1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Gigablue (Quad) und avi's/xvid's

Dieses Thema im Forum "Gigablue Anleitungen" wurde erstellt von McMighty, 5. Mai 2013.

  1. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    Ich habe jetzt nochmal ausgibig mit avi's/xvid's rumgespielt, denn diese Microruckler nerven ja einige User.

    Mir fiel allerdings auf, dass ich in den A/V Optionen die TV Ausgabe auf 1080p/multi stehen habe.
    Wenn man nun auf 1080p/25Hz umstellt, ruckelt zwar das TV Bild, allerdings laufen nun alle avi's flüssig, da meine avi's 25fps haben.
    Gegebenenfalls auch mal 1080p/24Hz probieren.

    Das ist natürlich keine Lösung, denn "multi" sollte bedeuten, dass die Quad selbständig umschaltet, aber es ist für einige User sicher ein willkommener Workaround.

    Im TV Modus muss man dann natürlich wieder auf 1080p/50Hz bzw. multi stellen, damit man hier wieder ein flüssiges Bild hat.

    Danke auch an Nappy08 für den Hinweis...
     
    #1
    Robotron und Pilot gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. abillio
    Offline

    abillio Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    13. Mai 2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Gigablue (Quad) und avi's/xvid's

    Moin,

    also ich habs aufgegeben. Meine Videosammlung hat zu viele verschiedene encodings und auch an fps alles mögliche zwischen 23,976 und 50.
    Der Trick mit der Bildfrequenz klappt zwar in vielen Fällen, geht für mich so nicht bzw hab ich keine Lust auf die Umschalterei.
    Meinen Asus O'play für lustige 69 euros gebe ich wegen der neuen Quad nicht weg. Die spielt mir alles problemlos ab.
    Beschwer mich auch gar nicht, das Abspielen vom Videos ist halt nicht der Fokus der Quad.
    Obwohl ich ne gewisse Enttäuschung schon verspüre, wäre ja zu schön nur noch ein Gerät und eine FB zu haben.

    Ich habe bereits seit Tagen versucht, das optimale Video-Encoding meiner Videos für die Quad mit HDMI 1080p multi zu finden. Ab die Quad ist dahingehend nicht berechenbar. Ich gebs auf.
    Vielleicht bringen spätere Treiber ja ne Verbesserung
     
    #2
  4. trstreetfighter
    Offline

    trstreetfighter Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    17. April 2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Gigablue (Quad) und avi's/xvid's

    also wo soll den sonst der Focus liegen Videos abspielen sollte Basic sein jeder 30,-€ Receiver kann das sogar über netz, da sollte das die gigablue wohl
    auch können
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Oktober 2013
    #3
  5. abillio
    Offline

    abillio Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    13. Mai 2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Gigablue (Quad) und avi's/xvid's

    die quad ist worst buy 2013 für mich. hab das ding kaum noch an. Habs aufgegeben mich damit weiter zu beschäftigen.
     
    #4
    knochentrocken gefällt das.
  6. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Gigablue (Quad) und avi's/xvid's

    Na dann kauft Euch einen 30€ Baumarktreceiver. Dann aber bitte nicht posten, wie man damit CS macht, MediaPortal zum laufen bringt und den Skin ändert. Das tut nämlich da nicht :)
     
    #5
    Pilot, HeinDumm und Osprey gefällt das.
  7. Fischreiher
    Offline

    Fischreiher Newbie

    Registriert:
    26. Oktober 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Gigablue (Quad) und avi's/xvid's

    Sorry, aber ich teile da auch die Meinung von trstreetfighter.

    Die Quad erhebt den Anspruch und hat die geeignete Hardware für ein Allround-all-inclusive-Gerät, da sollte das ruckelfreie Abspielen von avi's eine Grundvoraussetzung sein.

    Lässt sich das denn nur über die Teiber lösen, oder könnte man auch ein Plugin schreiben (ich kann's nicht), das beim Start der Wiedergabe die Framerate analysiert, in den A/V Optionen die TV Ausgabe entsprechen einstellt, und bei Wiedergabestopp wieder auf 50Hz oder multi zurückstellt?
     
    #6
  8. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Gigablue (Quad) und avi's/xvid's

    Oder man nimmt einfach MKVs.

    Gesendet von meinem HUAWEI P6-U06 mit Tapatalk
     
    #7
    Pilot gefällt das.
  9. Fischreiher
    Offline

    Fischreiher Newbie

    Registriert:
    26. Oktober 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Gigablue (Quad) und avi's/xvid's

    Wenn ich "Allround-all-inclusive-Gerät" sagte, meinte ich damit nicht, dass es avi's abspielen kann, die zuvor auf dem PC in mkv transcodiert (bzw. umcontainert) wurden. Bei meinem bisherigen Player (LG BD390) habe ich dieses Spiel hassen gelernt.
     
    #8
  10. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Gigablue (Quad) und avi's/xvid's

    Das ist aber kein "All-In-One-Inclusive" Gerät, sondern ein Sat/Kabel-Receiver. Wenn die Händler Ihre Werbung aufbauschen kann Gigablue nix dafür.
    AVI ist auch nicht gleich AVI, sondern da gibt es zig Codecs. Mit einigen kommt die Quad klar, mit anderen nicht. Sieh es ein, oder lass es.
    Warum sonst predige ich immer einen PC als das ultimative Gerät. DER kann nämlich quasi alles. Weil man da ganz leicht die Codecs installieren kann. Das ist aber auf so einem angespeckten Linuxböxlein nicht so einfach möglich, wie bei einem Intel-Quad Core mit Windows.
    ABER: für so ein kleines Linuxböxchen kann die Quad schon verdammt viel. Einige AVI Codecs eben nicht.
     
    #9
    Pilot und extra gefällt das.
  11. Fischreiher
    Offline

    Fischreiher Newbie

    Registriert:
    26. Oktober 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Gigablue (Quad) und avi's/xvid's

    Ich dachte erst, es geht hier um ein Problem im Umgang mit Frameraten, das ggf. leicht zu lösen ist. Inzwischen habe ich mich intensiver damit beschäftigt und gelernt, dass das avi-Problem kein reines Frameraten-Problem ist. Ich kann nur hoffen, dass die Treiber in dieser Hinsicht noch verbessert werden.

    Für die flüssige Widergabe von mkv-Dateien mit der richtigen Framerate ohne ständige Umschaltung habe ich hier einen Patch beschrieben:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2014
    #10

Diese Seite empfehlen