1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Futro server / einschalttaste blinkt nur und startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "CS Root & Vserver" wurde erstellt von chrisclarke, 1. Juli 2012.

  1. chrisclarke
    Offline

    chrisclarke Hacker

    Registriert:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo ich habe eine futro server der heute nur mehr orange leuchtete.
    Dann hab ich ihne vom strom genommen und 5 min gewartet als ich ihn wieder einschaltete
    fing er nur ganz schnell grün zu blincken an.
    Jetzt komm ich mit dem PC nicht mehr rein und er fährt nicht mehr hoch

    Habt ihr eine Ahnung was da sein kein ?

    Danke
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.281
    Zustimmungen:
    9.395
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Futro server / einschalttaste blinkt nur und startet nicht mehr

    CF karte defekt , oder grafik karte defekt , oder ddr baustein defekt
     
    #2
    chrisclarke gefällt das.
  4. lenny
    Offline

    lenny Freak

    Registriert:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    266
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Futro server / einschalttaste blinkt nur und startet nicht mehr

    Mach halt nen Monitor dran und schaue was er ausgibt ...
     
    #3
    chrisclarke gefällt das.
  5. Kick_1
    Offline

    Kick_1 Spezialist

    Registriert:
    28. November 2007
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    119
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Futro server / einschalttaste blinkt nur und startet nicht mehr

    hatte ich auch schon mal....bei mir war es das netzteil
     
    #4
    chrisclarke gefällt das.
  6. chrisclarke
    Offline

    chrisclarke Hacker

    Registriert:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Futro server / einschalttaste blinkt nur und startet nicht mehr

    Hallo danke für eure hilfe aber jetzt hab ich meine media pc umgestellt auf debian + ipc
    Jetzt hab ich ein kleines problem das für euch sicher ein klax ist.
    Wenn ich oscam starten will schreibt er mir:

    root@debian ~ > o restart
    /var/emu/conf/ipc.cfg: Zeile 17: HTTPUSER: Kommando nicht gefunden.
    /var/emu/conf/ipc.cfg: Zeile 18: HTTPPASS: Kommando nicht gefunden.
    OScam : restart
    OScam : beendet
    /var/emu/oscam/oscam.x86: error while loading shared libraries: libcrypto.so.0.9.8: cannot open shared object file: No such file or directory
    Fehler beim starten von OScam!

    Jetzt bin ich auf httpuser mit ipc cfg gegangen und hab mal user und pass eingetragen aber er schreibt mir immer das gleiche hin.
    Dann hab ich neue oscam version drauf gemacht und wieder das gleiche .

    Habt ihr einen lösungsvorschlag für mich.

    Danke
     
    #5
  7. chrisclarke
    Offline

    chrisclarke Hacker

    Registriert:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Futro server / einschalttaste blinkt nur und startet nicht mehr

    Jetzt bin ich einen schritt weiter aber jetzt schreibt er

    OScam : beendet
    /var/emu/oscam/oscam.x86: error while loading shared libraries: libcrypto.so.0.9.8: cannot open shared object file: No such file or directory
    Fehler beim starten von OScam!

    Was heist das jetzt ?

    Danke
     
    #6
  8. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.281
    Zustimmungen:
    9.395
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Futro server / einschalttaste blinkt nur und startet nicht mehr

    libcrypto.so.0.9.8 = treiber

    du hast ergend ein problem mit dem oscam treiber
     
    #7
  9. chrisclarke
    Offline

    chrisclarke Hacker

    Registriert:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Futro server / einschalttaste blinkt nur und startet nicht mehr

    Ok und wie könnt ich das lösen sorry bin nicht so vertraut mit dem ganzem.
     
