1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelöst Golden Media 990 CR HD Spark Reloaded - PVR automatisch ins NAS speichern?

Dieses Thema im Forum "Digital HDTV Sat Receiver" wurde erstellt von Wassibaby, 13. Oktober 2013.

  1. Wassibaby
    Offline

    Wassibaby Newbie

    Registriert:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Gemeinde!

    mein Name ist Maik, ich bin sowohl neu hier im Forum - Hallo an alle! - als auch hoffentlich künftig neu in der Linux- Receiver- Gemeinde.

    Ich trage dann mal mein Anliegen vor, muß aber erstmal ausholen.

    Im Moment nutzen wir an unserem Flatsceen im Wohnzimmer einen DVB-S2 Skymaster- Receiver (recht buggy das blöde Teil), Aufnahmen tätigen wir fast täglich per PVR auf die USB- Platte. Das klappte bislang ganz gut, da der Receiver aber langsam die Flügel streckt und eh einige Böcke hat die mich nerven, muß nun kurzfristig was neues her. Ich will aber künftig etwas komfortabler leben und die PVR- Aufnahmen im ganzen Haus per NAS verfügbar haben (Aufnahmen für die Kiddies verfügbar machen etc.). Bedeutet: Ich möchte gerne die Aufnahmen die auf die USB- Platte gehen danach automatisch aufs NAS kopiert haben.

    Geht das mit dem Golden Media 990 CR HD? Habe auf der Suche nach einem Receiver diesen gefunden, die Eigenschaften klingen recht interessant. Wie ist der Qualitativ (Bild/Ton, HD flüssig....)

    Wie ich lesen kann, hat der ein Linux Dual Boot System, ich kenne aber beide Systeme noch nicht, da ich bisher Standard- Consumer- HD- Receiver genutzt habe. Linux nutzte ich bisher nur im PC- Bereich. Ebenso hat der Golden Media lt. Datenblatt einen LAN- Anschluss, LAN steht am Receiverstandort unmittelbar zur Verfügung. Das NAS wird über die nebenan stehende FritzBox mit einer großen Platte zur Verfügung gestellt. Da liegen schon etliche aufgenommene Filme drauf, die ich bislang per PVR aufgenommen habe. Ich mußte aber bisher den langwierigen weg gehen, die PVR- Platte nach der Aufnahme vom Receiver abzukoppeln, an den PC zu hängen, die Filme auf den PC zu kopieren, dort zu schneiden und zu konvertieren und aufs NAS zu kopieren. Das ist mir bei den regelmäßigen Aufnahmen viel zu langwierig und umständlich, das möchte ich einfacher und vor allem automatisiert haben. Außer dem schneiden natürlich.

    Daher die Frage, ob die Linux- Systeme auf dem Receiver so flexibel bzw. programmierbar sind, das diese entweder direkt ins Netzwerk speichern (wenn für den Live- Stream die LAN- Datenrate ausreicht), oder nach der Aufnahme per Plugin automatisch ohne mein Zutun die Aufnahme von der PVR- Platte auf das gemountete NAS speichern, so das diese Aufnahmen an jedem TV mit DLNA zur Verfügung stehen.

    So ergeben sich folgende grundlegende Fragen für eine Kaufentscheidung:
    - Kann der Linux- Receiver ein NAS dauerhaft und automatisch mounten?
    - Kann PVR direkt per LAN oder eben nach der abgeschlossenen Aufnahme aufs NAS kopiert werden?
    - Kann man mit dem Receiver Aufnahmen auch schneiden (Anfang, Ende und Werbung weg)?
    - In welchem Dateiformat erfolgt die PVR- Aufnahme bei SD- und HD- Sendungen? Erfolgt die Aufnahme in einer Datei oder wird das gesplittet? Mein jetziger Receiver splittet längere Filme leider in mehrere Dateien die erst wieder zusammengefügt werden müssen.
    - Kann das Dateiformat, sofern es *.ts wäre, automatisch konvertiert werden (z.B. zu MPG?)
    - Kann man eine Funktastatur / Maus anschliessen (Internet)?
    - Gibt es Android- Apps für die Steuerung und den Zugriff auf den Receiver?

    Wäre Prima, wenn Ihr mich ein wenig aufklären könntet - dann würde ich den Receiver bestellen. Vielleicht hat der ein oder andere das Modell und nutzt den auf ähnliche Weise.

    Gruß, Maik
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Derek Buegel
    Offline

    Derek Buegel VIP

    Registriert:
    11. September 2010
    Beiträge:
    9.514
    Zustimmungen:
    9.991
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Golden Media 990 CR HD Spark Reloaded - PVR automatisch ins NAS speichern?

    Schau Dir mal den Golden Interstar xpeed LX2 an (168€ Ebay), Twin Receiver, FB kann auch Fernseher Bedienen. LX1 (Single) 119€.
    Ist zwar nicht Dualboot aber E², damit sollten Deine Wünsche alle in erfüllung gehen.
    Ob es ratsam ist gleich auf NAS aufzunehmen weis ich nicht, ob der Netzwerkanschluß schell genug ist. Bei mir geht das streamen auf meinen Androiden nur sauber mit SD, bei HD gibt es Aussetzer.
    Aufnahmeformat ist *.ts.

    MfG
     
    #2
    reini12 und Wassibaby gefällt das.
  4. Wassibaby
    Offline

    Wassibaby Newbie

    Registriert:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Golden Media 990 CR HD Spark Reloaded - PVR automatisch ins NAS speichern?

    Hallo Derek,

    danke für die rasche Antwort und den Receivertip!

    Das streamen von Filmen aufs Android brauche ich eher nicht, mir ginge es um die optionale (Fern-)Bedienung des Receivers und des Menüs (Einrichten Programmierungen wenn das geht). Ist aber auch nicht unbedingt nötig. Twin bräuchte ich auch nicht zwingend, der Single würde durchaus reichen.

    Ist denn der von mir rausgesuchte Golden Media nix? Der kostet knapp unter 100, oder ist die Hardware des Golden Interstar Xspeed besser? So gut kenne ich mich ja (noch) nicht aus....

    Wenn das Aufnahmeformat *.ts ist, so verhielt es sich bisher so, das mein Samsung-TV diese Aufnahmen vom Receiver im TS- Format direkt abspielen konnte, ohne vorherige Konvertierung in MPEG. Ist das TS- Format immer gleich, oder gibt es herstellerspezifische Unterschiede? Sonst wäre das völlig Okay und der Fernseher im OG könnte diese auch direkt übers NAS abspielen, ohne das vorher konvertiert werden müsste.

    Gibt es Software für das E²- Betriebssystem, die eine Aufnahme von TS direkt in MPG umwandeln? Mir geht es ja auch darum, die aufgenommenen Filme zu schneiden, denn Werbung brauch ich ja nicht, ausserdem belegt der Werbeschwachsinn unnötig Speicherplatz.

    Gruß, Maik
     
    #3
  5. Derek Buegel
    Offline

    Derek Buegel VIP

    Registriert:
    11. September 2010
    Beiträge:
    9.514
    Zustimmungen:
    9.991
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Golden Media 990 CR HD Spark Reloaded - PVR automatisch ins NAS speichern?

    Den von Dir genannten Receiver kenne ich nicht, kann also darüber keine Aussage treffen. Vlt. kann ein anderer User da mehr zu sagen, oder Du fragst mal im Golden Media Bereich. Ich ging davon aus, das Du eine Kaufberatung brauchst und nicht über Funktione,n einens von Dir favorisierten Gerätes aufgklährt werden willst.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Es gibt 100te Plugins um einen E² (Enigma)-Receiver "aufzurüsten".
    Ja, die Android App´s ( mir gefällt die von VU und Xtrend am bessten) haben auch eine Progammier- und Fernbedienfunktion.

    MfG
    [h=2][/h]
     
    #4
    reini12 und Wassibaby gefällt das.
  6. Wassibaby
    Offline

    Wassibaby Newbie

    Registriert:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Golden Media 990 CR HD Spark Reloaded - PVR automatisch ins NAS speichern?

    Okay, Danke Dir. Im Prinzip brauche ich aufgrund meiner fehlenden Kenntnisse in diesem Receivertyp tatsächlich beides; Kauf- und Funktionsberatung. Aber so wie ich das verstehe, liegt das nicht am Receiver sondern daran, welche Plugins ich aufspiele. Für mich ist nur wichtig, das es entsprechende Plugins gibt, sonst habe ich am Ende einen tollen Receiver, der aber nicht das tut, was ich erwarte.

    Ich werde also meine Anfrage in den von Dir verlinkten Bereich einstellen, und mich gleichzeitig mal informieren, welche Plugins es gibt.

    Vielen Dank!

    Gruß, Maik
     
    #5
    Derek Buegel gefällt das.
  7. Wassibaby
    Offline

    Wassibaby Newbie

    Registriert:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Golden Media 990 CR HD Spark Reloaded - PVR automatisch ins NAS speichern?

    So. Doch nochmal Schritt zurück. Das der von Dir empfohlene Receiver teurer ist, liegt sicher an der besseren Leistung, und die macht ja Sinn. Vielleicht hast Du ja Lust, mir ein paar Begriffe näher zu erklären.

    Wie also muß ich so einen Linux- Receiver verstehen? Der wird mit dem Betriebssystem geliefert, und dann? Ich lese hier viel über HDMU ober OpenATV installieren - was genau ist das und was mache ich damit, was wäre für meinen Einsatzzweck empfehlenswert, woher bekommt man die Plugins und funktionieren alle Plugins auf jedem Linux- Receiver oder werden die speziell für die einzelnen Modelle erstellt? Ich muß ja sicherstellen, das der gekaufte Receiver das auch unterstützt.

    Ich muß die Materie erstmal komplett peilen, damit ich erstmal grundsätzlich durch die Thematik durchsteige, ist halt was anderes als ein FTA- Receiver und nen HTPC läuft auch anders. Alles andere kommt dann bei mir von alleine.

    Danke und Gruß, Maik
     
    #6
  8. Derek Buegel
    Offline

    Derek Buegel VIP

    Registriert:
    11. September 2010
    Beiträge:
    9.514
    Zustimmungen:
    9.991
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Golden Media 990 CR HD Spark Reloaded - PVR automatisch ins NAS speichern?

    Ich wills mal versuchen.
    Beim kauf ist ein Image drauf, also fernsehen kann man schon mal. Ich kenne keinen der das Originalimage drauf gelassen hat.
    Das Betriebbssystem, ist ein Linuxsystem, mit dem Namen Enigma² (E²). Auf dieses wird ein Image aufgesetzt (per USB-Stick/HDD), welches das Aussehen/Erscheinungsbild des Startbildschirm, der Menues usw. bestimmt. Werend des einspielen desImages wirst Du Schritt für Schritt angeleitet.Dieses ist z.B. HDMU, OpenATV, OpenPLi, ..... Ist reine Geschmackssache.
    Plugins werden dann über Feed, USB oder Netzwerk eingespielt. Per Feed natürlich am einfachsten. Das der Receiver ins heimische Netzwerk eingebunden wird ist selbsredend.
    Im Grunde kann man das Verhalten eines Linuxreceivers seinen persönlichen Wünsche anpassen (in gewissen Grenzen).

    Du schreibst, es soll ein Singletuner sein und Du machst viele Aufnahmen.
    Dir ist aber bekannt, wenn eine Aufnahme auf einem Transponder/Frequenz läuft, mann nicht einen Anderen schauen kann? Dann währe ein Twintuner von Vorteil. Die volle funktionalität hat man dann natürlich erst, wenn man auch zwei Satkabel hat.

    MfG
     
    #7
    reini12 und Wassibaby gefällt das.
  9. Wassibaby
    Offline

    Wassibaby Newbie

    Registriert:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Golden Media 990 CR HD Spark Reloaded - PVR automatisch ins NAS speichern?

    Okay, verstanden. Und die jeweiligen Plugins funktionieren auf allen Receivern mit E² und sind demnach gleich? Ich hatte mal ein wenig rumgelesen und immer so verstanden, das jeder Receiver "seine" Plugins hat....??? Oder probiert man einfach aus, ob die funktionieren? Sorry für die Fragerei, aber mir fehlt da jegliches Know How.

    Das mit der Aufnahme und gleichzeitigem schauen eines anderen Senders nur auf dem gleichen Transponder ist mir bewusst, das hat uns aber nie gestört. Die Hauptaufnahme "unserer" Serie ist in der Woche täglich, aber Nachmittags zu einer Zeit, zu der sonst nie bei uns Ferngesehen wird. Die schauen wir dann Abends nach Feierabend. Mein Hauptanliegen war daher dies ins NAS einzuspielen, damit wir die Wahl haben ob wir das Im Wohnzimmer schauen oder auch mal im Schlafzimmer wenn es mal später geworden ist. Ansonsten nehmen wir mal was für die Kiddies auf, das war bisher immer Okay für uns, wenn wir dann zu der Zeit nichts anderes sehen konnten.

    Ich müßte im Wohnzimmer eh erst das Satkabel ziehen und ein Twinkabel verlegen, und wenn wir das haben wollen, kommt der LX1 oder wers auch immer wird halt ins Schlafzimmer und der Twin wird dann fürs Wohnzimmer angeschafft.
     
    #8
  10. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Golden Media 990 CR HD Spark Reloaded - PVR automatisch ins NAS speichern?

    Die Golden Media Spark-Receiver sind durchaus für "Otto-Normalverbraucher" gut verwendbar, auch wenn es unter Enigma2 längst nicht alle Plugins gibt, die es für die MIPS-basierenden Enigma2 Receiver gibt. Aber wer braucht schon alle Plugins und die wichtigsten gibt es auch für die Spark-Receiver. Der Vorteil der Spark-Receiver ist deren (fast) unschlagbare Bilddarstellung auch von SD-Programmen und eben deren Dualboot-Fähigkeit. Aufnahmen auf NAS-Systeme können die Receiver auch, hängt aber letztlich von der Kombination Receiver(-Firmware), LAN-Infrastruktur und Nutzung, sowie dem NAS-System ab, wie gut oder schlecht das insbesondere bei HD-Programmen funktioniert. Das ist aber weitgehend unabhängig vom verwendeten Receiver-Type/Modell und betrifft nicht nur die Spark-Receiver.
     
    #9
    Derek Buegel, Wassibaby und reini12 gefällt das.
  11. Wassibaby
    Offline

    Wassibaby Newbie

    Registriert:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Golden Media 990 CR HD Spark Reloaded - PVR automatisch ins NAS speichern?

    Danke für den Tipp!

    Dann frag ich mal: Ist denn das Bild der MIPS Receiver so viel schlechter? Inwiefern kann man den Receiver denn mit den MIPS vergleichen?

    Mir ist wichtig, das das Bild nicht schlechter ist als das meines FTA S2- Receivers. Weder bei SD noch bei HD Sendungen. Wenn das beide Systeme ohne Artefakte leisten, wäre mir die erweiterbarkeit lieber als ein Quäntchen besseres Bild. Auch die Aufnahme sollte natürlich Artefakt- und Ruckelfrei sein auch bei HD. Bisher waren die Aufnahmen meines Receivers das nämlich und ich sehe keinen Grund eine Verschlechterung in kauf zu nehmen.

    Mein Netzwerk hier ist gut aufgebaut. Der TV im Schlafzimmer ist nur per WLAN n angebunden, Probleme bei der Übertragung von hd filmen vom NAS laufen aber bisher ruckelfrei. Wenn ich aber auch davon ausgehe, das eine stunde etwa 5 gb hd Aufnahme entspricht, kommen nach meiner Rechnung rund 11 Mbit Datenrate raus. Das sollte ein modernes Netzwerk locker schaffen, auch im WLAN.

    Wo liegt denn der Vorteil der Dualboot Fähigkeit? Der neue Receiver soll sich einfach bedienen lassen, auch von meiner Frau, die beschäftigt sich ja nicht mit der Technik, sie erwartet blanke Nutzung und einfache Bedienung ohne vorheriges Studium.

    Ich merke schon, das ist ein interessantes Thema. So langsam erschließt sich mir auch die Thematik. Für mich ist nur wichtig mich ausreichend zu informieren, damit ich genau das kaufe, was ich brauche.

    Gruß, Maik
     
    #10
  12. reini12
    Offline

    reini12 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    12. November 2009
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    3.096
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbständig in der IT Branche
    Ort:
    Hannover
    AW: Golden Media 990 CR HD Spark Reloaded - PVR automatisch ins NAS speichern?

    Hallo Maik,

    dann wil ich dich mal etwas über den GM 990 Reloaded aufklären. Also ich benutze ihn jetzt ca. 2 Jahre und bin mit allem zufrieden oder besser sehr zufrieden. Bei der Box handelt es sich um eine sogenannte SH4 Box. Die vom System her ein paar Einschränkungen hat, auf die gehe ich jetzt mal nicht weiter ein, da ich nachdem ich gelesen habe was du machen willst oder besser was du brauchst, dich das nicht betrifft.

    Also zur Box, zunächst wird sie mit dem System Spark ausgeliefert, das System ist auf vielen Boxen drauf wie z.B auf den Pingus. Spark ist schon mal nach meiner Meinung vollkommen ausreichend für den normalen TV User. Du kannst damit eigentlich alles realisieren, wie Netzwerk einrichten, aufnehmen, streamen, etc. Für Spark gibt es auch einige Plugins die man sich zusätzlich installieren kann. Auch hier bin ich der Meinung das diese für den normalen TV user ausreichen. Der Vorteil des GM 990 kommt jetzt aber damit das die Box Dualbootfähig ist, bedeutet du kannst neben Spark einfach ein anderes System installieren, E2 Neutrino sei da genannt. Egal was du auch machst, Spark als System bleibt dir erhalten. Kannst dir also so vorstellen, als ob du neben Windows dir noch ein Linux System auf deinen Lappi oder PC ballerst.

    Spark ist nach meiner Meinung auch einfach und sehr gut zu bedienen, Frauen freundlich so zu sagen. Wenn du allerdings anfangen willst, mit der Box zu spielen, dann wirst du nicht drum herum kommen dir ein 2tes System zu installieren, der Vorteil ist dann das du mehrere Plugins zu Verfügung hast. Welches du dir installierst ist deine Sache da das echt geschmackssache ist. Ich habe mich nachdem ich vieles getestet habe für ein e2 das soganannte HDMU entschieden. Es läuft bei mir sehr stabil und ist auch noch gut zu bedienen und es hat eine gute Auswahl an Plugins. Neutrino soll aber auch gut auf der Box laufen, deshalb mein Tipp an dich, austesten und dann sich eben entscheiden. Vorteil wie erwähnt, Spark bleibt dir immer erhalten und du kannst hin und her flashen.

    Also meine Kauf Entscheidung für dich geht klar an den GM 990 Reloaded, da ich auch finde das Preis und Leistung hier bestens ist.

    Beste Grüsse
    reini12
     
    #11
    bikesnake und Wassibaby gefällt das.
  13. Wassibaby
    Offline

    Wassibaby Newbie

    Registriert:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Golden Media 990 CR HD Spark Reloaded - PVR automatisch ins NAS speichern?

    Reini, hab vielen Dank für Deine Infos, das hilft mir sehr.

    Sicher neige ich mit der Zeit dazu, die tatsächlichen Möglichkeiten eines Gerätes zu nutzen. Aber für den Moment ist es einfach nur vernünftiges Aufnehmen, automatisch ab ins NAS damit und Abends überall im Haus darüber verfügen können, ohne erstmal einen Wutanfall zu kriegen, weil irgendwas nicht geklappt hat. Mein momentaner S2- Receiver hats nur meiner Gemütsruhe zu verdanken, das er noch nicht über den Zaun geflogen ist.

    Das das Gerät HbbTV können soll, finde ich auch gut, weil ich schon das ein oder andere mal den Wunsch hatte, am Fernseher eine Mediathek zu öffnen. Wenn das geht, ist das schon mehr als ich zur Zeit erwarte. Wie sieht es bei dem GM 990 mit schnellem Umschalten und der Qualität der Fernbedienung aus? Internetbrowser klappt auch befriedigend (Flash?)? Am Fernseher mit der Familie mal im internet surfen können wäre auch eine tolle Sache. Dafür könnte man sich ja eine Funktastatur mit Maus (oder Trackball/Touchpad, da gibts ja einiges) anschliessen.

    Wie finde ich denn raus, welche Plugins auf dem Gerät funktionieren, wo kann man die runterladen?

    Danke und Gruß, Maik
     
    #12
  14. reini12
    Offline

    reini12 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    12. November 2009
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    3.096
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbständig in der IT Branche
    Ort:
    Hannover
    AW: Golden Media 990 CR HD Spark Reloaded - PVR automatisch ins NAS speichern?

