1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelöst [gelöst] MCA geschrottet, bitte lesen

Dieses Thema im Forum "Matrix CAM Air" wurde erstellt von mrweb, 24. August 2012.

  1. mrweb
    Offline

    mrweb Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    12. April 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    18
    UPDATE:

    Ich konnnte das Problem lösen, indem ich hier perfkete Unterstützung erhalten habe.
    Gerne gebe ich diese Erfahrung an andere, die das gleiche Problem haben, zurück.

    Hier nun eine Anleitung, wie Ihr euer CAM innerhalb des MCA's retten könnt.

    Benötigt werden ein CAS mit CAS Studio Software und natürlich das MCA selbst
    Des weiteren braucht Ihr folgende Datei
    Den Anhang 60509 betrachten
    Diese entpacken und merken wo sie abgespeichert ist.
    Die brauchen wir gleich und nun geht's los ....

    Neu flaschen des 'Matrix CAM Air' internen CAM Modules :

    1. Matrix Cam Air in das CAS stecken
    2. Cas Studio 9.7.0 starten
    3. Nun 'CAM Module' und dann 'Magic CAMs' anklicken
    4. Jetzt auf 'Matrix Reloaded' klicken
    5. Warten, bis das CAM erkannt wurde. Es erscheint dann so etwas :
    CAM angeschlossen
    Xilinx XC9536XL CPLD Version 5 erkannt
    Manufacturer ID: 0xC2
    Device ID: 0x0049
    Flash: MACRONIX MX29LV160BTC

    6. Jetzt auf 'Alles löschen' klicken und die Sicherheitsabfrage mit 'Ja' bestätigen
    7. Ist dies abgeschlossen, auf 'Datei öffnen' klicken
    und hier nun die heruntergeladene und entpackte Datei 'mca-cam-v326-FlashWithCASonly.bin' auswählen
    8. Nun auf 'Schreiben' klicken und geduldig warten. Den Fortschritt sieht man unten am Balken.
    9. Ist das komplett durchgelaufen erfolgt eine Meldung im Fenster und wir sind schon Fertig,
    das interne CAM Modul hat nun die Firmware MCA 3.26

    Sollte euch diese Anleitung geholfen haben, freue ich mich über ein Danke :)

    -------- Beginn des ursprünglichen Post's --------------

    Hi @ all,

    ich hab leider misst gebaut, und mir meinen MCA geschrottet.
    Ich wollte eigentlich nur das neue xilinx file mit einem CAS3 einspielen.
    Hab mich leider aber verklickt und bin zuerst auf den Button 'Alles löschen'.
    Ich konnte zwar den xilinx neu programmieren, aber durch meine Aktion ist
    die Firmware des SIDSA Chipsets im CAM selbst platt.
    Leider konnte ich im Netz kein mca.bin file finden, so dass ich es neu programmieren kann.
    Ich hab es mal mit einem Matrix Reloaded file probiert, da die ja Hardware Kompatibel sind.
    Das ging auch, und das cam wird auch wieder erkannt, eben als Matrix reloaded, aber das
    bringt mir im MCA natürlich nichts.

    Jetzt die Bitte an euch. Hat jemand die SIDSA Firmware des MCA, oder hat jemand ein
    MCA und einen CAS3, so dass er die SIDSA Firmware aus seinem Modul auslesen kann ?

    Wäre super nett, wenn mir jemand weiter helfen könnte.

    Bis denne....
    MrWeb
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2012
    #1
    negeos, szepter, sandmm und 10 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. remz
    Offline

    remz Stamm User

    Registriert:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    537
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: MCA geschrottet, bitte lesen

    Habe dir hier mal was hochgeladen, vielleicht hilft es dir weiter ->

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #2
    addicarl gefällt das.
  4. mrweb
    Offline

    mrweb Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    12. April 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: MCA geschrottet, bitte lesen

    Hallo Remz,

    danke für Deine Antwort und den Upload.
    Leider ist deine Datei nur eine sehr alte Firmware,
    und nur für die Linux Seite des MCA. Also keine
    Firmware für das CAM selbst.

    Aber dennoch danke für Deine Mühen.

    Ich bin für jeden weiteren dankbar.

    Grüße,
    MrWeb
     
    #3
  5. dirtyharry123
    Offline

    dirtyharry123 Freak

    Registriert:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: MCA geschrottet, bitte lesen

    Hi,

    Innerhalb der Linux-Firmware existiert eine Datei /root/mca_cam.upb, dabei scheint es sich um die Firmware für das CAM selbst zu handeln.
    Ich hoffe, dass dir das weiterhilft.
     
    #4
  6. Rickk
    Offline

    Rickk Super Elite User

    Registriert:
    11. September 2009
    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    1.213
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: MCA geschrottet, bitte lesen

    lade doch einfach den win32 diskimager runter und nimm die mca full install image das sollte klappen
     
    #5
  7. mrweb
    Offline

    mrweb Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    12. April 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: MCA geschrottet, bitte lesen

    Danke für eure Posts.
    @

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    das ist ein gute Tipp, vielen Dank. Das müsste die richtige firmware sein, ich muss sie nur
    noch irgendwie aus dem udp File bekommen. Das ist ein Update Package, indem das eigentlich update drinnen
    steckt. Leider weiß ich noch nicht wie. Falls da jemand einen Tip hat, bitte melden.
    @Rickk Das klappt leider nicht. Denn das full install package, aktualisiert Kernel und rootfs im Modul, aber nicht das cam selbst.
    Bzw. wenn es das Cam aktualisiert, dann seriell über die Kartenkontakte des Cams. Wenn aber auf dem CAM nicht die passende
    firmware schon vorhanden ist (wenn auch in einer älteren form) dann kann es die neue firmware hier nicht entgegen nehmen.
    Das geht in diesem falle nur klassisch, über bspw. ein cas3 über den pcmcia port. Nur hierfür brauche ich eben die firmware,
    ohne header eines update paketes etc.

    Wenn jemand noch eine idee hat, bitte melden.

    Gruß und noch ein schönes WE an alle
    MrWeb
     
    #6
  8. dirtyharry123
    Offline

    dirtyharry123 Freak

    Registriert:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: MCA geschrottet, bitte lesen

    Das upb File müsste sich direkt verwenden lassen (ohne entpacken). Die Entwickler des MCA verwenden die Endung "upb" leider für verschiedene Dateien:
    EasyUpgrade upg = tar.gz + crc32
    FTP Update upg = jffs2 + crc32
    CAM-Firmware upg = Cam-Firmware + crc32

    DasEeinzige was bei den Dateien noch anders ist, dass eine CRC32-Prüfsumme drangehängt wird (die Letzten 4 Bytes), Wenns also nicht direkt klappt einfach mal probieren die letzten 4 Bytes abzuschneiden.
     
    #7
  9. mrweb
    Offline

    mrweb Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    12. April 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: MCA geschrottet, bitte lesen

    Danke für die nützlichen info's.
    Ich hab mir sowas auch schon gedacht, da man bei den anderen UPB Dateien schön die
    4 angehängten Bytes im Hex Editor sehen kann.
    Diese sind bei dem cam upd leider nicht vorhanden.
    Ich habe es natürlich gleich versucht direkt zu flaschen, aber ohne erfolg.
    Eine Firmware als Matrix Reloaded (gleiche Hardware des CAMs) hat im bin
    Format ca 430kb. Das vorhandene für den mca nur ca. 130kb.
    Somit vermute ich, dass das File noch gepackt ist, aber bisher konnte ich
    noch keinen Hinweis finden mit was. Mir ist bisher noch kein Magic Byte
    eines Packers aufgefallen. Wenn's dumm läuft ist das verschlüsselt und dann
    wird das wohl nichts :-(

    Ich bin für jede Hilfe dankbar und wenn doch noch jemand Lust dazu hat,
    mit einem cas3 sein mca einfach auszulesen, dann wäre das natürlich spitze.

    Gruß
    MrWeb
     
    #8
  10. dirtyharry123
    Offline

    dirtyharry123 Freak

    Registriert:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: MCA geschrottet, bitte lesen

    Also das File hat definitiv eine Checksum angehängt, und gepackt kann es eigentlich auch nicht sein.
    Diesen Patch:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    habe ich durch Änderung eben dieser Datei gemacht, inklusive neuberechneter crc-summe (daher kann die eigentlich nicht gepackt sein, sonst hätte ich das nicht direkt bearbeiten können).
    Das die Reloaded-Firmware größer ist, ist eigentlich auch kein Wunder, da ja beim MCA die meisten Funktionen im Linux-Teil implementiert sind.
     
