1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gefängnisdirektorin benutzte Häftlinge als Auftragskiller

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 28. Juli 2010.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Ausgestattet mit Waffen der Wärter waren die Häftlinge nachts als Auftragsmörder unterwegs.

    Eigentlich sollten Gefängnisdirektoren für die Einhaltung von Recht und Gesetz einstehen. Dass sie es damit selbst allerdings alles andere als genau nimmt, hat man einer Gefängnisdirektorin in Mexiko jetzt beweisen können: Die Frau benutzte eine Gruppe Häftlinge aus ihrer Haftanstalt als Auftragskiller.

    [​IMG]

    Wie die mexikanische Generalstaatsanwaltschaft mitteilte, erhielten die Täter aus dem Gomez Palacios Rehabilitationszentrums Freigang, um im Auftrag der Direktorin Hinrichtungen auszuführen. Nachts hätten die Häftlinge den Knast verlassen dürfen, “um Auftrags-Rachemorde zu verüben, dabei fuhren sie mit Dienstfahrzeugen und benutzten Waffen der Wärter“, berichtet Staatsanwaltschafts-Sprecher Ricardo Najera.

    Mindestens drei tödliche Überfälle konnten den Killer-Banden der Direktorin bisher zugeordnet werden, alle ereigneten sich in der Stadt Torreón im Norden des Landes: Im Februar waren dort zehn Menschen, im Mai 15 Besucher einer Bar und im Juli 17 Gäste einer Feier erschossen worden.

    Der kriminellen Nebenbeschäftigung der Häftlinge kam die Polizei auf die Schliche, da an allen drei Tatorten Munition gefunden wurde, die eindeutig den Waffen der Wärter des Gomez Palacios Gefängnisses zugeordnet werden konnte.

    Gegen das gesamte Personal der Haftanstalt wird nun ermittelt, die Direktorin und drei weitere leitende Angestellte wurden festgenommen.

    Die Auftragsmorde sind nach Informationen der “Welt” Teil eines seit Jahren andauernden blutigen Krieges zwischen rivalisierenden Drogenbanden, der ganz Mexiko mit einem Netz aus grausamen Morden überzieht. Auch ranghohe Polizisten und Politiker sind vermutlich in die kriminellen Geschäfte verstrickt. Alleine seit Dezember 2006 kamen 25.000 Menschen in diesem Bandenkrieg ums Leben.

    Quelle: Freenet
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. piet2310
    Offline

    piet2310 Newbie

    Registriert:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Gefängnisdirektorin benutzte Häftlinge als Auftragskiller

    das wäre echt ein guter stoff hoffentlich kommt jemand drauf
     
    #2
  4. masterjoda
    Offline

    masterjoda Hacker

    Registriert:
    1. Juli 2010
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Gefängnisdirektorin benutzte Häftlinge als Auftragskiller

    Genial! Bin jetzt schon begeistert - also nicht von dem wahren Geschehen, sondern von einem möglichen Kinofilm :emoticon-0103-cool:
    Das könnte sogar noch PrisonBreak toppen!
     
    #3
    23rs23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen