1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Globecast erweitert Eutelsat-Kapazitäten für rumänischen Sender TVR

Dieses Thema im Forum "SAT-Neuigkeiten" wurde erstellt von Ranger79, 30. Juli 2009.

  1. Ranger79
    Offline

    Ranger79 Chef Mod

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    30.07.09 Globecast erweitert Eutelsat-Kapazitäten für rumänischen Sender TVR

    Paris, Köln - Das Übertragungsunternehmen Globecast mietet beim Satellitenbetreiber Eutelsat einen Transponder, den der Dienstleister für die Übertragung von Programmen des nationalen rumänischen TV-Senders TVR einsetzen will.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Globecast, Anbieter von Content-Management und Zuführdiensten, und Eutelsat Communications haben den Abschluss eines neuen Kapazitätsabkommens für die Spezialposition 16 Grad Ost von Eutelsat für die digitalen TV-Märkte in Mitteleuropa gemeldet.

    Globecast mietet dabei für den TV-Sender TVR einen Transponder. Damit verdoppeln sich zugleich die von TVR genutzten Kapazitäten auf dieser Position, geben die beiden Unternehmen bekannt. Die Kapazität ist für die digitalen und HDTV-Programme des Senders vorgesehen. Gleichzeitig erhält er Platz für weitere neue TV-Kanäle. Zur 1999 über 16 Grad Ost gestarteten TVR-Plattform gehören TVR International, der wichtigste TV-Sender für im europäischen Ausland lebende rumänische Bürger, die nationalen TVR1, TVR2 und TVR3 sowie regionale und Themensender, die an Kabelkopfstellen im ganzen Land und die steigende Anzahl direkt empfangender Satellitenhaushalte ausgestrahlt werden. Das 2008 gestartete HDTV-Programm TVR HD überträgt überwiegend Topsport.

    Neben dem Satelliten W2 befindet sich auf 16 Grad Ost nun auch der Satellit Eurobird 16, der zuvor seinen Dienst auf der Position 7 Grad West verrichtete. In der nächsten Ausbaustufe Mitte 2010 will Eutelsat auf 16 Grad den neuen Satelliten W3B mit 56 Transpondern positionieren, um dort den weiteren Ausbau digitaler Unterhaltungsdienste zu unterstützen, so der Satellitenanbieter.

    Die neue Kapazität sei Teil einer globalen Verteillösung von Globecast für TVR. Hierzu gehöre die Zuführung von Programmen des Senders an den Globecast World TV DTH Dienst in den Vereinigten Staaten sowie an Plattformen in Australien und Neuseeland.

    Q: digi tv
     
    #1

Diese Seite empfehlen