1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Gibt es einen Mediserver?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von JM926, 8. November 2013.

  1. JM926
    Offline

    JM926 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    26. März 2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,

    ich hoffe die Rubrik ist richtig.

    Wie haben neu gebaut und in jedem Zimmer Ethernet.
    Gibt es die Möglichkeit von mehreren TV-Geräten mit eingeb. Satreceiver Filme auf einen zentralen Server zu speichern so dass diese wieder von jedem TV angesehen werden können?

    Oder wie kann man das bewerkstelligen?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Gibt es einen Mediserver?

    Da gibt es mehrere Varianten:
    Du nimmst Linuxreceiver mit verbauten Platten. Aufnahmen und Filme sind dann auf einer der eingebauten Platten vorhanden. Diese Receiver finden sich im Netzwerk und sind auch in der Lage die Filme von der Platte des anderen Receivers zu streamen (idealerweise sind alle per Kabel im Netzwerk)

    Elegantere Lösung: einen NAS als zentralen Speicherort anschaffen. Wenn alle Receiver im Haus per Kabel im Netzwerk hängen, ist es gar kein Problem den NAS dann als Speicherort für Aufnahmen anzugeben.
     
    #2
  4. JM926
    Offline

    JM926 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    26. März 2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Gibt es einen Mediserver?

    Danke schon mal.

    Aber gibt es den Fernseher mit eingebauten Sat Resis die das können?

    Ich habe bei mir am Computer einen USB Drucker per Router ins Netz gestellt und kann so von überall drucken.
    Da kommt mir die Idee die Fernseher über USB und einem solchen Router ins Netz zu bringen und dann eine große uSB Platte genauso einbinden und los gehts.
    Klingt einfach aber ob das wohl geht.
     
    #3
  5. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Gibt es einen Mediserver?

    Direkt einen TV? Hm, da kenne ich nix. Eventuell per DLNA. Indem Du also nen DLNA Server aufziehst.

    Gesendet von meinem HUAWEI P6-U06 mit Tapatalk
     
    #4

Diese Seite empfehlen