1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gibt es einen Multimedia-All-in-One- Alles-Könner?

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von sebos, 3. Oktober 2011.

  1. sebos
    Offline

    sebos Newbie

    Registriert:
    15. August 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Liebes Board, seit zwei Wochen suche ich nach einem Alleskönner, der alles an Multimedia+TV, was nur geht, in einem Gerät unterbringt.
    BlueRay+Recorder+Netzwerk (WLAN auch), die meisten Musik und Videoformate abspielen können, die Möglichkeit eine Internetzugangs sowie das Abspielen der Internetinhalte (Radio, Youtube, ARTE+, aber auch eine beliebige Internetadresse einzugeben sollte drin sein, wie nba.com…. ). Und das Gerät sollte auch noch einen DVB-C Tuner haben mit einem Karten und einem CI-Slot… Tja, habe im Netz gesucht und auch die gängigen Zeitschriften durchsucht… Es gibt ja Geräte die Teile davon erfüllen, aber keines erfüllte bisher alles, was ich haben möchte… Besonders als Kabelkunde (UM) ist es schwer…
    Einzig habe ich das Gerät von der Firma Evolve gefunden, nur die Kosten sind etwas abschreckend.. ab 7000€ aufwärts.
    Hat einer von euch eine Lösung, um sich den „Traum“ des Multimedia-All-in-One-Könners zu erfüllen? Über konstruktive Vorschläge würde ich mich freuen
    Gruß
    PS: Möchte alles in einem haben, um weniger "Kisten" in der WOhnung stehen zu haben... Z.z. habe ich an die 4 Geräte da...
    PS: habe den BEitrag von der NewbieArea hierher verschoben...
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.297
    Zustimmungen:
    9.399
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Gibt es einen Multimedia-All-in-One- Alles-Könner?

    hol dir ein PC und dann kanst du in so ausbauen wie du es gerne möchtest

    so was wie du wilst gibts noch nicht , selbst kinderüberaschung erfült nur 3 sachen auf ein mal
     
    #2
  4. sebos
    Offline

    sebos Newbie

    Registriert:
    15. August 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Gibt es einen Multimedia-All-in-One- Alles-Könner?

    :) Ok, dann wäre die Frage nach dem PC: Gibt es ein OS, das schnell und eben nur für diese Anwendungen (multimedia/TV) bootet? Denn mit Win7 dauerts eben etwas lange, bis es läuft...
    Gruß
     
    #3
  5. sommer4
    Offline

    sommer4 Freak

    Registriert:
    30. September 2008
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    28
    #4
  6. sommer4
    Offline

    sommer4 Freak

    Registriert:
    30. September 2008
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    28
    #5
  7. sebos
    Offline

    sebos Newbie

    Registriert:
    15. August 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Gibt es einen Multimedia-All-in-One- Alles-Könner?

    Jo, bin gerade dabei, die Reelbox mir anzuschauen... Sieht sehr gut aus... Modular ist sie ja, so dass man DVB-C sowie BlueRay einbauen kann, ein Linux ist drauf (wobei mir hier nicht ganz klar ist, wie das mit der BlueRay unter LInux laufen soll, da es ja ein "offenes System". Das wird ja als Begründung bei der Dreambox angegeben, warum die keine BR lesen kann - zumindestn nicht das offzielle Image...)
    Das, was ich bisher über die Reelbox gelesen habe, scheint genau da richtige zu sein. In diesem Sinne: DANKE DANKE!!!
    Gruß
     
    #6
  8. extra
    Offline

    extra Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    7.778
    Zustimmungen:
    7.311
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Gibt es einen Multimedia-All-in-One- Alles-Könner?

    WOW, cooles Teil, aber 899.-€ ist schon echt ein Argument, der letzte Aldi PC mit BluRay hat 399.-€ gekostet, wenn man noch eine TT-Connect S2-3650CI dazu rechnet und einen weiteren Cardreader...
     
    #7
  9. mitschke
    Offline

    mitschke Board Guru

    Registriert:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    370
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Linux-User-Team
    AW: Gibt es einen Multimedia-All-in-One- Alles-Könner?