    #9
  11. mrweb
    Offline

    mrweb Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    12. April 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: MCA geschrottet, bitte lesen

    Du bist ja schneller als die Polizei erlaubt. Danke

    Also, ich hatte zwischenzeitlich deinen Thread gelesen und dachte mir schon sowas.
    Nun, wenn das MCA intern ein Update des CAM macht, dann erfolgt dies seriell über die
    Anschlüsse der 'Karte'. Ich hab das auch beim Matrix reloaded gelesen, dass die dann ein
    Update mit einer Funcard machen. Genau so scheint das intern auch das MCA zu machen.
    Damit dies funktioniert muss aber bereits eine passende firmware im cam sein, da es sonst
    nicht eine neue Firmware über diese serielle Schnittstelle entgegen nimmt.
    Das wäre dann ein Henne Ei Problem für mich.
    Zudem schein das cam upb format wohl keine reine BIN Datei zu sein, sondern irgendwas 'besonderes'
    aber wohl nicht gepackt, wie du ja beschrieben hast.
    Somit muss ich jetzt einen Weg finden, eine CAM Firmware in das ding zu bringen.
    Die Reloaded firmware müsste eigentlich auch gehen, da die ja mit einer fun erneuert werden kann.
    Aber ich vermute dass das mca vor dem update prüft, was das denn antwortet.
    Normal eben sowas wie
    MCA 2.60
    meins antowrtet derzeit
    MR 1.850
    Deshalb überspringt es vielleicht das update und bleibt stehen.

    Vielleicht kann ich das MR Bin so abändern, dass es eben MCA 2.60 oder sowas zurück gibt ....
    Muss ich mal testen. Zuerst werd ich jetzt mal ein downgrade auf 2.40 machen, und dann mit
    deiner neuen 339 updaten. mal sehen was passiert. Ich hab an meinem mca eine konsole hängen,
    so dass ich zumindest genau sehen kann, was da so passiert.
    So ein bescheuerter Fehler und nur unnötig mehr arbeit, hehe

    Wenn das so nicht geht, dann probier ich mal die MR Firmware zu modifizieren, vielleicht klappt das ja...
    Wäre ja auch zu einfach, nur das mca_cam.upd zu flaschen :-(

    Auf jeden Fall mal ein dickes Danke für deine Unterstützung !

    Gruß
    MrWeb
     
    #10
  12. dirtyharry123
    Offline

    dirtyharry123 Freak

    Registriert:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: MCA geschrottet, bitte lesen

    Also soweit ich das gesehn habe überprüft das Linux-Modul lediglich ob sich die Namen unterscheiden (Daher meine vermutung, dass man zunächst eine ältere Firmware installieren muss), aber keine Ahnung wie das beim MR ist.
    Hast dus denn mal ohne die letzen 4 Bytes probiert mit dem CAS zu flashen?

    Unter linux z.B so:
    Code:
    dd if=mca_cam.upb of=mca_cam.bin bs=1 count=`expr $(ls -l mca_cam.upb | awk '{print $5'}) - 4`
    
    Grüße
     
    #11
  13. mrweb
    Offline

    mrweb Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    12. April 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: MCA geschrottet, bitte lesen

    Hi,

    ja, das hatte ich gleich nach dem ersten Versuch auch probiert.
    Leider mit dem gleichen Ergebnis. Es kommt keine Meldung vom CAM.
    Ich vermute langsam dass im CAM ein Bootloader mit drin ist, und dass
    das update nur einen Teil im CAM austauscht. Da mir dieser durch das
    Löschen fehlt, bringt das update selbst nichts.
    Heißt, mit dem seriellen update kann ich wohl nichts anfangen.
    Ich brauche ein Dump von einem funktionierenden CAM.
    Extrem dumm gelaufen :-(

    Gruß
    MrWeb
     
    #12
  14. mrweb
    Offline

    mrweb Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    12. April 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: MCA geschrottet, bitte lesen

    Update:

    Also, ich hab nun raus gefunden, dass das CAM Update wirklich nur ein Teil der Firmware ist.
    Ich konnte aus der Firmware, die ich für das Matrix reloaded habe, das Update für das
    Matrix CAM Air einbinden und das dann flaschen. Nun meldet sich das CAM wieder mit MCA 3.26
    Allerdings weiß ich nicht, ob in dem Bootloader, den ich jetzt habe auch alles so funktioniert wie es soll.
    Somit nochmals die Bitte.
    Wenn jemand ein MCA und ein CAS interface hat, so wäre es sehr nett, wenn derjenige mal den Flash
    seines MCA's auslesen könnte. Hierbei passiert dem CAM natürlich nichts und in der Firmware ist auch
    keine Seriennummer oder so enthalten.
    Hier eine kleine Anleitung :
    1. Matrix Cam Air in das CAS stecken
    2. Cas Studio 9.7.0 starten
    3. Nun 'CAM Module' und dann 'Magic CAMs' anklicken
    4. Jetzt auf 'Matrix Reloaded' klicken
    5. Warten, bis das CAM erkannt wurde. Es erscheint dann so etwas :
    CAM angeschlossen
    Xilinx XC9536XL CPLD Version 5 erkannt
    Manufacturer ID: 0xC2
    Device ID: 0x0049
    Flash: MACRONIX MX29LV160BTC

    6. Rechts auf den Reiter 'Fortgeschritten' anklicken
    7. Darauf achten, dass hier 'PCMCIA' ausgewählt ist
    8. Base Addr: auf 04000000 lassen
    9. Start auf 0 lassen
    10. Bei Ende FFF7F eintragen
    11. Jetzt auf 'CAM Auslesen' klicken und ca. 20min warten ...
    12. Sobald das Auslesen fertig ist, auf 'Puffer in Datei schreiben'
    klicken, und einen Dateinamen vergeben und dann speichern.

    Diese Datei mir dann bitte schicken, als PM, oder hier als Anhang

    Wäre sehr nett, wenn sich die Arbeit jemand machen würde.
    Vielen Dank.

    Gruß
    MrWeb
     
    #13
  15. dirtyharry123
    Offline

    dirtyharry123 Freak

    Registriert:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: MCA geschrottet, bitte lesen

    Das klingt ja sehr interessant, wie hast du denn die firmware kombiniert?
    Wenn es sich jetzt wieder als MCA meldet, lässt sich denn auch eine Firmware flashen per sd? Ist das Menü wieder erreichbar?
     
    #14
  16. mrweb
    Offline

    mrweb Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    12. April 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: MCA geschrottet, bitte lesen

    Ja, das ist interessant ;-)

    Also, in der Firmware des Matrix Reloaded ist ein Bootloader, der bis 0x1FFFF geht,
    also von der Partition her.
    Ich spreche jetzt mal fachlich, da du selbst scheinbar fit bist in embedded systemen.
    Ab 0x20000 beginnt dann die eigentliche Firmware. Somit habe ich einfach in einem
    Hexeditor die upb Firmware des MCA ab Adresse 0x20000 in die andere Firmware kopiert
    und diese dann in eine neue Datei kopiert, also von 0x00000 bis zum ende des eingefügten
    upb's. Das war bei 0x43F3F.
    Damit geflascht meldet sich das MCA vie zuvor auch.
    In die Menü's komme ich rein, das geht alles, wie früher auch.
    Ob ein Update geht weiß ich nicht, da ich nicht weiß, wann das das Firmwareupdate einspielt.
    Als ich das Update auf die 339 gemacht habe, lief alles problemlos durch.
    Hast du an deinem MCA auch eine Konsole hängen ? Sprich, kannst du die Bootlogs verfolgen ?
    Weißt du genau, wann das Update für das CAM läuft ?
    Ich sah was, nach MCA started, dass er da wohl mit dem CAM kommuniziert.
    Als das CAM nicht lief, kam z.b. nicht Send ATR!!!
    das kommt jetzt alles wieder, wie vorher auch. Solange es läuft wäre es nicht so schlimm, wenn
    die auto Update Funktion nicht ginge. Ich weiß ja jetzt wie ich die kombinieren kann.
    Im Prinzip via linux cmd einfach die ersten 0x20000 Bytes der MR Firmware in eine datei schieben
    (dd if=mr.bin of=mca.bin bs=1024 count=2048)
    dann das aktulle upb anhängen (cat xxx.upb >> mca.bin)
    Fertig ist die neue, via CAS flashbare Firmware.
    Das ginge natürlich noch besser, wenn ich mal irgendwann ein originales Flash eines MCA zu gesicht bekomme.

    Ich vermute mal, du hast kein CAS ? Ein MCA scheinst du ja zu haben.

    Das Linux System im MCA ist dermaßen bescheiden erstellt.... grauenvoll.
    Ich bau selbst prototypen und kleinserien von embedded Linux Systemen,
    aber so einen Pfusch könnte ich nicht verkaufen ....

    Grüße,
    MrWeb
     
    #15

Diese Seite empfehlen