    Tja Maik, mit dem Surfen per GM und Spark konmmst du in einen kritischen Bereich. Um es genau zu sagen nicht gerade empfehlenswert. Ja es geht aber schön ist was anderes. Es gibt unter Spark das sogenannte Portal, da findest du so eine Art Apps wie z.B. die Bildzeitung ich glaube auch Focus oder Stern ist auch dabei. Damit kann man arbeiten, aber wie gesagt das richtige surfen über Opera ist nicht gerade angenehm. Ich glaube das geht aber auch mit keinem anderen System auf der Box, ich will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen deshalb behaupte ich jetzt mal nicht das es nicht auch unter Neutrino nicht geht, dafür kenne ich es zuwenig. Unter HDMU gibt es dazu jedenfalls keine Möglichkeit.

    HBTV funktioniert dafür soweit ganz gut. Abrufen der bekannten Mediatheken stellt da kein Problem da. Unter HDMU gibt es das sogenannte Mediaportal, damit hast du die ganze Online Welt was es so an Portalen hergibt parat.

    Vielleicht ist es ganz gut wenn du dich mal im Golden Media Bereich umschaust, den findest du hier

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Viele Plugins und andere schöne Sachen findest du hier in dem Download Bereich

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Schau dir im Golden Media Bereich, auch ruhig mal den E2 und Neutrino Bereich an, da findest viele Informationen.

    Nun noch zu den Umschaltzeiten, tja das ist eine gewagte Frage, da jeder ein anderes empfinden hat von Dauer, ich bin der Meinung, dass das umschalten in einer absolut akzeptablen Zeit erfolgt. Ob das nun auch für dich zutrifft kann ich nicht beantworten, ich denke beim umschalten vergehen keine 2 sec. bis das Bild aufgeht. Vielleicht wäre es gut wenn du dir die Kiste online kaufst ihn testest und wenn sie dir nicht zusagt, machst du halt von deinem Rückgaberecht gebrauch.

    Noch zur Nas, die einzubinden unter Spark ist ein Witz, total einfach und easy.
    Beste Grüsse
    reini12
     
    #13
    Wassibaby gefällt das.
  15. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Golden Media 990 CR HD Spark Reloaded - PVR automatisch ins NAS speichern?

    Einen vollwertigen Web-Browser, der insbesondere auch Adope Flash beherrscht, gibt es bei keinem Receiver. Einzig der Golden Media Hypercube bietet sowas unter Android, aber eben dann auch nur als Dualboot-System Android oder Enigma2 zum TV-Sehen/Aufnehmen.

    Ich denke auch, dass ein Spark-Receiver für den Anfang ein ganz guter Kompromiss aus gebotener Leistung und Preis ist. Insbesondere der Spark-Triplex mit seinen zwei SAT-Tunern (kann man auch bei nur einem SAT-Anschluss sinnvoll verwenden, wenn man doch mal ein Programm aufnehmen und ein anderes Programm eines anderen Transponders der selben Satelliten-Ebene und nicht nur des selben Transponders sehen will) und dem zusätzlichen DVB-C/DVB-T(2) Kombituner (kann man vielleicht ganz gut als Schlechtwetterreserve oder in Grenzgebieten für unverschlüsselte, fremdländische Programme verwenden) ist da z.Z. unschlagbar.
     
    #14
    Wassibaby gefällt das.
  16. Wassibaby
    Offline

    Wassibaby Newbie

    Registriert:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Golden Media 990 CR HD Spark Reloaded - PVR automatisch ins NAS speichern?

    So, nochmals vielen Dank an alle.

    Ich habe gerade zugeschlagen und den GM Spark Triplex gekauft. Meine Frau hat mich dazu überredet, doch ein wenig mehr Komfort zu haben und auf den Twin Tuner zu setzen. Jetzt darf ich die Tage auf den Dachboden und ein zusätzliches Kabel durchs Leerrohr prügeln....:emoticon-0107-sweat

    Jetzt nehme ich mir bis zur Lieferung die Zeit, mich in das Gerät dank dieses Forums einzulesen.

    Ihr habt mir sehr gut geholfen!

    Gruß, Maik
     
    #15
    reini12 gefällt das.

Diese Seite empfehlen