1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

GEZ vs. Premiere

Dieses Thema im Forum "Off Topic News" wurde erstellt von tok67, 24. Mai 2009.

  1. tok67
    Offline

    tok67 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey zusammen,
    hab gehöhrt, dass früher Premiere die GEZ gebühren übernommen hat, wenn man ein Abo abschließt, gibs das noch?
    also wenn die das machen würden, würde ich es mir überlegen...

    Bei den öffendlichen und Privaten läuft ja nurnoch Shit...

    gruß:thank_you:
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Malak
    Offline

    Malak Hacker

    Registriert:
    16. März 2009
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: GEZ vs. Premiere

    GEZ ist eine pure frechheit!!!!
    Wäre echt cool wenn Pre. GEZ übernehmen würde. Das interssieert mich jetzt auch!
     
    #2
  4. Kalso
    Offline

    Kalso Board Guru

    Registriert:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    619
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt
    AW: GEZ vs. Premiere

    ja ist immer noch so und du bekommst noch nen Gutschein von Premiere damit kannst du überall frei tanken :DDD sorry konnte es mir nicht verkneifen
     
    #3
    teschno und Pilot gefällt das.
  5. tok67
    Offline

    tok67 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: GEZ vs. Premiere


    Sowas dachte ich mir;))) aber wenn sich Prem. halten will, sollten die mal drüber nachdenken...
    PS: ist ja aber auch nur interesannt für die, die GEZ Zahlen:dance3:
     
    #4
  6. Matlock
    Offline

    Matlock MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    16.593
    Zustimmungen:
    9.798
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Schubkarren Beifahrer
    Ort:
    Atlanta
    AW: GEZ vs. Premiere

    Du könntest uns aber mal deine Quelle nennen!

    GEZ ist die Einnahme Quelle der öffentlichen Rechtlichen, die werden sich das nicht wegnehmmen lassen!!!

    Die sind froh über jeden der Bezahlt, darum haben die doch Ihre Eintreiber.
     
    #5
  7. tok67
    Offline

    tok67 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: GEZ vs. Premiere

    habs mal in nem anderen kleinem Forum gelesen (ups)...

    mich persönlich würde eh nur Premiere STAR interesieren, aber das gibs ja net einzelnd...oder?

    also, wie schauts aus..massenbriefe an Premiere für übernahme der GEZ gebühren;)))
     
    #6
  8. pascal0509
    Offline

    pascal0509 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: GEZ vs. Premiere

    Bei soviel Werbung die sie zeigen,müsste die doch keine Gebühren verlangen.:(
     
    #7
  9. Satanos666
    Offline

    Satanos666 Stamm User

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: GEZ vs. Premiere

    Wen meinst du denn Premiere.... zwischen den Filmen :dfingers:
     
    #8
  10. pascal0509
    Offline

    pascal0509 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: GEZ vs. Premiere


    Ne ich meine die Geldgeier ARD-ZDF
     
    #9
  11. a_halodri
    Offline

    a_halodri Guest

    AW: GEZ vs. Premiere

    MDR verzockt GEZ-Gebühren an der Börse

    Bereits zum wiederholten Mal hat der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) mit Spekulationen an der Börse Verluste gemacht. Nach Staatsanleihen aus Südamerika, die schon vor Jahren den

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    gebracht hatten, stehen aktuell schon wieder riskante Finanzgeschäfte im Mittelpunkt des Interesses. Diese aus GEZ-Gebühren kommenden Gelder sind zu mehreren Hundert Millionen Euro in hochspekulative Spezialfonds geflossen.

    Die Verluste des Senders werden noch geheim gehalten. Aber bei der weltweiten Talfahrt an den Börsen kann man von extrem hohen Verlusten ausgehen. Die

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    der ARD hat sich hier wohl nicht angeschaut. Doch den Verantwortlichen des MDR die alleinige Schuld zuzuweisen wäre zu kurz gedacht. Die Gebührenkommission KEF verlangt von den öffentlich-rechtlichen Anstalten für die Altersvorsorge Fonds aufzulegen und macht Renditevorgaben die stolze sechs Prozent betragen.

    Ganz ohne Risiko ist dem nicht nachzukommen. Doch das Problem liegt in der Ursache für die derzeitige Wirtschafts- und Bankenkrise:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Viele der Papiere hatten anfänglich sehr gute Gewinne abgeworfen und im Übermut der Dollar- (oder auch Euro-)zeichen in den Augen war die gebotene Vorsicht beim MDR schnell unter den Teppich gekehrt. Denn eigentlich gab es eine selbstgesetzte Grenze für Investments in risikobehaftete Geldanlagen. Aber was schützen diese Regeln, wenn sie nicht eingehalten werden. Da ist die Politik gefragt, die ihre Verantwortung für die Öffentlich-Rechtlichen bei der Kontrolle des Finanzgebahrens wahrnehmen muß. Das Programm können die Gebührenzahler selbst beurteilen.

    Das sagt doch alles über diese Geldgeier!!!!!!!!!

    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #10
  12. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.055
    Zustimmungen:
    15.716
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: GEZ vs. Premiere

    Habs mal verschoben da keine Premiere/Sky News.
     
    #11
  13. Katze.
    Offline

    Katze. Freak

    Registriert:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    89
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Kauffrau
    Ort:
    "Bär"lin
    AW: GEZ vs. Premiere



    Dann wirds ja allerhöchste Zeit für ein Rettungspaket in Form einer bescheidenen Gebührenerhöhung.
    Sagen wir mal ....





    so ...





    20 bis 30 TEURO pro Fernseher (NICHT Haushalt) und Monat!
     
    #12
  14. troll032000
    Offline

    troll032000 Freak

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: GEZ vs. Premiere

    Gez ist das nicht die legale Mafia , die brauchen ja nicht mal ein Gericht um Geld einzutreiben , man sollte sich überlegen ob der Haufen nicht Verfassungswidrig ist.
     
    #13
  15. tok67
    Offline

    tok67 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: GEZ vs. Premiere

    Warum soll ich GEZ zahlen, wenn ich die sender nicht schaue??? liebe Bundesregierung???

    Ich bekomme ja kein Kindergeld...hab zwar auch keins...aber das Recht das Geld zu empfangen schon!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
    #14
  16. muede
    Offline

    muede Newbie

    Registriert:
    18. Juni 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: GEZ vs. Premiere

    mit der definition der Arbeit der GEZ ist es lt. aussage eines GEZ mitarbeiters ganz einfach.

    1. jeder kennt dvb-t und die normale "oldschool" zimmerantenne.
    da für das terrestriche austrahlen angeblich sehr hohe kosten entstehen, müssen diese irgendwie abgedeckt werden. und da ein 2m kabel schon eine antenne sein kann wird somit

    2. für jedes Rundfunkgerät, welches im haushalt terrestrich empfangen könnte eine gebühr erhoben ( also z.b. alle tv geräte die funktionieren, auch die im keller oder abstellraum!)

    ...die privaten, wie öffentl/rechtl. finanzieren sich beide durch werbung ;) und lt. aussage der sender wird das geld wiederrum in produktion, filme etc etc gesteckt und nicht in die terrestriche verbreitung. sprich alle sender, die terrestrich anbieten- würden wohl unser geld, welches wir an die gez gezahlt haben bekommen. weil viele immer nur mit dem argument kämen: ich schau die sender aber nicht! auch einige private sind terrestrich zu empfangen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2009
    #15

Diese Seite empfehlen