    Da gibt es nur die Reelbox

    • Bitte beachten: Alle hier gemachten Angaben beziehen sich auf Software-Version 9.12 oder höher!
    • Empfang nach DVB-S/S2- und/oder DVB-C-Standard in MPEG-2 und MPEG-4 (h.264/AVC)
    • HDTV in 720p und 1080i über DVB-S/S2 (Satellit) und DVB-C (Kabelfernsehen)
    • Hochskalieren - Standard-TV auf HDTV (720p / 1080i) für LCD, Plasma, Beamer etc.
    • 2x Common Interface-Schächte für optionale CI-Module zum Empfang von Pay TV
    • Bis zu 6-Tuner-Betrieb

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      (durch 3x Reel Dual-Tuner-Module)
    • Bild-in-Bild-Funktion (PiP)
    • DVB-Untertitel-Unterstützung (DVB-Subtitle)
    • Elektronischer Programmführer (EPG) mit VPS-Unterstützung
    • EPG-Komfortfunktionen: z. B. Suche nach beliebigen Begriffen im EPG
    • EPG-Komfortfunktionen: Unterstützung des tvtv-Service zur Aufnahmeprogrammierung per Internet
    • QuickSwitch (Umschalten zwischen den zwei zuletzt gesehenen Sendern)
    • Umschaltzeiten ca. eine Sekunde für SDTV (HDTV zwischen zwei bis vier Sekunden)
    • Umschaltlisten (automatisches Umschalten zu Beginn einer ausgewählten Sendung)
    • Ausschlusslisten (autom. Ignorieren benutzerdefinierter Sendungen oder Sender)
    • Flexible Jugendschutzfunktion: Sperren von Aufzeichnungen, Sendungen, Kanälen etc.
    • Unbegrenzte Programmspeicherplätze für Radio sowie TV
    • Benutzerdefinierte Favoritenliste für TV- / Radioprogramme
    • Grafisches Display 128x64 Punkte, Anzeige von Sendernamen, Logos, EPG-Informationen etc.
    • Kanallistenbearbeitung per Fernbedienung und PC-Software / Netzwerk
    • Kanallisten Importieren- / Exportieren-Funktion
    • Multifeed-Optionstaste für komfortable Auswahl von Unterkanälen
    • DiSEqC-Steuerung Level 1.0, 1.1, 1.2
    • Rotorsteuerung für Drehanlagen "GotoX"
    • LED an der Gerätefront umschaltbar: blau / rot / pink
    • Gerätefront sowie Display-Helligkeit in sechs Stufen regelbar
    • Satellitenfinder – Detaillierte Signalinformationen für Video/Audio-Datenstrom
    • Individuelle Display-Einstellungen: Senderlogo, Name, Uhr, Datum etc.
    • Steuerung Bildseitenverhältnis: Automatisch / Manuell / Anamorph+WSS
    • Automatisches Ausschalten bei Inaktivität (frei konfigurierbar)
    • Automatische Senderergänzung / -aktualisierung
    • Vorprogrammierte Senderlisten für

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      , Österreich, Schweiz uvm..
    • Kinderleichte Schritt-für-Schritt-Inbetriebnahme durch leicht verständlichen Installationsassistenten
    • Videotext, RDS-Radiotext, Sleep-Timer, Multifeed-Option, Spiele..
    Mediacenter

    • Dual-Layer DVD-Brenner „slimline & slot-in“
    • Support von Untertiteln bei DVD-Wiedergabe
    • MP3-Player mit Playlist-Unterstützung (M3U)
    • Abruf von Audio-Metainformationen wie Album, Interpret, Titel etc. (ID3-Tags) per Internetzugang
    • Internet-Browser FireFox zum sicheren Surfen im Internet (Bildausgabe über TV oder PC-Monitor)
    • Internetradio (ShoutCast) mit Hunderten von vorkonfigurierten Sendern (individuell erweiterbar)
    • Video-Codec-Unterstützung: MKV, XVID, DIVX ab Version 4, H.264 (AVC)
    • Wiedergabe von Audio-CD
    • Wiedergabe von nicht kopiergeschützten DVD
    • Wiedergabe von Archiv-DVD von Festplatte, Netzwerklaufwerken etc.
    • Wiedergabe von MP3, Radio etc. ohne Fernseher möglich
    • Erstellung von DVD aus TV-Aufzeichnungen inklusive Dolby® Digital-Mehrkanalton
    • Archivieren nicht kopiergeschützter DVD auf Festplatte
    • Archivieren nicht kopiergeschützter Audio-CD auf Festplatte
    • Hochskalieren nicht kopiergeschützter DVD auf HD-Auflösung
    • Lesezeichen für Filme von DVD
    • Regionalcode: Wird durch das DVD-Laufwerk bestimmt
    • Bildbetrachter für JPEG-Bilder
    • Anzeige/Diashow diverse Bildformate über USB, Festplatte intern oder extern sowie Netzwerklaufwerk
    • Dateimanager für die einfache Verwaltung von Mediadateien per Fernbedienung
    Video Recorder (HD-PVR)