    #8
  10. chrisclarke
    Offline

    chrisclarke Hacker

    Registriert:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Futro server / einschalttaste blinkt nur und startet nicht mehr

    Hallo hab mal das im board gefunden vielleicht hilft es euch weiter

    > find * / |grep libcrypto.so
    find: "*": Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    /usr/lib/i386-linux-gnu/i686/cmov/libcrypto.so.1.0.0
    /usr/lib/i386-linux-gnu/libcrypto.so.1.0.0
    /usr/lib/i386-linux-gnu/i586/libcrypto.so.1.0.0

    Danke
     
    #9
  11. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.281
    Zustimmungen:
    9.395
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Futro server / einschalttaste blinkt nur und startet nicht mehr

    frag mal kolegen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , der kent sich da bestens aus
     
    #10
  12. chrisclarke
    Offline

    chrisclarke Hacker

    Registriert:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Futro server / einschalttaste blinkt nur und startet nicht mehr

    Keiner einer Idee
     
    #11
  13. aragorn
    Online

    aragorn Guest

    AW: Futro server / einschalttaste blinkt nur und startet nicht mehr

    wenn die compact flash kaputt wär würde er zumindest noch versuchen zu booten aber nicht grün blinken
    wenn die grafik defekt wär würde er piepen wie auch beim ram oder anderen derartigen problemen
    aber wie Kick_1 auch schon schreibt ist das ein hinweis auf ein defektes netzteil

    poste mal bitte deine ipc.cfg.. ich vermute das du die HTTPUSER und HTTPPASS einträge falsch gesetzt hast.. wenn du diese einstellung nicht nutzen möchtest muss das so aussehen:
    Code:
    HTTPUSER=''
    HTTPASS=''
    das ist kein anführungszeichen sondern shift+# also 2x der einfache strich oben.. alternativ kannst du aber auch 2x anführungszeichen oben setzen.. hauptsache du machst da kein leerzeichen zwischen HTTPUSER und = das funktioniert nicht..

    nein das ist kein treiber.. "lib crypto" denk dir noch das "o" weg dann sollte es eigentlich *klick* machen..
    das heisst die oscam binary die du starten willst wurde mit einer älteren libcrypto compiliert.. um das problem zu lösen bleibt dir nichts anderes übrig als über "o compile" eine für dein system passende zu kompilieren (ist nicht schwer. einfach mal den befehl ausführen)

    wie du ja auch selber nun postest hast du die libcrypto 1.0.0 installiert. deine oscam binary oscam wurde aber mit der 0.9.8 compliert.. zwischenzeitlich ist eben eine neuere raus gekommen :(
     
    #12
  14. chrisclarke
    Offline

    chrisclarke Hacker

    Registriert:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Futro server / einschalttaste blinkt nur und startet nicht mehr

    Hallo vielen Dank für deine hilfe .

    1. Werd morgen mal schauen ob ich ein ersatznetzteil finde.

    2. Hab mal das o compile ausgeführt

    Was kann ich jetzt versuchen ?

    root@debian ~ > o compile
    oscam-compile.sh v1.101

    Installiere benoetigte Pakete zum Kompilieren von OScam..

    OK

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    wheezy InRelease
    OK

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    wheezy/updates InRelease
    OK

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    wheezy/main Sources/DiffIndex
    OK

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    wheezy/updates/main Sources
    OK

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    wheezy/main i386 Packages/DiffIndex
    OK

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    wheezy/main Translation-de/DiffIndex
    OK

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    wheezy/main Translation-en/DiffIndex
    OK

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    wheezy/updates/main i386 Packages
    Ign

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    wheezy/updates/main Translation-de_AT
    Ign

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    wheezy/updates/main Translation-de
    Ign

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    wheezy/updates/main Translation-en
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
    Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
    Paket libssl0.9.8 ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen Paket
    referenziert. Das kann heiÃen, dass das Paket fehlt, dass es abgelöst
    wurde oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.

    E: Für Paket »libssl0.9.8« existiert kein Installationskandidat.

    Lade libusb-1.0.8.. done
    Installiere libusb-1.0.8...entpackt..configure..make..make install.
    Installation fehlgeschlagen!
    Bitte versuchen Sie den manuellen Weg um heraus zu finden was hierbei schief geht:
    cd /tmp/libusb-1.0.8
    ./configure
    make
    make install

    - - - Aktualisiert - - -

    Zusatz:

    root@debian ~ > cd /tmp/libusb-1.0.8
    root@debian /tmp/libusb-1.0.8 > ./configure
    checking for a BSD-compatible install... /usr/bin/install -c
    checking whether build environment is sane... yes
    checking for a thread-safe mkdir -p... /bin/mkdir -p
    checking for gawk... no
    checking for mawk... mawk
    checking whether make sets $(MAKE)... no
    checking for gcc... no
    checking for cc... no
    checking for cl.exe... no
    configure: error: in `/tmp/libusb-1.0.8':
    configure: error: no acceptable C compiler found in $PATH
    See `config.log' for more details
     
    #13
  15. aragorn
    Online

    aragorn Guest

    AW: Futro server / einschalttaste blinkt nur und startet nicht mehr

    poste sowas bitte künftig in
    Code:
     und [spoiler] und bewahr mal ein bischen ruhe (mach nicht son stress)
    
    libusb kannst du nicht kompilieren weil dir die zum kompilieren benötigten pakete fehlen (gcc usw). die sollten eigentlich von "o compile" installiert werden aber damit gab es ja bereits ein problem womit nicht fortgesetzt werden konnte..
    also eins nach dem anderen:
    apt-get update
    apt-cache search libssl
    
    da kommt dann warscheinlich unter anderem libssl1.0.0 (zur kontrolle aber bitte die ausgabe vom search posten (in [code]))
    also wenn ich mit der annahme recht habe und um posts zu sparen machst du dann bitte folgendes:
    [code]apt-get install build-essential autoconf automake cmake make patch gcc g++ pkg-config subversion libccid libtool libglib2.0-dev libssl-dev libssl1.0.0 libpcsclite1 libpcsclite-dev libusb-dev gettext tar bzip2 gzip ncurses-bin flex bison wget libpng3 zlib1g-dev
    wenn das erfolgreich war dann führst du noch folgenden befehl aus damit "o compile" das nicht noch mal versucht zu installieren: touch /tmp/.oscam_compile_check.OK
     
    #14
  16. chrisclarke
    Offline

    chrisclarke Hacker

    Registriert:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Futro server / einschalttaste blinkt nur und startet nicht mehr

    Code:
    Vormals nicht ausgewähltes Paket libsvn1:i386 wird gewählt.
    Entpacken von libsvn1:i386 (aus .../libsvn1_1.6.17dfsg-4_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket libmpc2:i386 wird gewählt.
    Entpacken von libmpc2:i386 (aus .../libmpc2_0.9-4_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket autoconf wird gewählt.
    Entpacken von autoconf (aus .../autoconf_2.69-1_all.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket autotools-dev wird gewählt.
    Entpacken von autotools-dev (aus .../autotools-dev_20120608.1_all.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket automake wird gewählt.
    Entpacken von automake (aus .../automake_1%3a1.11.5-2_all.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket liberror-perl wird gewählt.
    Entpacken von liberror-perl (aus .../liberror-perl_0.17-1_all.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket git-man wird gewählt.
    Entpacken von git-man (aus .../git-man_1%3a1.7.10-1_all.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket git wird gewählt.
    Entpacken von git (aus .../git_1%3a1.7.10-1_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket autopoint wird gewählt.
    Entpacken von autopoint (aus .../autopoint_0.18.1.1-9_all.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket binutils wird gewählt.
    Entpacken von binutils (aus .../binutils_2.22-6.1_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket libbison-dev:i386 wird gewählt.
    Entpacken von libbison-dev:i386 (aus .../libbison-dev_1%3a2.5.dfsg-2.1_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket bison wird gewählt.
    Entpacken von bison (aus .../bison_1%3a2.5.dfsg-2.1_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket libc-dev-bin wird gewählt.
    Entpacken von libc-dev-bin (aus .../libc-dev-bin_2.13-33_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket linux-libc-dev:i386 wird gewählt.
    Entpacken von linux-libc-dev:i386 (aus .../linux-libc-dev_3.2.20-1_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket libc6-dev:i386 wird gewählt.
    Entpacken von libc6-dev:i386 (aus .../libc6-dev_2.13-33_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket cpp-4.7 wird gewählt.
    Entpacken von cpp-4.7 (aus .../cpp-4.7_4.7.0-8_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket cpp wird gewählt.
    Entpacken von cpp (aus .../cpp_4%3a4.7.0-6_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket gcc-4.7 wird gewählt.
    Entpacken von gcc-4.7 (aus .../gcc-4.7_4.7.0-8_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket gcc wird gewählt.
    Entpacken von gcc (aus .../gcc_4%3a4.7.0-6_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket libstdc++6-4.7-dev wird gewählt.
    Entpacken von libstdc++6-4.7-dev (aus .../libstdc++6-4.7-dev_4.7.0-8_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket g++-4.7 wird gewählt.
    Entpacken von g++-4.7 (aus .../g++-4.7_4.7.0-8_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket g++ wird gewählt.
    Entpacken von g++ (aus .../g++_4%3a4.7.0-6_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket make wird gewählt.
    Entpacken von make (aus .../make_3.81-8.2_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket libdpkg-perl wird gewählt.
    Entpacken von libdpkg-perl (aus .../libdpkg-perl_1.16.4.3_all.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket dpkg-dev wird gewählt.
    Entpacken von dpkg-dev (aus .../dpkg-dev_1.16.4.3_all.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket build-essential wird gewählt.
    Entpacken von build-essential (aus .../build-essential_11.5_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket libxmlrpc-core-c3 wird gewählt.
    Entpacken von libxmlrpc-core-c3 (aus .../libxmlrpc-core-c3_1.16.33-3.1_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket emacsen-common wird gewählt.
    Entpacken von emacsen-common (aus .../emacsen-common_2.0.3_all.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket cmake-data wird gewählt.
    Entpacken von cmake-data (aus .../cmake-data_2.8.8-3_all.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket cmake wird gewählt.
    Entpacken von cmake (aus .../cmake_2.8.8-3_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket fakeroot wird gewählt.
    Entpacken von fakeroot (aus .../fakeroot_1.18.4-2_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket gettext wird gewählt.
    Entpacken von gettext (aus .../gettext_0.18.1.1-9_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket libalgorithm-diff-perl wird gewählt.
