1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Für 20 Mio. darf Tasci den VfB Stuttgart verlassen

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Skyline01, 9. April 2010.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    Für 20 Mio. darf Tasci den VfB Stuttgart verlassen

    Stammspieler beim VfB Stuttgart, Nationalspieler des DFB und auf dem besten Weg zum Führungsspieler bei den Schwaben – die Zukunft von Serdar Tasci schien vorgezeichnet zu einem absoluten Leistungsträger des deutschen Fußballs. Die Realität ist unterdessen eine andere.

    Beim VfB ist Tasci nicht mehr unumstritten. Unter Trainer Christian Gross hat der 22-Jährige seinen Stammplatz vorübergehend eingebüßt. Ob der Innenverteidiger nach einer durchwachsenen Saison im kommenden Sommer weiterhin so begehrt ist wie noch vor einem Jahr, wird sich zeigen. Damals streckten sich vor allem Juventus Turin und der AC Mailand nach dem Deutsch-Türken.

    Sollte man Tasci in der sommerlichen Transferperiode immer noch begehren, hätte man der ‚Sport Bild‘ zufolge einen konkreten Ansatzpunkt. Demnach beinhaltet der Vertrag des Schwaben eine Klausel, die ihm gestattet, für 20 Millionen Euro den Verein zu verlassen. Fraglich ist derzeit, warum die Leistungen von Tasci einen Klub dazu verleiten sollten, derart tief in die Tasche zu greifen.

    Quelle: fussballtransfers.com
     
    #1

Diese Seite empfehlen