1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Geschwindigkeit eines USB Sticks ermitteln - mit Boardmitteln

Dieses Thema im Forum "Windows 7 Trickkiste" wurde erstellt von Derenko, 24. Mai 2013.

  1. Derenko
    Offline

    Derenko Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    16. April 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Österreich
    Microsoft bietet seit Windows Vista ein neues Commandline Tool an, mit den Namen WinSAT ("Windows System Assessment Tool"),
    mit diesem cmd Tool kann man bestimmte Leitungsmerkmale von einem Computer messen.
    Zum Beispiel die Lese und Schreibgeschwindigkeit von einem USB Stick.

    Wie macht man das?

    Die Eingabeaufforderung als Administrator starten (Wichtig!).

    Angenommen der USB Stick hat den Laufwerkbuchstaben "H:\"

    Der Befehl (für Random Read "Leserate") lautet:
    winsat.exe disk -read -ran -ransize 4096 -drive H
    - ließt nach dem Zufallsprinzip 4-KB Blöcke auf Laufwerk H

    Der Befehl (für Random Write "Schreibrate") lautet:
    winsat.exe disk -write -ran -ransize 524288 -drive H

    Der Befehl für (Sequential Read) lautet:
    winsat.exe disk -read -seq -seqsize 16384 -drive E

    Der Befehl für (Sequential Write) lautet:
    winsat.exe disk -write -seq -seqsize 524288 -drive E

    Die Auswertung vom letzten Befehl (Sequentiell Write) kann mitunter länger dauern.

    Das Ergebnis wird in Megabyte pro Sekunde (MB/s) angezeigt.
    Größere Werte sind natürlich besser und bedeuten eine höhere Leistung, sollte man den USB Stick mit Readyboost verwenden wollen.
     
    #1
    felikc gefällt das.

Diese Seite empfehlen