1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Garmin Nüvi Colorado 300

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung und Suche" wurde erstellt von frank0864, 24. September 2009.

  1. frank0864
    Offline

    frank0864 Ist oft hier

    Registriert:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    ich habe neuerdings das Wandern als Hobby für mich entdeckt.
    Auf der Suche nach einem vernünftigen Outdoornavi bin ich auf das o.g. Modell gestoßen.
    Meine Fragen an die Garmin Spezialisten hier wären:

    Wäre die Wahl des Navis soweit o.K ?
    Gibt es bessere oder ist das gewählte schon überdimensioniert ?
    Welche Software wird fürs Wandern (Deutschland) benötigt ?
    Sollte wirklich jeden Waldweg kennen.
    Höhenangaben wären wichtig.

    Gruß
    Frank
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Raven
    Offline

    Raven Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    4.765
    Zustimmungen:
    7.716
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    AW: Garmin Nüvi Colorado 300

    Hallo,

    Colorado 300

    Pro :dance3:

    • Kompaktes, handliches Design
    • Mit einer Hand leicht zu bedienen
    • Für Einsteiger gut verständliche Menüs
    • Unterschiedliche Aktivitätssprofile
    • Großes, hochauflösendes Farbdisplay
    • Empfindlicher und genauer GPS-Empfänger
    • SD-Karte statt microSD-Karte
    • Großer, interner Speicher (384 MB)
    • Detaillierte Basiskarte
    • Hervorragendes Kartenbild mit plastischer Geländedarstellung
    • Detaillierte und ansprechende Darstellung topographischer Karten
    • 20x Tracks mit je 10.000 Punkten speicherbar
    • Geocache-Funktionen
    • Kompass, Höhenmesser
    • Wecker, Temperaturmessung
    • Verwendung von Pulsmesser & Trittfrequenzsensor
    • Anschluss für externe GPS-Antenne
    • Drahtloser Datenaustausch
    • Luftdruckaufzeichnung auch im ausgeschalteten Zustand
    • Sehr gutes Autorouting; Kartenbild ähnlich zu einem Garmin nüvi
    • Großes Angebot an Karten und Zubehör
    • Eigene POIs via Garmin POI Loader übertragbar
    Contra :diablo:

    • Handschlaufe läßt sich nicht direkt am Gerät befestigen
    • Spiegelndes Display
    • Schlechte Ablesbarkeit durch dunkles Kartenbild bzw. Menüs
    • Für lange Touren/Expeditionen zu kurze Akku-/Batterielaufzeit
    • 3D-Darstellung wenig informativ
    • Systemfehler
    • Integration in Software-Umgebung unzureichend (Training Center ….)
    • Pulsmessung ohne Funktionen zur Trainingssteuerung
    • Kein Schnellzugriff auf wichtige Setup-Funktionen, z.B. Kompass ausschalten
    • Unzureichende Trackfunktionalität
    • Funktionelle Einschränkungen für Mountain Biker und Paddler
    • Unzureichendes Handbuch
    TOPO Deutschland v3..

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Funktionen
    - Geländeinformationen & Höhenlinien mit 25m Intervall
    - Basisdaten der Autobahnen, Straßen, Wege und Steige
    - Darstellung von Seen, Flüsse, Wälder, Berge & Gipfel
    - Darstellung von Städten, Dörfern, Siedlungen
    - mehr als 8.000km überregionale Wanderrouten
    - über 60.000km Radrouten
     
    #2
    frank0864 gefällt das.
  4. frank0864
    Offline

    frank0864 Ist oft hier

    Registriert:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    AW: Garmin Nüvi Colorado 300

    Danke für Deine Mühe.

    Gibt es evtl. Alternativen ? Oder wäre das das NonPlusUltra ?


    Gruß
    Frank
     
    #3
  5. Raven
    Offline

    Raven Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    4.765
    Zustimmungen:
    7.716
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    AW: Garmin Nüvi Colorado 300

    Hallo,

    Das Garmin Oregon ist das neuste Outdoor GPS Gerät von Garmin und ist in 4 Varianten am deutschen Markt.

    Zum Ersten gibt es das Garmin Oregon 200, es ist das günstigste Modell in der Oregon Serie und besitzt einen Touchscreen und die Möglichkeit, weitere Karten auf eine MicroSD Speicherkarte zu speichern, der interne Speicher des Gerätes beträgt 24MB und kann für Wegpunkte, Karten, Routen, Tracks und Geocaching verwendet werden.

    Als zweites Gerät in der Reihe, gibt es das Garmin Oregon 300, dies bisitzt im Gegensatz zum Oregon 200 einen größeren Internen Speicher von 850MB, einen Barometrischeen Höhenmesser und einen Elektronischer Kompass.

    Als drittes Gerät in der Reihe, gibt es für den deutschen Markt, das Gerät Garmin Oregon 400t, dieses Gerät hat nochmal einen größeren Internen Speicher von 1,5GB und zusätzlich noch eine Interne topographische Freizeit Basis-Karte im Maßstab 1:100.000 von fast ganz Europa mit an Board.

    Als letztes Gerät in dieser Reihe gibt es das Garmin Oregon 550t.
    Funktionen & Eigenschaften
    leistungsstarker GPS Empfänger
    3.2 Megapixel Kamera mit Autofocus (4-fach Digitalzoom)
    mit Geocodierung/Verortung der Fotos
    2D- und 3D-Kartendarstellung
    USB 2.0 und NMEA 0183 Schnittstelle
    ANT+Sport™ Datenübertragung (drahtlose Übertragung von Gerät zu Gerät)
    850 MB interner Speicher
    microSD-Kartenslot (bis 4GB)
    transflexives TFT-Farbdisplay
    Touchscreen mit Tastensperre
    elektronischer 3-Achsen-Kompass (Richtungsbestimmung am Stand und in jeder Gerätelage)
    barometrischer Höhenmesser
    Autorouting (mit optionalen Straßenkarten)
    NMEA kompatibel
    Trackaufzeichnung mit bis zu 10.000 Trackpunkten
    benutzerdefinierbare Profile
    Geocache-Funktion
    Funktion "Wherigo" (GPS-Abenteuerspiel in der realen Welt)
    Reisecomputer
    Kalender, Jagd- u. Angelkalender, Sonnen- u. Mondkalender
    Gezeitentabelle, Flächenberechnung, uvm.
    Stoppuhr, Wecker, Rechner, Bildbetrachter, uvm.
    benutzerdefinierte POIs
    Mehr zu diesem Gerät...

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Am Oregon ist aus meiner Sicht nicht so toll, das der Bildschirm, durchaus ein bisschen zu dunkel ist.(außer beim 550t)
    Abgesehen von dem oben genannten würde ich das Gerät - im Vergleich zu Colorado - nur loben. Es kann fast alles was das Colorado auch kann,
    aber durchaus noch um einiges besser. Der Touchscreen ist einfach spitze, nicht zu Vergleichen mit dem ewigen rädeln bei RockNRoller um z.B.
    eine Koordinate einzugeben.

    Hier ein Produktvergleich von allen Outdoor GPS Geräten von Garmin..

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #4
  6. frank0864
    Offline

    frank0864 Ist oft hier

    Registriert:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    AW: Garmin Nüvi Colorado 300

    Wow,
    vielen Dank für Deine Mühe.
    Ich glaube auch, daß der Touchscreen deutlich angenehmer zu händeln ist als das Rad.

    Gruß
    Frank
     
    #5
  7. frank0864
    Offline

    frank0864 Ist oft hier

    Registriert:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    AW: Garmin Nüvi Colorado 300

    So jetzt soll es endlich werden.
    Bei Amazon wird derzeit das Oregon 550 für ca. 365€ angeboten. Ich meine ein Superpreis.
    Meine Frage ist folgende: Was ist vom Kartenumfang besser, ein 550T oder das 550er mit den hier im Board möglichen TOPO Karten ?

    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen den MapSource Versionen und den IMG Versionen ?

    VG
    Frank
     
    #6
  8. Raven
    Offline

    Raven Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    4.765
    Zustimmungen:
    7.716
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    AW: Garmin Nüvi Colorado 300

    Hallo,

    Bei einer MapSource Version kannst du die Karte mit dem Programm MapSource selber kacheln, Routen erstellen usw.

    Bei einer IMG Version, ist die Karte bereits fertig... die brauchst du nur mehr kopieren und freischalten.

    Dann gibt es noch eine unlocked IMG, die ist gleich wie die IMG nur halt eben schon für alle Garmin Produkte freigeschaltet.

    Die Karten aus dem Board funktionieren auf dem 550T und auch auf dem 550.
     
    #7
  9. frank0864
    Offline

    frank0864 Ist oft hier

    Registriert:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    AW: Garmin Nüvi Colorado 300

    Hallo Raven,

    sorry ich bin abs. Garmin Dummy.

    1. was heißt "kacheln"
    2. bei img Dateien wären die ungelockten vorzuziehen ?
    3. ist also das Softwarepacket bei den Oregon "T" Modellen dann überflüssig ?

    Im Moment fehlt mir noch der Durchblick, und je mehr ich hier lese desto verschwommener wird das für mich.

    Habe mir hier im Board die Topo von Deutschland und Österreich als unlock besorgt. Dazu eine Datei namens "Basecamp 207"
    Bei Kauf des Oregon 550 wäre ich damit versorgt oder fehlt da noch was.

    VG
    Frank
     
    #8
  10. Raven
    Offline

    Raven Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    4.765
    Zustimmungen:
    7.716
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    AW: Garmin Nüvi Colorado 300

    Hallo,

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    1.) Kacheln heisst, einen Teil der Karte auszuschneiden... z.B. Wenn du nur Deutschlandkarte benötigst, kannst du diese aus der Europakarte "ausschneiden". Es gibt die Länder nicht einzeln bei Garmin..
    2.) ganz klar.. JA. Bei einer unlocked Karte hast du überhaupt nix mehr zu tun, ausser diese auf dein Gerät zu kopieren.
    3.) Hier der Vergleich vom 550 und dem 550T

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #9
    frank0864 gefällt das.

Diese Seite empfehlen