1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Google Chrome 3 verfügbar

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von camouflage, 16. September 2009.

  1. camouflage
    Offline

    camouflage VIP

    Registriert:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5.440
    Zustimmungen:
    3.516
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Tief im Westen
    [FONT=&quot]Google spendiert dem eigenen Browser ein großes Update und hat nun die neue Version Google Chrome 3.0.195.21 zum Download freigegeben. [/FONT]

    [FONT=&quot]Der Browser Google Chrome feiert in diesen Tagen den ersten Geburtstag. Passend hierzu hat Google nun nach diversen Vorab- und Entwickler-Versionen mit Google Chrome 3.0.195.21 eine neue stabile Version des Browsers veröffentlicht, die viele Neuerungen und Änderungen enthält.[/FONT]

    [FONT=&quot]Laut Angaben von Google gab es seit Veröffentlichung der ersten Version von Google Chrome mittlerweile 51 Entwickler-, 21 Beta- und 15 stabile neue Versionen. Außerdem wurden innerhalb eines Jahres über 3500 Bugs im Browser geschlossen.[/FONT]
    [FONT=&quot]Bei der neuen Version von Google Chrome haben die Entwickler erneut die JavaScript-Engine verbessert. Seit der ersten Fassung von Google Chrome vom September 2008 soll die Performance der JavaScript-Engine um 150 Prozent gesteigert worden sein. Seit der letzten stabilen Version (Google Chrome 2) stieg die Performance der JavaScript-Engine nun bei Google Chrome 3 um immerhin 25 Prozent.[/FONT]
    [FONT=&quot]Jump-List-Unterstützung[/FONT]
    [FONT=&quot]Mit der neuen Version unterstützt Google Chrome erstmalig auch die neue Jump-List-Funktion von Windows 7.Jump Lists lassen sich definieren als Anwendungs-bezogene "Zuletzt verwendet"-Listen oder auch Favoriten. Gegenüber der allgemeinen "Zuletzt verwendet"-Liste älterer Windows-Versionen, protokolliert Windows 7für jede Anwendung die geladenen Dateien gesondert.[/FONT]
    [FONT=&quot]Im Falle von Google Chrome erscheinen nach einem Rechtsklick auf das Google-Chrome-Icon in der Windows-7-Leiste die am häufigsten besuchten Websites. Außerdem lassen sich über die Google-Chrome-Jump-List ein neues Chrome-Fenster oder ein neues Inkognito-Fenster öffnen.[/FONT]
    [FONT=&quot]Alternativ können Sie die Jump List übrigens einblenden, indem Sie mit der linken Maustaste auf das Chrome-Icon in der Taskleiste klicken und mit gedrückt gehaltener Maustaste die Maus nach oben bewegen. Die nicht benötigten Einträge in der Jump List können Sie mit der rechten Maustaste entfernen[/FONT]
    [FONT=&quot]"Neue Tab"-Seite & Omni-Box verbessert[/FONT]

    [FONT=&quot]Die "Neue Tab"-Seite wurde deutlich aufgepeppt. So können die Anwender die Seite nun besser anpassen. Per Drag & Drop lassen sich beispielsweise die Thumbnail-Ansichten der am häufigsten besuchten Websites verschieben. Wer sicher gehen möchte, dass eine Website nicht aus der "Neue Tab"-Ansicht verschwindet, kann diese per Pin-Nadel dauerhaft anzeigen lassen. Zusätzlich ist es möglich, einzelne Elemente aus der "Neue Tab"-Website auszublenden.[/FONT]

    [FONT=&quot]Das Adresseingabe-Feld von Google Chrome - auch Omnibox genannt - wurde ebenfalls verbessert. So wurde die Ansicht der Drop-Down-Box überarbeitet, die erscheint, sobald man Begriffe in der Adresszeile eingibt. Kleine Icons neben den Einträgen in der Drop-Down-Box zeigen zusätzlich an, ob es sich bei dem entsprechenden Eintrag um einen Eintrag aus den Favoriten, der empfohlenen Sites, dem Verlauf oder der Suche handelt.[/FONT]
    [FONT=&quot]TML 5-Unterstützung und schicke Themes für den Browser[/FONT]

    [FONT=&quot]Nach Firefox 3.5 unterstützt auch Google Chrome den HTML5 Video-Tag. Nach und nach soll die HTML5-Unterstützung außerdem weiter ausgebaut werden.[/FONT]

    [FONT=&quot]Google Chrome versucht außerdem intelligenter auf die Internet-Verbindung zuzugreifen. Werden beispielsweise in Tabs verschiedene Websites geladen und man öffnet einen neuen Tab und ruft eine Website auf, dann priorisiert Google Chrome das Laden der Website im neuen Tab, weil der Browser davon ausgeht, dass der Anwender diese Seite am dringendsten lesen möchte.[/FONT]

    [FONT=&quot]Die Oberfläche von Google Chrome lässt sich ab der Version 3 nunmehr per Themes aufpeppen. Das sorgt für optische Abwechslung, immerhin ist die Standard-Oberfläche von Google Chrome eher schlicht gehalten. Zum Start bietet Google für Google Chrome 3 insgesamt 29 Themes zum Ausprobieren an. Diese Themes haben wir für Sie in einer Galerie zusammengefasst:[/FONT]
    [FONT=&quot]Fazit & Download[/FONT]
    [FONT=&quot]Google verbessert seinen Browser Google Chrome kontinuierlich und fügt nun mit der Version 3 auch sinnvolle neue Funktionen hinzu. Nach einem Jahr Google Chrome dürfte aber selbst bei Google Ernüchterung eingetreten sein: Obwohl der Browser prominent von Google auf der eigenen Startseite beworben wurde, dümpeln die Marktanteile des Browsers auf extrem niedrigen Niveau.[/FONT]

    [FONT=&quot]Die Web-Analysten von .Net Application ermittelten für August bei Google Chrom einen Marktanteil von lediglich 2,84 Prozent. Damit konnte Google Chrome bisher nur einem Browser wirklich Konkurrenz machen: Opera. Opera Software hatte zuletzt

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , der mehr Beachtung verdient.[/FONT]

    [FONT=&quot]Google Chrome bleibt auch nach dem ersten Geburtstag auffällig minimalistisch. Eingefleischte Firefox-Nutzer dürften die Erweiterbarkeit per Addons vermissen und die bei Google Chrome 3 hinzugekommenen Themes eher belächeln. Immerhin existieren für Firefox über

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und fast 30.000 Themes

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .[/FONT]

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. inblubb
    Offline

    inblubb Newbie

    Registriert:
    26. August 2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Google Chrome 3 verfügbar

    Firefox ist immer noch die Nummer 1 :D
     
    #2

Diese Seite empfehlen