1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gema will Geld für Fernseher in Ferienwohnung!

Dieses Thema im Forum "HOT Szene News" wurde erstellt von DocKugelfisch, 22. März 2013.

  1. DocKugelfisch
    Offline

    DocKugelfisch Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    2.690
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Systemintegrator
    Ort:
    Астана
    Eine Ferienwohnung ohne Fernseher oder Radio - heutzutage undenkbar. Was viele Vermieter nicht wissen: Sie müssen nicht nur den

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    bezahlen, sondern auch eine Gebühr an die Urheberrechtsorganisation Gema entrichten. Wer noch nicht gezahlt hat, kann zehn Jahre rückwirkend zur Kasse gebeten werden. Das betrifft auch viele Norddeutsche, die kleine Appartements oder Wohnungen an der Nord- und Ostsee oder im Harz vermieten.

    [h=3]Was ist die Gema?[/h]Die Abkürzung bedeutet "Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte". Sie vertritt die Rechte von Komponisten, Textdichtern und Musikverlagen. Als staatlich anerkannter Treuhänder kümmert sich die Gema um Vergütungen für die öffentliche Aufführung urheberrechtlich und leistungsschutzrechtlich geschützter Werke.
    [h=3]Wer muss zahlen?[/h]Jeder Vermieter, der seinen Gästen Radio- und Fernsehgeräte in einer Ferienunterkunft zur Verfügung stellt, etwa Hotel- und Gästezimmer, Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Dazu ist der Vermieter nach dem Urheberrechtsgesetz verpflichtet (Paragraf 20 und 20b).

    [h=3]Warum ist das Fernsehgucken in Ferienwohnungen "öffentlich"?[/h]Die Gema begründet das so: Wer Fernseher in Ferienwohnungen bereitstellt, macht urheberrechtlich geschützte Werke einem unbegrenzten Publikum zugänglich. Die Gema nennt dies "sukzessive Öffentlichkeit", die zu einer "urheberrechtlichen Berücksichtigung führt".
    [h=3]Wann verjährt der Anspruch der Gema?[/h]Jeder Vermieter muss der Gema die Anzahl seiner Ferienwohnungen und der darin aufgestellten Fernseher melden. Tut er das nicht, darf die Gema bis zu zehn Jahre rückwirkend Lizenzgebühren berechnen. Weist die Gema dem Vermieter nach, dass er vorsätzlich nicht gezahlt hat, kann sie für drei Jahre rückwirkend Schadenersatz verlangen. Der Betrag ist doppelt so hoch wie die Lizenzgebühr.
    [h=3]Wie hoch ist die Lizenzgebühr?[/h]Pro Unterkunft muss ein Vermieter jährlich 26,82 Euro bezahlen. Es spielt keine Rolle, wie viele Fernseher dort aufgestellt sind. Wer nicht jährlich im Voraus bezahlen möchte, kann pro Monat 2,37 Euro oder pro Quartal 6,89 Euro zahlen. Auf alle Beträge wird 7 Prozent Umsatzsteuer fällig.

    Quelle: ndr.de

     
    #1
    Oese, plopper, Dezembersturm und 13 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. GuruHacker
    Offline

    GuruHacker VIP

    Registriert:
    24. Januar 2009
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    235
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Gema will Geld für Fernseher in Ferienwohnung!

    Ich weiß nicht mehr, was schlimmer ist. ARD/ZDF/DEUTSCHLANDRADIO Gebührenstaubsauger (ehem. GEZ/GeizigeEhrenloseZocker) oder die GEMA (GebürenEintreiberMitArroganz).

    Einfach nur traurig, diese "Vereine" bremsen Innovation, Wirtschaft, und verursachen kosten in Milliardenhöhe!
     
    #2
    yoshi2001, 36414455, Oese und 3 anderen gefällt das.
  4. Michibata
    Offline

    Michibata Ist oft hier

    Registriert:
    1. Mai 2011
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Gema will Geld für Fernseher in Ferienwohnung!

    Dann sollten wir tunlichst unsere Anlagen daheim nicht zu laut drehen. Nicht das noch eine sukzessive Öffentlichkeit erreicht wird und die Gema auch zu uns nach Hause kassieren kommt. :emoticon-0181-fubar
     
    #3
  5. Werniman
    Offline

    Werniman Freak

    Registriert:
    22. Juni 2012
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Gema will Geld für Fernseher in Ferienwohnung!

    Genau das Gleiche ist mir auch gerade durch den Kopf gegangen, Michibata. Keine noch so verworrene Idee,die man sich ausmalen kann, ist krank genug,als daß nicht irgendein Spinner bei der Ex-GEZ bzw Gema irgendwann mal drauf kommen könnte. Wenn ein Fernseher in einer Ferienwohnung eine öffenliche Aufführung ist...mach ich mich dann der Erregung öffentlichen Ärgernisses schuldig,wenn ich mich im Urlaub mit meiner Freundin im Hotelzimmer "beschäftige" ? :-D
     
    #4
  6. SevenEagle
    Offline

    SevenEagle Spezialist

    Registriert:
    25. März 2013
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    183
    Punkte für Erfolge:
    43
    Beruf:
    Monteur
    AW: Gema will Geld für Fernseher in Ferienwohnung!

