1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gleichzeitige Belegung von 2 Ausgängen

Dieses Thema im Forum "Edision Argus VIP 2" wurde erstellt von skembic, 10. April 2010.

  1. skembic
    Offline

    skembic Newbie

    Registriert:
    25. März 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebe VIP 2-Gemeinde,

    hat jemand schon ausprobiert ob der VIP 2 die gleichzeitige Belegung von HDMI und einen anderen Ausgang (Scart, YUV, etc.) toleriert? Ich frage aus folgendem Grund:

    Ich habe meinen VIP 2 per HDMI an meinen Denon AV-Receiver verbunden, der wiederum das Signal weiter zu meinem Beamer leitet. Ich würde gerne aber den VIP 2 auch an einem RGB-Eigang meines Denon verbinden, der das Signal an meinen Röhrenfernseher weiterleiten würde. Geht das oder schadet das dem EDI? Beim Denon kann ich wählen welche Ausgangsquelle genutzt wird, dass ist kein Problem. Aber wie reagiert der EDI, wenn HDMI und Scart-Ausgang belegt werden. Habe Angst es auzuprobieren, weil ich nichts kaputtmachen will. Kennt sich hier jemand damit aus? :emoticon-0133-wait:
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Gleichzeitige Belegung von 2 Ausgängen

    Soweit ich informiert bin, geht es nicht. Kaputt machen kann man da nichts, aber wenn ich es richtig in erinnerung habe, schlägt der HDMI-ausgang die anderen. Zumindest beim VIP ist es so.
     
    #2
    Tornado, Pilot und skembic gefällt das.
  4. derby11
    Offline

    derby11 Newbie

    Registriert:
    5. März 2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Gleichzeitige Belegung von 2 Ausgängen

    @skembic
    doch, das geht 100%, habe es selbst so gemacht.
    AABER: um das Signal über den Scart-Ausgang auch auf einem Gerät angezeigt zu bekommen, mußt du die Edi-Auflösung auf "PAL" umstellen.
    Das geht z.B. temporär mittels der V.Format-Taste.
    Die jeweilig eingestellte Auflösung siehst man gut im Display des Edi.
    Die V.Format-Taste immer nur kurz drücken bis "PAL" angezeigt wird.
    Die Umschaltung des Edi ist etwas träge; es dauert also immer etwas, bis auch das Gerät darauf reagiert.
    Oder die Einstellung dauerhaft über "System-Einstellungen" -> "Audio u. Video" -> "TV-Standard" auf "PAL" machen.
    Die Einstellung auf "PAL" hat natürlich zur Folge, dass das über den HDMI-Port angeschlossene Gerät nur in Pal-Auflösung angesteuert wird, also kein HDTV, weil der Edi nur eine Auflösung gleichzeitig ausgeben kann, worunter die Bildqualität natürlich leidet.
    Ein Umschalten auf HDTV (720/1080 i/p) mittels der V.Format-Tast ist aber jederzeit möglich, was aber wiederum dazu führt, dass das Gerät über den Scart-Anschluß nichts mehr anzeigt. Also muß man schon mal hin u. herschalten, je nach Anfoderung.
    Den Scart-Ausgang kann man noch im selben Menü (s.o.) bei "TV-SCART" von "CVBS" auf "RGB" umstellen. Das hat bei mir aber nur eine geringfügige Verbesserung zur Folge. (RGB soll besser sein)
    Ich weiß nicht ob es Geräte gibt, die über Scart ein HDTV-Signal (720/1080) verarbeiten können. Weil, rauskommen tut da was, nur meine Grafikkarte, die ich über den Video-In darüber gleichzeitig ansteuere, kann es nicht darstellen.

    Fraglich ist aber, ob dein Denon gleichzeitig zwei Geräte von Signalen unterschiedlichen Quellen ansteuern kann??

    Versuch macht kluch....
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2010
    #3
    Tornado, skembic und Pilot gefällt das.
  5. skembic
    Offline

    skembic Newbie

    Registriert:
    25. März 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Gleichzeitige Belegung von 2 Ausgängen

    Hallo derby11,

    vielen Dank für Deine Info, ich werde heute Abend gleich alles durchprobieren. Mir ging es in erster Linie erstmal darum, dass ich überhaupt testen darf aus Angst den EDI nicht zu schrotten. Alles weitere ist kein Problem, mein Denon hat 2 HDMI-Eingänge, 1x DVD, 1x HDP (VIP 2-HDMI). Den Scart-Ausgang des VIP 2 werde ich allerdings am TV/Cable-Eingang (RGB) des Denon anschliessen. Also wenn ich über Beamer schaue schalte ich am Denon auf den Signalquelle HDP, wenn ich TV gucke, schalte ich am Denon auf die Signalquelle TV/Cable. Dann muss ich nämlich nur am EDI jeweils das passende Ausgangssignal (wie von Dir beschrieben) auswählen. Ich hoffe das klappt alles so wie ich es mir vorstelle. Werde aber darüber dann hier berichten.
    Ach so, meines Wissens kann ein HDTV-Signal grundsätzlich nicht über scart wiedergegeben werden. Eine Aufwärtskonvertierung von scart auf HDMI ist bei meinem DENON kein Thema, umgekehrt (HDMI auf scart) natürlich nicht.

    Gruß
    skembic
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2010
    #4
    derby11, Pilot und scorpi gefällt das.
  6. skembic
    Offline

    skembic Newbie

    Registriert:
    25. März 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Gleichzeitige Belegung von 2 Ausgängen

    Hallo,

    habe nun alles ausprobiert, klappt alles genauso wie ich es mir vorgestellt habe.

    Gruß
    skembic
     
    #5
    scorpi, derby11 und Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen