1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos GM kündigt Siri-Integration in zwei Chevrolet-Modellen an

Dieses Thema im Forum "Apple News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 27. November 2012.

  1. chris
    Offline

    chris Chef Mod

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Kleinwagen Chevrolet Spark und Sonic sollen ab Anfang 2013 Apples Sprachassistentin Siri unterstützen. Dies hat GM zur Automobilausstellung LA Auto Show am Dienstag bekanntgegeben und damit Berichte aus dem vergangenen Sommer bestätigt. Die neue Funktion setzt ein iPhone 5 oder iPhone 4S mit iOS 6 voraus, das mit dem Bordsystem Chevrolet MyLink per Bluetooth verbunden ist. Dann kann der Nutzer Siri über die am Lenkrad des Fahrzeugs angebrachte Sprachsteuerungstaste aktivieren.

    Für eine derartige Fahrzeugnutzung besitzt Siri den speziellen Modus "Eyes Free", in dem das Display des iPhones inaktiv bleibt. So können laut GM Anrufe getätigt, Musik abgespielt, Textnachrichten vorgelesen und verfasst und Termine hinzugefügt werden. Siri könne in diesem Modus zwar "simple Fragen" beantworten, jedoch keine Webseiten aufrufen, schreibt der Autokonzern und lässt unerwähnt, ob die Sprachassistentin für die Navigation mit Apples Karten-App zum Einsatz kommen kann. Unklar bleibt vorerst, ob sich Siri nur auf dem iPhone oder ebenso mit einem Siri-fähigen iPad im Fahrzeug nutzen lässt.


    Neben GM wollen nach Apples Angaben auch BMW, Mercedes, Audi, Land Rover sowie Jaguar, Toyota, Honda und Chrysler Siris Eyes-Free-Modus unterstützen – konkrete Ankündigungen stehen allerdings weitestgehend aus. Der iPhone-Hersteller hatte die Funktion auf seiner Entwicklerkonferenz WWDC im Sommer 2012 vorgestellt.

    Quelle: Mac&i
     
    #1

Diese Seite empfehlen