    War die letzten 2 Wochen in Belgien. Ist das ein Genuss ALLE Videos auf YouTube zu sehen ohne den typischen deutsch Satz anstelle des Videos oder irgendwelche Proxys zu benutzen.
     
    #5
  7. jsp
    Offline

    jsp Ist oft hier

    Registriert:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Gema will Geld für Fernseher in Ferienwohnung!

    Wieso nach hause? Im ÖPNV fahren doch viele mit den Kopfhören im Ohr rum. Manchmal sind die so laut, das man alles mithört, ergo öffentliche Aufführung und somit Zahlungspflichtig.:emoticon-0122-itwas
     
    #6
    Dezembersturm gefällt das.
  8. Siggi1958
    Offline

    Siggi1958 Newbie

    Registriert:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Gema will Geld für Fernseher in Ferienwohnung!

    Auch Autofahrer sollten so abgezockt werden. Sie haben hier ihre sogenannte Musik manchmal so laut, dass man sie im Haus hören kann, wenn sie vorbeirasen.
    Im Übrigen sind nicht diese Abzockvereine das Problem, sondern die du.... Politiker, die die Rechtsgrundlagen für so einen Schwachsinn schaffen.
     
    #7
  9. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.482
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: Gema will Geld für Fernseher in Ferienwohnung!

    Bringt die Gema bloß nicht auf mehr dumme Gedanken. Die machen das sonst noch! :_o:
     
    #8
  10. calypso36
    Offline

    calypso36 Newbie

    Registriert:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Franken
    AW: Gema will Geld für Fernseher in Ferienwohnung!

    Da ist schon was dran.
    Meine Nachbarn hören ja auch öfter mal Rockmusik.
    Ob sie wollen oder nicht :emoticon-0131-angel
     
    #9
  11. Wrtlbrmft
    Offline

    Wrtlbrmft Newbie

    Registriert:
    24. September 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Gema will Geld für Fernseher in Ferienwohnung!

    Das ist so nicht ganz richtig. Die Gema bezieht sich auf Urteile u.a. des EuGH von 2012, die aber ausschließlich Hotels betreffen. Die Gema wartet jetzt einfach ab, bis sich ein Besitzer einer Ferienwohnung durchklagt. Außerdem kann die Gema nur Gebühren für die Zeit verlangen, in der die Ferienwohnung tatsächlich vermietet ist; im Gegensatz zu den Rundfunkgebühren reicht das zur Verfügung stellen nicht aus. Ein Kneipenbesitzer zahlt schließlich auch nicht, wenn er Ruhetag hat.

    Kleiner Tipp am Rande: Rundfunkgebühren werden nur für eine "zusätzliche Betriebsstätte" fällig, und das sind 5,99 EUR pro Monat (siehe

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ).
     
    #10
  12. kroko01
    Offline

    kroko01 Newbie

    Registriert:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Gema will Geld für Fernseher in Ferienwohnung!

    Es ist ja OK, dass die "Künstler" etwas für ihre Arbeit bekommen. Ich habe aber das Gefühl, dass der größte Teil der Gelder bei der Organisation "GEMA" hängen bleibt. Kennt jemand da Zahlen - würde mich interessieren? Bei Konzerten bleibt ja auch der größte Teil beim Veranstalter.
     
    #11
  13. drolo1
    Offline

    drolo1 Newbie

    Registriert:
    2. Dezember 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Gema will Geld für Fernseher in Ferienwohnung!

    Hallo.
    Bin grad eher zufällig über diesen Thread gestolpert und hab dazu mal eine weitere Frage. Mal angenommen die Ferienwohnung befände sich im Ausland in einem EU Mitgliedsland, würde aber von Deutschland aus vermietet. Wie schauts denn da aus? Der Rundfunkstaatsvertrag ist ja ne rein deutsche Angelegenheit und dürfte hier außen vor bleiben. Aber die GEMA? Könnte die Geld verlangen, wenn es eine solche Ferienwohnung gäbe?
     
    #12
  14. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.255
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: Gema will Geld für Fernseher in Ferienwohnung!

    Nein, aber je nach Ausland fällt dort eine Abgabe ( GEZ ) an.

    bebe
     
    #13
  15. smausi
    Offline

    smausi Ist oft hier

    Registriert:
    8. Dezember 2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    0
    in Österreich muss man schon lange für den 2. Wohnsitz bezahlen (Sommer Garten, Ferien Haus)
     
    #14
  16. drolo1
    Offline

    drolo1 Newbie

    Registriert:
    2. Dezember 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Gema will Geld für Fernseher in Ferienwohnung!

    Naja. So lange keiner danach fragt. Da weck ich mal besser keine schlafenden Hunde. :emoticon-0103-cool:
     
    #15

Diese Seite empfehlen