1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Genau" aufnehmen

Dieses Thema im Forum "Wer weiß was" wurde erstellt von oxider, 6. September 2011.

  1. oxider
    Offline

    oxider Newbie

    Registriert:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nur mal so ....

    Ich frage mich gerade:
    Was ist eigentlich aus dem guten alten VPS geworden ist? Gut - die Frage beantwortet sich schnell wenn man es googelt, aber ist VPS eigentlich wirklich irgendwie ersetzt worden?
    Wie nehmt ihr auf bzw. welche Einstellungen nutzt ihr?
    Viele Receiver lassen ja Vor- bzw. Nachlaufzeiten zu aber das nötigt ja auch schon wieder zum Nachbearbeiten der Aufnahme und im Extremfall fehlt selbst bei 15 min. Vorlaufzeit der Anfang bzw. das Ende.
    Könnten den EPG-Einträgen nicht eindeutige ID's mitgeben werden und diese werden gesendet wenn's "los geht"? Stelle ich mir eigentlich recht einfach vor?!?

    Liebe Grüße
    oxider
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    1.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    AW: "Genau" aufnehmen

    sagen wirs mal so:

    es gibt Sender, die fangen pünktlich an und hören pünktlich auf (+/- 2 Minuten)
    Das sind nach meiner bisherigen Erfahrung die Pay-TV Provider (auf SKY-DE kann man sich wirklich verlassen -- EPG aufmachen, Timer setzen und gut ists).

    Bei den ÖffentlichRechtlichen (ARD, ZDF, ORF) únd auch (leider) den privaten (RTL/Pro7 etc) siehts nicht so gut aus, und DA wirst ums Nachbearbeiten net wirklich herumkommen.

    Razorback
     
    #2
  4. hottehue
    Offline

    hottehue Board Guru

    Registriert:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    1.623
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: "Genau" aufnehmen

    Technisch war das vor 20 Jahren schon ausgereift und hat funktioniert. Aber die Interessen des Kapitals sind Andere. Das möchte die Konsumenten solange wie möglich mit ihren schwachsinnigen Werbesendungen betäuben. Und das ist ihnen schon sehr gut gelungen, wie man an der kritiklosen Akzeptanz erkennen kann. :diablo:
     
    #3
    karina010188 und Rabevater gefällt das.
  5. oxider
    Offline

    oxider Newbie

    Registriert:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: "Genau" aufnehmen

    O.K., dann oute ich mich mal: Mir geht Werbung auf den Sack! Ich denke eine 1/4 Mio. angemeldete User in diesem Forum zeigen wohl, dass es ihnen ähnlich geht. Ändert natürlich nichts an den monetären Interessen der Betreiber.
    Schade - hatten vor kurzem die Gelegenheit als Haushalt an der Fernsehforschung zur Bestimmung der Einschaltquoten teilzunehmen. Da hätte man doch gerne mal auf die deutsche Fernsehkultur Einfluss genommen. Leider war das technisch ein zu großer Einschnitt in unsere "multimediale Infrastruktur", daher haben wir dann doch abgelehnt.

    Also helfen wir uns hier mal alle gegenseitig weiter um der Werbung zu entgehen. Am besten auf den "Werbesendern" alles aufnehmen was interessiert und Livesendungen "semi"-live "getimeshiftet" schauen.

    P.S.: An Werbung während eines Fussballspiels hat sich in Deutschland aber noch keiner getraut, oder?!? :DDD
     
    #4

Diese Seite empfehlen