1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Garmin StreetPilot: Navi-App fürs iPhone

Dieses Thema im Forum "Apple News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 21. Dezember 2011.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit StreetPilot bietet nun auch der Navigationsspezialist Garmin eine vollwertige Zielführung fürs iPhone an. Inklusive Westeuropakarte (24 Länder) gibt es die App für die kommenden zwei Wochen zum Preis von 59,99 Euro. Nach Ablauf der vergünstigten Einführungsphase verlangt der Hersteller 79,99 Euro. Auch Besitzer eines iPod touch oder eines iPads können die Anwendung nutzen.

    Als Onboard-Tool zieht die App die Länderdaten direkt aus dem Gerätespeichers. Es entstehen keine Zusatzkosten für eine Online-Abfrage der Routen und des Kartenmaterials. Außer, wenn der Anwender die zusätzliche Adresssuche über Google Local Search oder die ebenfalls integrierte Wettervorhersage nutzt. Gegen Aufpreis kann der Nutzer Verkehrsinformation oder Benzinpreisen mittels Internetverbindung hinzubuchen.

    Fotorealistische Kreuzungsansichten
    Die Fahransagen des Tools umfassen auch Straßennamen. Bei komplexen Kreuzungen und Autobahnabfahrten kommen Garmins renommierte Fahrspurassistenten zum Einsatz. Sie unterstützen die Kartenanweisungen mit fotorealistischen 3D-Ansichten.

    Die Darstellung von markanten Gebäuden in 3D und das Einspielen von Warnhinweisen bei überhöhter Geschwindigkeit zählen ebenso zur Funktionsliste wie die Routenplanung und ein Reisecomputer, der beispielsweise das durchschnittliche Fahrtempo ermittelt. Positionen lassen sich über Facebook oder per SMS verschicken. Dazu erlaubt Garmin StreetPilot den direkten Zugriff auf die im iPhone gespeicherten Kontakte für eine schnellere Zieleingabe. Außerdem unterstützt die App mehrere Sprachen.

    Quelle: Chip Online
     
    #1

Diese Seite empfehlen