der Triple Dragon wird von der Firma ARMAS in Polen hergestellt.
    Ein solides Gerät was in der Oberklasse anzusiedeln ist.

    Dazu eine kurze Einschätzung

    Triple-Dragon (DBS-3000) ist ein Digitalreceiver, der in Deutschland von MNC-Trading vertrieben wird. Die Hardware ist solide und ausgereift. Die Software befindet sich noch in Betaphase.
    Das Interessante dabei ist, das genau jene Software u.A. vom wohlbekannten Dr. Overflow (mit-)programmiert wurde. Er hat damals auch die DVB2000 für die DBox1 geschrieben.
    Auspacken:
    Der Receiver
    wird in einem roten Karton geliefert, auf dem standesgemäß asiatische Verzierungen zu sehen sind. Die Verpackung ist sehr gut - das Gerät ist gut gepolstert..
    Das Gerät hat eine Abmessung von ca. 42,7 x 8,3 x 31 cm (bxhxt). Das ist HiFi Format. Es ist in silber oder schwarz lieferbar.
    In Zukunft wird es noch zwei Erweiterungen geben: Eine PVR Erweiterung mit DVD-Recorder und Cardreader für Speicherkarten sowie einen Dolby Digital Decoder.

    Lieferumfang:
    - Set-Top-Box
    - Netzkabel
    - Fernbedienung
    - Festplatteneinbau-Kit, vorinstalliert incl. Kabel und
    Bedienungsanleitung noch. Die Software ist ja noch Beta - die aktuelle Version der Anleitung gibt es als PDF oder als HTML zum Download. Sie ist verständlich und gut bebildert.
    Anschließen:
    Das Netzkabel ist ein normaler Kaltgerätestecker wie man ihn vom PC her kennt. Das Gerät ist damit auch geerdet - so was gibt es bei vielen Anderen nicht. Ich habe es mit dem TV via Scart verbunden. Der Digitale LNB wird mit den üblichen F-Steckern angeschlossen. Ein Loopthrough zu einem analogen Receiver kann bei Bedarf auch angeschlossen werden.
    Hardware:
    Die Hardware ist von der Power her in etwa vergleichbar zur Dreambox: PowerPC, 64MB RAM, 8MB Flash.
    Ein-/Ausgänge: 2xSCART, Cinch A/V in und out, S-Video, S/PDIF Optisch + Koaxial, 100 Mbit LAN, RS232
    Ausgabeformate sind RGB, YUV, SVideo oder CVBS. NTSC wird ebenfalls unterstützt.
    Ein HF Modulator ist auch dabei. Er kann per Software auf einen beliebigen Kanal programmiert werden. Ein Netzschalter fehlt allerdings leider. So bleibt nur der Soft-Standby oder die schaltbare Steckdose.
    Das Gerät verfügt über 2 Kartenleser (Conax ist softwaremässig integriert) und einen CI-Slot für den Empfang von weiteren PAY TV Programmen.
    Es gibt einen Erweiterungsanschluss für die PVR Erweiterung. Zukünftig wird es auch ein Kabel geben, das diesen Anschluss zur USB Schnittstelle umfunktioniert. Daran werden dann solche Sachen wie USB Tastatur/Mouse, Cardreader oder USB Sticks betrieben werden können (je nach Softwareunterstützung).
    Eine Festplatte ist nicht im Lieferumfang - jedoch die Halterung und das nötige Kabel. So ist sie superschnell eingebaut. Auf 20 GB Festplatte sollen ca. 500 Minuten Film passen. Die Marke ist nicht vorgegeben - man kann also jede beliebige Platte einbauen - nur leise sollte sie natürlich sein.
    Das Grafikfähige LC Display ist grün hintergrundbeleuchtet. Die Größe ist ähnlich zur DBox2 wobei ich finde das man es besser ablesen kann.

    Fernbedienung:
    Die schwarze Fernbedienung liegt gut in der Hand. Allerdings verwechselt man schon mal vorn und hinten, wenn man sie "blind" bedient. Die Tasten sind weiß mit schwarzer Schrift. Das weiße leuchtet im Dunkeln leicht grünlich nach. Die Aufteilung ist übersichtlich und trotz der vielen Tasten kann man sich leicht daran gewöhnen. Die übliche links,rechts,oben,unten,ok - Wippe ist in Form von 5 Tasten auch dabei. Ich hatte keine Probleme bei weiten Entfernungen. Im Forum hatten allerdings einige das Problem, das bei nicht exaktem Zielen das Signal nicht ankam. Der TV kann per Code angelernt werden, so das man keine zweite Fernbedienung braucht. Manche Tasten sind per Shift-Funktion doppelt belegt.
    Software:
    Die Linux Software ist noch im Beta Stadium. Sie läuft bei mir sehr stabil und bootet kalt in ca. 10 Sekunden. Aus dem Standby ist sie quasi sofort betriebsbereit. Das Umschalten geht rasend schnell (ca. 1 Sek.). Wobei zuerst der Ton und das OSD kommt und dann das Bild aufgebaut wird. Das ist allerdings DVB bedingt. Das Favoritenkonzept ist zwar gewöhnungsbedürftig, jedoch einleuchtend. Man verabschiedet sich halt mehr und mehr von dem klassischen Eingeben einer Programmnummer.
    Die Menüs sind klar verständlich und gut strukturiert. Es können viele Sprachen eingestellt werden.
    Der Videotext ist rasend schnell und speichert alles zwischen, was er in die Finger bekommt. Toptext sowie Navigation funktionieren gut. Eine DISEQC Steuerung ist natürlich auch integriert.
    Weitere Details über die Software schreibe ich an dieser Stelle nicht, da sie ja noch nicht fertig ist.
    Ein Update kann über LAN eingespielt werden. Zur Zeit gibt es kein Update über Sat, obwohl dies theoretisch möglich ist.
    In Zukunft soll es ein Developerkit geben, das es ermöglicht, eigene Programme (Plugins) für die Box zu schreiben. Diese werden dann einfach über z.B. ein USB Stick aufgespielt.

    Bild und Ton:
    Mein subjektives Empfinden ist, dass Bild und Ton sehr gut sind. Dolby Digital mit eigenem Receiver via optischem SP/DIF funktionieren.


    Support:Es gibt ein offizielles Forum für Hard- und Software sowie einen Downloadbereich. Man wird eigentlich immer sehr kompetent beraten.


    Preis:Der Preis liegt bei ca. 449 EUR. Das ist zwar relativ viel, vor allem wenn man bedenkt das keine Festplatte dabei ist, jedoch bekommt man solide verarbeitete Hardware und eine stabile Software, deren Funktionen noch erweitert werden.

    Quelle:CIAO





     
    #1
    celvin0382 gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Magicans1313
    Offline

    Magicans1313 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    25. März 2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Grundsätzliches über den Triple Dragon

    Hallo Holzwurm0101,
    sehr netter post, sehr informativ !

    Dickes Danke

    hab mir jetzt diesen Receiver bestellt und sollte ihn morgen oder übermorgen bekomme. Hast du selber auch so einen ?

    wenn ja welche Firmware haste da daruf geflashed ? Die von der orginal HP oder eine andere ?

    (ich poste hier weil du ja in deinem Text stehen hast das du keinen support über PM machst, was ich ja auch gut verstehe)

    Danke schonmal im vorraus !!

    euer


    Magicians1313

    EDIT:
    Den Preis den Receivers koennten man mal aktualisieren auf 199Euro ;)


    EDIT:
    hab jetzt die Database gefunden und das es dort auch nen Triple Dragon bereich gibt. Hätte mir in sachen Img ja gereicht als anworte ;)

    DANKE hab alles ... hoffe das ding kommt heute noch an
     
    #2
  4. bracoAT
    Offline

    bracoAT Newbie

    Registriert:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Grundsätzliches über den Triple Dragon

    Hallo,
    also ich würd mir auch gern das GErät kaufen...und wollte fragen ob es möglich ist das Gerät zu patchen...also das ich orf und atv schauen kann?
    Danke schon im voraus!
     
    #3
  5. pukthefly
    Offline

    pukthefly VIP

    Registriert:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    2.966
    Zustimmungen:
    532
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Grundsätzliches über den Triple Dragon

    Alles über deine Box findest du hier.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Und nähere Infos in diesem Bereich,wo wir uns gerade befinden.
     
    #4
  6. bracoAT
    Offline

    bracoAT Newbie

    Registriert:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Grundsätzliches über den Triple Dragon

    hallo, also ich weiß gar nicht ob man das hier darf und zwar "werbung machen"...ich möchte euch nur sagen das ich den TRIPLE DRAGON DBS-300 auf einer Homepage die leider noch nicht beim preisvergleich auftaucht für nur 99€ gefunde habe...ich habs mir gleich bestellt und bin voll zufrieden mit dem service und dem gerät...also vielleicht will noch jemand so ein gerät, manche preise auf der hompage sind echt der hammer:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Also viel spaß beim shoppen :4:
     
    #5

Diese Seite empfehlen