1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Game TV: Giga soll nicht in Murdochs "digitalem Treteimer" verschwinden

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Jader1, 6. März 2009.

  1. Jader1
    Offline

    Jader1 Guest

    Leipzig - In einer offiziellen Stellungnahme hat Game TV sein Interesse an einer Übernahme von Giga bestätigt.




    "Da es große Überschneidungen zwischen Programm, Zielgruppe und inhaltlicher Ausrichtung beider Sender gibt, ist dieser Schritt nur naheliegend." erklärt Utz Wasner, geschäftsführender Gesellschafter der Game-TV GmbH. "Es wäre auf jeden Fall sehr schade, wenn das, was die Giga-Mitarbeiter gemeinsam mit der Giga-Community über viele Jahre aufgebaut haben, jetzt einfach im digitalen Treteimer von Herrn Murdoch verschwinden würde", so Wasner weiter.

    Eine komplette Übernahme schließt er jedoch aus. Derzeit werden intern verschiedene Optionen geprüft. Die Fäden zieht im Hintergrund der Finanzinvestor Tiburon Partners AG, der bei beiden Gaming-Sendern Gesellschafter ist. Bei Game TV halten die Münchener 44,375 Prozent. Tiburon machte sich einen Namen als Investor bei Studi-VZ, Xing oder Lokalisten.de.

    Ob sich der Dienstleister von Game TV, Stream 5, ebenfalls an der Übernahme beteiligt, ließ ein Sprecher von Game TV auf Anfrage von DIGITAL INSIDER, dem Schwestermagazin von DIGITAL FERNSEHEN, offen. Derzeit ist Ex-Giga-Chef Michael Wölfle Geschäftsführer bei Stream 5.
    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Ranger79
    Offline

    Ranger79 VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    AW: Game TV: Giga soll nicht in Murdochs "digitalem Treteimer" verschwinden

    Premiere dementiert Verhandlungen mit Game-TV über GIGA-Verkauf - Bericht

    10.03.2009
    [​IMG] [​IMG]

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    [​IMG]
    Der frei empfangbare Gaming-Sender GIGA wird nicht an seinen Internet-Konkurrenten Game-TV verkauft. Dass sich Premiere über den Verkauf seines Free-TV-Senders in Verhandlungen mit Game-TV befinde, dementierte ein Premiere-Sprecher gegenüber dem Medienmagazin „DWDL.de“. Utz Wasner, Mitgründer und Geschäftsführer des Internetsenders Game-TV, hatte u. a. gegenüber der „Financial Times Deutschland“(FTD) behauptet, seit einiger Zeit mit dem Münchener Abosender über den Zukauf des Kölner Spartenkanals zu verhandeln

    (

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ).
     
    #2

Diese Seite empfehlen