    • Timeshift: Pausieren des TV-Programms -> zeitversetztes Fernsehen auch für HDTV
    • Permanentes Timeshift für SD- und HDTV (manuell abschaltbar)
    • TV-Aufzeichnungen in Ausstrahlungsqualität inklusive aller Tonspuren und EPG-Informationen
    • Radio-Aufzeichnungen inklusive Anzeige von Titel, Interpret, Datum...
    • Pay-TV wird unverschlüsselt aufgezeichnet (Pay-TV-Abonnement vorausgesetzt)
    • Pay-TV-Unterstützung inkl. Timer-Aufnahmen für Portal-Sendungen
    • HD-Filmwiedergabe von Festplatte (z.B. MPEG-4 H.264/AVC, XVid HD etc.)
    • Lesezeichenfunktion für Filme und TV-Aufzeichnungen von Festplatte
    • Sofortige Aufnahme per Knopfdruck sowie über EPG-Programmierung
    • Exakte Aufzeichnungen von Live-Sendungen mit einem Knopfdruck
    • Vermeidung doppelter Aufnahmen
    • Automatische Suche nach Wiederholungen
    • Abspielgeschwindigkeit stufenweise regulierbar
    • Trickmodi: Wiedergabe, Standbild, Vor-/Zurückspulen etc.
    • Einen Sender sehen und parallel bis zu weitere drei Programme aufzeichnen
    • Timer-Programmierung: Per Fernbedienung und Netzwerk / Internet
    • EPG-Komfortfunktionen: Automatische Aufnahmefunktion für Fernsehserien
    • Automatische Löschfunktion von Timer-Aufnahmen
    • Einfache Aufnahmeprogrammierung u.a. mit Hilfe des EPG
    • Manuelle oder Timer-gesteuerte Aufnahmen auch für Radiosender möglich
    • Zahlreiche Aufnahme- und Wiedergabeoptionen
    • Automatisches Überspringen von Werbeunterbrechungen beim Abspielen von Aufzeichnungen
    • Automatische Erkennung und Markierung von Werbeblöcken
    • Integriertes Videoschnittprogramm für SDTV- (PAL) und HDTV-Aufnahmen
    • Standby-Timer: Automatisches Ein-/Ausschalten vor/nach Aufzeichnung
    • Aufzeichnung auf interne HDD, HDD per USB, FireWire, NAS, eSATA Festplatten
    • Flexible Jugendschutzfunktion für benutzerdefinierte Aufzeichnungen
    • Konfliktmanagement bei sich überschneidenden Timern
    Pay-TV-Unterstützung

    • 2x Common Interface-Schächte zur Aufnahme von CA-Modulen für Pay-TV
    • Mehrfachentschlüsselung von Pay-TV-Kanälen über ein CI-Modul
    PC Funktionalität

    • Ubuntu Linux OS inkl. Zugang als Root über SSH, FTP etc..
    • Vollständiger Internet-Browser "Firefox"
    • Vorinstallierte Anwendungen: z.B. OpenOffice, DVD-Brennsoftware etc.
    • Mit Kubuntu kompatible Anwendungen aus den Bereichen Spiele, Multimedia, Office etc.
    • Anwendungen können kinderleicht nachinstalliert werden
    • Mehrere Anwendungen (z.B. TV und Internet) gleichzeitig auf dem Fernseher nutzbar
    • Unterstützung unterschiedlicher eMail-Clients
    • Grafische Benutzeroberfläche (KDE), max. 1600x1200 Pixel
    Streaming Server / Client

    • Multicast- / IP-Streaming
    • Zugriff von der ReelBox auf Mac/Windows- und NFS-Freigaben
    • Unterstützung für Windows-Netzwerk-Anbindung
    • Unterstützung für Apple/MAC-Netzwerk-Anbindung
    • Unterstützung für GnuDIP sowie DynDNS
    • NetCeiver: Ausgangsformat (Stream): TS over UDP
    • IP-Streaming von AV-Daten per LAN, WLAN, Internet
    • Streaming-Server: Streaming von AV-Daten zu Clients im Netzwerk
    • Streaming-Client: Wiedergabe von AV-Daten eines UPnP-Servers im Netzwerk
    • Zugriff per FTP / Telnet: Kopieren von Dateien, Kanallistenbearbeitung
    • Fernzugriff per LAN, WLAN, Internet: Standby an/aus, Aufnahme-Timer
    Unterstützte Sprachen

    • Benutzerfreundliches On-Screen Display (OSD in zwei Farben)
    • Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch uvm.
    Systemressourcen

    • CPU: AMD Mobile Sempron® 3700+ 2,00 GHz
    • DSP: Micronas DeCypher Multi-Format Decoder
    • 2x DVB-S2-Single-Tuner für Satelliten-Empfang oder 2x DVB-C oder 2x DVB-T
    • 3x Tuner-Steckplätze für Reel DVB-Karten "Plug & Play"
    • 512 MB DDR2-667 (PC2-5300) Arbeitsspeicher + 1 freie Speicher Slot
    • 320 GB SATA-Festplatte
    • DVD-DoubleLayer-Brenner, slimline & slot-in
    • Linux OS: OpenSource -> individuell erweiterbar
    • NetCeiver OS: uCLinux
    • Software-Aktualisierung: Netzwerk/Internet, USB oder DVD
    Stromversorgung

    • * Netzteil: Internes Schaltnetzteil 300W "Full Range"
    • * Active PFC (Power Factor Correction) circuit
    Schnittstellen

    Intern:

    • 3x Tuner-Steckplätze für DVB-Karten - Alle Tuner Plug&Play - steck- und mischbar
    • 2x Common Interface-Schächte
    • 1x PCI-Express-Steckplatz (16x)
    • 1x Mini-PCI-Express-Steckplatz (Für WLAN Modul bedingt zugänglich!)
    • 1x PCI-Steckplatz (belegt durch HDE)
    • 4x SATA (2x belegt durch HD, eSATA)
    Peripherie:

    • 1x 10/100/1000 Mbit Netzwerk (RJ-45)
    • 1x eSATA
    • 4x USB 2.0 (+1 Front USB)
    • 2x FireWire (+1 Front FW)
    • 2x PS/2-Anschlüsse (f. Tastatur und Maus)
    Video:

    • HDMI (HDCP on board, Aktivierung vorbehalten)
    • SCART (CVBS, RGB, YUV, S-Video)
    • DVI- und VGA-Anschluss für PC-Modus (bei Ausgabe über eigenen Monitor)
    • DIN-Buchse: YUV, RGB, S-Video, Composite
    Audio:

    • 2x S/P-DIF-Ausgänge (1x optisch, 1x koaxial)
    • 1x S/P-DIF-Eingang (Front)
    • 2x Cinch-Buchsen (Stereo)
    • 3x Mini-Klinkenbuchsen (Analog-Surround) nur für PC-Modus
    - Zubehör

    • Fernbedienung: IR-Fernbedienung, programmierbare Tasten inkl. TV-Datenbank
    Flexible Erweiterungen

    • Blu-Ray Laufwerk "slimline" als Datenspeicher
    • Tuner-Karten: Dual DVB-S & DVB-S2, Single DVB-S/-C
    • Tuner-Karten: Plug & Play / steck- und mischbar
    • Wireless (WLAN) WPA/WPA2 per USB 2.0
    • Wireless (WLAN) WPA/WPA2 per Mini-PCI Express
    • Smartcard-Reader kann intern nachgerüstet werden
    • 1x zusätzlicher Common Interface-Schacht (intern nachrüstbar)
    • Tauschbares Front-Display in den Farben: Blau, Schwarz, Weiß, OLED
    • Arbeitsspeichererweiterung bis max. 4GB (3GB nutzbar) DDR2 über zwei Slots
    • CPU-Aufrüstung bis max.: AMD mobile Turion 64 and 64 X2, Socket: S1
    • Festplattenkapazität leicht erweiterbar per eSATA oder intern
    Gehäuse

    • Maße: (B x H x T): 440 x 90 x 330 mm
    • Gewicht: inkl. HDD, DVD: ca. 8kg
    • Farbe: schwarz oder silber
    ReelBox Avantgarde II / Lieferumfang

    • Hochwertiges Designgehäuse
    • Grafikfähiges LC-Display 128x64 Pixel, Weiß
    • ohne/mit 500GB od. 1TB SATA Festplatte (je nach Version)
    • DVD-DoubleLayer-Brenner, Slot-In/Slimline
    • CPU: AMD Mobile Sempron® 3700+ 2,00 GHz
    • DSP: Micronas DeCypher Multi-Format Decoder
    • 512 MB DDR2-667 (PC2-5300) Arbeitsspeicher
    • NetCeiver-Technologie: drei Tuner-Steckplätze
    • Zwei Common Interface-Steckplätze für PayTV-Module
    • ohne Tuner, DVB-S2, DVB-C, DVB-T Single/Dual Tuner
    • bis zu 3x freier Tuner-Steckplatz für Reel DVB-Karten
    • Vorprogrammierte Fernbedienung inkl. Batterien
    • HDMI-Kabel 2.0m, YUV-Kabelpeitsche / Mini-DIN-Anschluss
    • Netzkabel (DE), Bedienungsanleitung
     
    #8
  10. extra
    Offline

    extra Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    7.778
    Zustimmungen:
    7.311
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Gibt es einen Multimedia-All-in-One- Alles-Könner?

    OHH, Mano, Mano -

    die Kiste hat grandiose 512 MB DDR2 Speicher, ohne/mit 500GB HD einer Single CPU mit 2,0 GHZ einem DVD-Brenner, ohne Tuner für DVB-S, aber eine vorprogrammierte FB incl. Batterien, zwei CI Steckplätze und ein HDMI Kabel im Lieferumfang

    wenn ich dann noch so was lese:
    Video:
    • HDMI (HDCP on board, Aktivierung vorbehalten), wie VORBEHALTEN????? Wieder lecker Geld für zahlen...
    Flexible Erweiterungen
    • Blu-Ray Laufwerk "slimline" als Datenspeicher
    Wie, als Datenspeicher.., wahrscheinlich kann man noch nicht mal BluRay abspielen, da die SW fehlt..
    • Tuner-Karten: Dual DVB-S & DVB-S2, Single DVB-S/-C
    • Tuner-Karten: Plug & Play / steck- und mischbar
    • Wireless (WLAN) WPA/WPA2 per USB 2.0
    • Wireless (WLAN) WPA/WPA2 per Mini-PCI Express
    • Smartcard-Reader kann intern nachgerüstet werden
    • 1x zusätzlicher Common Interface-Schacht (intern nachrüstbar)
    • Tauschbares Front-Display in den Farben: Blau, Schwarz, Weiß, OLED
    • Arbeitsspeichererweiterung bis max. 4GB (3GB nutzbar) DDR2 über zwei Slots
    • CPU-Aufrüstung bis max.: AMD mobile Turion 64 and 64 X2, Socket: S1
    • Festplattenkapazität leicht erweiterbar per eSATA oder intern
    das ist alles NICHT drin für 899.-€ MUSS ALLES EXTRA :) gezahlt werden?????

    Na, dann Gute Nacht, aber wer`s mag, mich würde Interessieren, was so ne VOLLAUSSTATTUNG kostet!

    LG
    extra
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2011
    #9
  11. sommer4
    Offline

    sommer4 Freak

    Registriert:
    30. September 2008
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Gibt es einen Multimedia-All-in-One- Alles-Könner?

