1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem G2 ohne Vision

Dieses Thema im Forum "Seekarten" wurde erstellt von supr, 26. Februar 2011.

  1. supr
    Offline

    supr Newbie

    Registriert:
    8. September 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Ich habe einen Oregon und verwende für die Navigation in der Adria die classic Bluechart, da die G2 Vision auf diesem Gerät nicht brauchbar ist - ab einem gewissen Zoomlevel werden nur noch die Satelitenbilder angezeigt.
    Da diese Karte schon langsam in die Jahre kommt, wollte ich mal nachfragen, ob jemand Erfahrung mit den G2 Karten ohne Vision hat?
    Diese Karten müssten mittlerweile ja aktueller sein als die classic Bluechart.
    Leider habe ich diese Karten bis jetzt noch niergends gefunden - angeboten wird immer nur die G2-Vision.

    Grüße und Danke!
    supr
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. p!xeldealer
    Offline

    p!xeldealer VIP

    Registriert:
    21. November 2009
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    28.558
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: G2 ohne Vision

    Was du zu G2Vision und Oregon sagst, trifft auf die Karten bis Version 11.00 zu. Bei den neueren v11.50 (von 2010) sind die Extras, wie Satellitenbilder, Angelkarte etc. im abschaltbaren 2. Kartenteil. Somit sind die inzwischen auch auf Oregon und verwandten Geräten gut nutzbar. Die Navigationskarte (d.h. der 1. Kartenteil) entspricht genau der G2-Karte.
    Leider gibt es bisher nur wenige dieser neueren G2V-Karten. Im europäischen Raum haben wir bislang nur

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .
    Die G2-Version der BlueCharts ist offensichtlich sehr selten - vermutlich ist der Preisunterschied zu gering, so dass die meisten lieber gleich die G2V kaufen.
    Ich verwende selbst auch noch die klassischen BlueChart Atlantic 2008.5 (v10.50). Auf Mittelmeertörns habe ich noch keine gravierenden Änderungen festgestellt. Im Ostseebereich gibt es zwar ein paar veränderte Tonnen, aber das ist in der Praxis nur bei Nacht oder Nebel relevant und dafür muss man sowieso eine berichtigte Papierkarte an Bord haben.
    An wichtigen Punkten (z.B. dem Tonnenwald vor Barhöft) habe ich mir die Änderungen mit Hilfe von Wegpunkten eingetragen.
    Die Information über Berichtigungen (BfS - Bekanntmachungen für Seefahrer) bekommt man kostenlos beim

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und kann man dort auch als Newsletter abonnieren.
     
    #2
    qrumba gefällt das.

Diese Seite empfehlen