    Entpacken von libalgorithm-diff-perl (aus .../libalgorithm-diff-perl_1.19.02-2_all.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket libalgorithm-diff-xs-perl wird gewählt.
    Entpacken von libalgorithm-diff-xs-perl (aus .../libalgorithm-diff-xs-perl_0.04-2+b1_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket libalgorithm-merge-perl wird gewählt.
    Entpacken von libalgorithm-merge-perl (aus .../libalgorithm-merge-perl_0.08-2_all.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket libelf1 wird gewählt.
    Entpacken von libelf1 (aus .../libelf1_0.152-1+b1_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket libfile-fcntllock-perl wird gewählt.
    Entpacken von libfile-fcntllock-perl (aus .../libfile-fcntllock-perl_0.14-2_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket libglib2.0-data wird gewählt.
    Entpacken von libglib2.0-data (aus .../libglib2.0-data_2.32.3-1_all.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket libglib2.0-bin wird gewählt.
    Entpacken von libglib2.0-bin (aus .../libglib2.0-bin_2.32.3-1_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket libpcre3-dev wird gewählt.
    Entpacken von libpcre3-dev (aus .../libpcre3-dev_1%3a8.30-5_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket pkg-config wird gewählt.
    Entpacken von pkg-config (aus .../pkg-config_0.26-1_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket zlib1g-dev:i386 wird gewählt.
    Entpacken von zlib1g-dev:i386 (aus .../zlib1g-dev_1%3a1.2.7.dfsg-13_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket libglib2.0-dev wird gewählt.
    Entpacken von libglib2.0-dev (aus .../libglib2.0-dev_2.32.3-1_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket libltdl-dev:i386 wird gewählt.
    Entpacken von libltdl-dev:i386 (aus .../libltdl-dev_2.4.2-1.1_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket libpng3:i386 wird gewählt.
    Entpacken von libpng3:i386 (aus .../libpng3_1.2.49-1_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket libssl-dev wird gewählt.
    Entpacken von libssl-dev (aus .../libssl-dev_1.0.1c-3_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket libssl-doc wird gewählt.
    Entpacken von libssl-doc (aus .../libssl-doc_1.0.1c-3_all.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket libtool wird gewählt.
    Entpacken von libtool (aus .../libtool_2.4.2-1.1_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket libusb-dev wird gewählt.
    Entpacken von libusb-dev (aus .../libusb-dev_2%3a0.1.12-20_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket manpages-dev wird gewählt.
    Entpacken von manpages-dev (aus .../manpages-dev_3.40-0.1_all.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket rsync wird gewählt.
    Entpacken von rsync (aus .../rsync_3.0.9-3_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket shared-mime-info wird gewählt.
    Entpacken von shared-mime-info (aus .../shared-mime-info_1.0-1_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket subversion wird gewählt.
    Entpacken von subversion (aus .../subversion_1.6.17dfsg-4_i386.deb) ...
    Vormals nicht ausgewähltes Paket libccid wird gewählt.
    Entpacken von libccid (aus .../libccid_1.4.6-2_i386.deb) ...
    Trigger für install-info werden verarbeitet ...
    Trigger für man-db werden verarbeitet ...
    flex (2.5.35-10) wird eingerichtet ...
    libarchive12:i386 (3.0.4-2) wird eingerichtet ...
    libglib2.0-0:i386 (2.32.3-1) wird eingerichtet ...
    Keine Schema-Dateien gefunden:Nichts wird getan.
    libcroco3:i386 (0.6.5-1) wird eingerichtet ...
    librtmp0:i386 (2.4+20111222.git4e06e21-1) wird eingerichtet ...
    libssh2-1:i386 (1.4.2-1) wird eingerichtet ...
    libcurl3:i386 (7.26.0-1) wird eingerichtet ...
    libcurl3-gnutls:i386 (7.26.0-1) wird eingerichtet ...
    libunistring0:i386 (0.9.3-5) wird eingerichtet ...
    libgettextpo0:i386 (0.18.1.1-9) wird eingerichtet ...
    libgomp1:i386 (4.7.0-8) wird eingerichtet ...
    libitm1:i386 (4.7.0-8) wird eingerichtet ...
    libltdl7:i386 (2.4.2-1.1) wird eingerichtet ...
    libmpfr4:i386 (3.1.0-5) wird eingerichtet ...
    libpcrecpp0:i386 (1:8.30-5) wird eingerichtet ...
    libpcsclite-dev (1.8.4-1) wird eingerichtet ...
    libquadmath0:i386 (4.7.0-8) wird eingerichtet ...
    libneon27-gnutls (0.29.6-3) wird eingerichtet ...
    libsvn1:i386 (1.6.17dfsg-4) wird eingerichtet ...
    libmpc2:i386 (0.9-4) wird eingerichtet ...
    autoconf (2.69-1) wird eingerichtet ...
    autotools-dev (20120608.1) wird eingerichtet ...
    automake (1:1.11.5-2) wird eingerichtet ...
    update-alternatives: /usr/bin/automake-1.11 wird verwendet, um /usr/bin/automake (automake) im Auto-Modus bereitzustellen.
    liberror-perl (0.17-1) wird eingerichtet ...
    git-man (1:1.7.10-1) wird eingerichtet ...
    git (1:1.7.10-1) wird eingerichtet ...
    autopoint (0.18.1.1-9) wird eingerichtet ...
    binutils (2.22-6.1) wird eingerichtet ...
    libbison-dev:i386 (1:2.5.dfsg-2.1) wird eingerichtet ...
    bison (1:2.5.dfsg-2.1) wird eingerichtet ...
    update-alternatives: /usr/bin/bison.yacc wird verwendet, um /usr/bin/yacc (yacc) im Auto-Modus bereitzustellen.
    libc-dev-bin (2.13-33) wird eingerichtet ...
    linux-libc-dev:i386 (3.2.20-1) wird eingerichtet ...
    libc6-dev:i386 (2.13-33) wird eingerichtet ...
    cpp-4.7 (4.7.0-8) wird eingerichtet ...
    cpp (4:4.7.0-6) wird eingerichtet ...
    gcc-4.7 (4.7.0-8) wird eingerichtet ...
    gcc (4:4.7.0-6) wird eingerichtet ...
    make (3.81-8.2) wird eingerichtet ...
    libdpkg-perl (1.16.4.3) wird eingerichtet ...
    dpkg-dev (1.16.4.3) wird eingerichtet ...
    libxmlrpc-core-c3 (1.16.33-3.1) wird eingerichtet ...
    emacsen-common (2.0.3) wird eingerichtet ...
    cmake-data (2.8.8-3) wird eingerichtet ...
    Install emacsen-common for emacs
    Install cmake-data for emacs
    cmake (2.8.8-3) wird eingerichtet ...
    fakeroot (1.18.4-2) wird eingerichtet ...
    update-alternatives: /usr/bin/fakeroot-sysv wird verwendet, um /usr/bin/fakeroot (fakeroot) im Auto-Modus bereitzustellen.
    gettext (0.18.1.1-9) wird eingerichtet ...
    libalgorithm-diff-perl (1.19.02-2) wird eingerichtet ...
    libalgorithm-diff-xs-perl (0.04-2+b1) wird eingerichtet ...
    libalgorithm-merge-perl (0.08-2) wird eingerichtet ...
    libelf1 (0.152-1+b1) wird eingerichtet ...
    libfile-fcntllock-perl (0.14-2) wird eingerichtet ...
    libglib2.0-data (2.32.3-1) wird eingerichtet ...
    libglib2.0-bin (2.32.3-1) wird eingerichtet ...
    libpcre3-dev (1:8.30-5) wird eingerichtet ...
    pkg-config (0.26-1) wird eingerichtet ...
    zlib1g-dev:i386 (1:1.2.7.dfsg-13) wird eingerichtet ...
    libglib2.0-dev (2.32.3-1) wird eingerichtet ...
    libltdl-dev:i386 (2.4.2-1.1) wird eingerichtet ...
    libpng3:i386 (1.2.49-1) wird eingerichtet ...
    libssl-dev (1.0.1c-3) wird eingerichtet ...
    libssl-doc (1.0.1c-3) wird eingerichtet ...
    libtool (2.4.2-1.1) wird eingerichtet ...
    libusb-dev (2:0.1.12-20) wird eingerichtet ...
    manpages-dev (3.40-0.1) wird eingerichtet ...
    rsync (3.0.9-3) wird eingerichtet ...
    update-rc.d: using dependency based boot sequencing
    shared-mime-info (1.0-1) wird eingerichtet ...
    subversion (1.6.17dfsg-4) wird eingerichtet ...
    libccid (1.4.6-2) wird eingerichtet ...
    g++-4.7 (4.7.0-8) wird eingerichtet ...
    g++ (4:4.7.0-6) wird eingerichtet ...
    update-alternatives: /usr/bin/g++ wird verwendet, um /usr/bin/c++ (c++) im Auto-Modus bereitzustellen.
    build-essential (11.5) wird eingerichtet ...
    libstdc++6-4.7-dev (4.7.0-8) wird eingerichtet ...
    root@debian ~ > touch /tmp/.oscam_compile_check.OK
    root@debian ~ > o restart
    OScam : restart
    OScam : beendet
    /var/emu/oscam/oscam.x86: error while loading shared libraries: libcrypto.so.0.9.8: cannot open shared object file: No such file or directory
    Fehler beim starten von OScam!
    root@debian ~ > touch /tmp/.oscam_compile_check.OK
    root@debian ~ > touch /tmp/.oscam_compile_check
    root@debian ~ > touch /tmp/.oscam_compile_check.OK
    root@debian ~ > o compile
    oscam-compile.sh v1.101
    -------------------------------------------------------------------------------

    Moechten Sie eine bestimmte svn Revisionsnummer kompilieren oder die aktuelle?
    [4801] | []Aktuelle Aktuelle
    Ungueltige Eingabe!
    -------------------------------------------------------------------------------

    Moechten Sie eine bestimmte svn Revisionsnummer kompilieren oder die aktuelle?
    [4801] | []Aktuelle ^C
    root@debian ~ >

    - - - Aktualisiert - - -

    He sorry ich weis nicht wie das geht mit code oder spoilern.

    Bei dem befehl macht er nix : touch /tmp/.oscam_compile_check.OK

    Bei den anderen Befehlen war keine fehlermeldung.

    Wenn ich o compile mache fragt er mir siehe oben.

    Ich hab es aber nicht ausgeführt weil ich nicht wusste ob ich es darf .

    Bitte kannst du mir auch sagen wie ich das mit dem code mache

    Danke
     
    #15

Diese Seite empfehlen