    Das Erweiterungen nicht dabei sind, liegt in ihrer Natur. Aber je nach Modell sind 2 DVB-S2 oder DVB-C Tuner standarmäßig dabei. Dann brauchst Du eventuell einen WLAN-Stick und ein CI-Modul. Was willst Du mit mehr Rechenleistung oder als 512 MB RAM? Die Box soll als Multimediazentrale dienen und nicht als Gaming-PC. Das einzige was wirklich fehlt/unklar ist, ist die Bluray-Unterstützung.
    Der Vorteil der Box liegt ganz klar darin, dass sie für Ihre Aufgaben abgestimmt ist und entsprechende Leistung hat. Sie ist leise (kein Lüfter!), sie sieht besser aus als ein PC-Gehäuse und sie hat eine passende Software. Jetzt kann man sagen, kann ich mir selber zusammenschweißen und die Software programmieren. Aber vielleicht will und kann das nicht jeder. Die Box ist bestimmt nicht perfekt, aber viel besser bekommt man es im Eigenbau bestimmt nicht hin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2011
    #10
  12. wesstschonn
    Offline

    wesstschonn Hacker

    Registriert:
    6. April 2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Gibt es einen Multimedia-All-in-One- Alles-Könner?

    Den Anhang 44361 betrachten

    ....die Kiste gäbs auch noch.
     
    #11
  13. sommer4
    Offline

    sommer4 Freak

    Registriert:
    30. September 2008
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Gibt es einen Multimedia-All-in-One- Alles-Könner?

    Kopierschutzsysteme schenken Dir die Hersteller im Allgemeinen ohne weitere Kosten. :)
     
    #12
  14. sebos
    Offline

    sebos Newbie

    Registriert:
    15. August 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Gibt es einen Multimedia-All-in-One- Alles-Könner?

    Jo, habe nun so einiges in den Foren gelesen und auch einiges an Zeitungsartikeln durchgestöbert. Die Box hat insgesamt sehr gute Bewertungen bekommen (so ab 90%).
    1. Die Avantgarde II mit DVB-C Karte kostet 900€, dazu noch ein Modul (Alphacrypt oder Unicam...) ca. 90€, WLAN-Stick (?€) und BlueRAY (100€?). Also so um die 1200€. Habe mich in zwei, drei Hi-Fi Läden umgeschaut und einer hat mir die Firma Evolve vorgeschlagen. Highendgerät, ähnliche Funktionen nur WIn7 basiert. Preis: ab 7000€ aufwärts... Das nenne ich eien stolzen Preis (jo, drei Nullen...)
    2. BlueRay... wird von Fabrik aus nicht unterstützt, man kann aber das nötige Linuxpaket nachinstallieren (in D nicht ganz legal, aber man kann nur damit unter Linux codiertes Zeug gucken..) Anleitungen gibt es genug dazu, die Installation erfolgt über ein menü...
    3. Das Argument mit dem auf die Kiste abgestimmten Betriebssystem ist auch nicht ohne. Das Booten soll relativ schnell gehen, nur wenn die Kiste ganz aus ist, dauerts um die 90 sek..... Naja, ist halt dann so. Um sich selber so etwas zusammen zu bauen, muss man Zeit investieren und Wissen besitzen (habe ich beides nicht...)
    4. Und an dem "Image" wird ständig weiter gearbeitet... weiteres Nachrsten sollte also möglich sein. Auch das HD+ (mit Unicam) sollte gehen...
    5. Fazit: Ich warte noch die nächste Ausgabe von Digital Fersehen ab, dort sollten sie etwas über Linuxbasiserte SEttopboxen schreiben. Und dann hole ich mir wohl das Ding...
    Gruß und danke nochmals
     
    #13
  15. extra
    Offline

    extra Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    7.778
    Zustimmungen:
    7.311
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Gibt es einen Multimedia-All-in-One- Alles-Könner?

    Hi, sebos, Sorry, ich wollte das System nicht schlecht machen, letztendlich geht es darum, was Du möchtest, was Du damit machen willst und was Du ausgeben magst.

    LG
    extra
     
    #14

Diese Seite empfehlen