1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Fritzboxen tuen nicht, speedport jedoch schon...

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Talk" wurde erstellt von freeman1912, 4. September 2012.

  1. freeman1912
    Offline

    freeman1912 Newbie

    Registriert:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hey Leute,

    bei einem Kollegen ist plötzlich, ohne erkennlichen Grund keine Internet-Verbindung mehr mit einer Fritzbox möglich.
    Ich habe erst gedacht seine Fritzbox wäre defekt, weil sein Speedport-Modem funktioniert. Jedoch die Ersatz-Fritzbox tut es auch nicht.

    Eigentlich könnte er sein Speedport einfach weiter nutzen, jedoch bekomm ich das Cardsharing darüber nicht am laufen.

    Beides sind 7170 Modelle ohne modifiziertes image. Die Speedport ist eine W 700 oder 500er Modell.

    Was kann ich tun. Internet Anbieter sagt, das alles korrekt wäre. In der Fritzbox steht was von Training oder so.

    Bitte um eure Hilfe..

    gruß Olly
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. luckybyte
    Offline

    luckybyte Power Elite User

    Registriert:
    16. August 2010
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    1.068
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    zu Hause
    AW: Fritzboxen tuen nicht, speedport jedoch schon...

    Hast Du schon mal versucht die Fritten mit dem Recovery Tool (direkt von AVM) wieder "blöd" zu machen? Danach sind die wieder mit einem frischen und sauberen Image versehen.
    Vielleicht ist aber auch die Verbindungsqualität nicht die beste, hier kann man bei neueren Images auch einen Schieberegler einstellen von "maximale Performance" bis "maximale Stabilität". Hier evtl. mal versuchen die Verbindung zustande zu bekommen, ich kann aber i.M. leider nicht sagen ob es diese Funktion auch bei der 7170 in der FW gibt. Schau mal im Menue Internet/DSL/Störsicherheit nach.

    Was auch helfen könnte: Den Speedport als Router benutzen und die FB mit Freetz als Stand-Alone-Server dahinter betreiben. Hat den großen Vorteil das die FB entlastet ist und daher sehr stabil läuft! Anleitungen hierzu findest Du im Board genügend.

    Lucky
     
    #2
    freeman1912 gefällt das.
  4. freeman1912
    Offline

    freeman1912 Newbie

    Registriert:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Fritzboxen tuen nicht, speedport jedoch schon...

    Erstmal Danke,

    er ist nur ein Cardsharing Client, mehr nicht. Wenn es eine möglichkeit gibt, den Speedport dafür zu nutzen wäre es auch ok. Nur das Problem, das Speedport Modem funktioniert einfach nicht und somit hat er dann schawrzes bild. Als ich gelesen habe, das Cardsharing mit Speedport nich läuft, hab ich das abgehakt und für ihn ne Fritz besorgt. Alles Lief bis vor kurzem. Telekom hat auch keine Idee. Ausser das die nicht Verstehen warum er ne Fritz und kein Speedport haben will.

    Die Erstaz Fritzbox war komplett neu geflasht und auf Werkseinstellung. Wenn ich die Zugangsdaten eingebe, schafft er das nicht eine Internet Verbindung aufzubauen. Mehr kann ich dazu echt nicht sagen... Das ist irgendwie zu komisch um wahr zu sein. Aber irgendwas stimmt nicht, bei mir laufen die Fritzboxen.

    Er bekommt von ausserhalb Kekse über Cccam, doch die gelangen nicht über den Speedport zur Dreambox. Kann Speedport die Kekse weiterleiten? Wenn ja, könnte mir einer Helfen?
     
    #3
  5. luckybyte
    Offline

    luckybyte Power Elite User

    Registriert:
    16. August 2010
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    1.068
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    zu Hause
    AW: Fritzboxen tuen nicht, speedport jedoch schon...

    Warum sollte man mit einem Speedport als Client kein CS empfangen können? Das ist mir zumindest neu.
    Als Client braucht er doch noch nicht mal einen Port zu öffnen, daher wundert mich das schon sehr.
    Du meinst das kein RJ45 Ethernetkabel für einen internen Netzwerkteilnehmer an den Speedport anschliessen kann, oder wie?
    Ich frage weil Deine beiden Postings widersprüchlich sind, im #1 schreibst Du das Speedport Modem wäre i.O, nun aber in #3 das es nicht funktioonieren würde... :emoticon-0175-drunk

    Grundsätzlich: Wenn der Speedport funktioniert und er am PC Internet hat, sollte IMHO auch CS als Client funktionieren. Vlt. liegt der Fehler ja ganz woanders!?

    Lucky
     
    #4
  6. freeman1912
    Offline

    freeman1912 Newbie

    Registriert:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Fritzboxen tuen nicht, speedport jedoch schon...

    Moin,

    sorry. Ich meinte das es egal wäre wenn die Fritzboxen nicht funktionieren würden, da ich ja dann das Speedport nutzen könnte.

    Geht aber nicht, ich kann zwar alles korrekt anschließen und die Dreambox hat dann auch internet. Trotzdem funktioniert CCcam einfach nicht... und somit bleibt das bild dunkel.

    Dann habe mich schlau gemacht und irgendwo gelesen, das Speedport und Cardsharing eine schlechte Kombination ist. (keiner wusste den grund). Also hatte ich Ihn eine Fritzbox
    besorgt und schon lief es wunderbar.

    Ich habe Cardsharing und Speedport bei 2 Leuten nicht am laufen bekommen... (bei Fritzbox lief es dann sofort) vllt betrifft es auch nur bestimmte Modelle..

    Und warum das Speedport eine Internet Verbindung aufbauen kann und eine Fritzbox bei Ihm nicht, ist mir auch ein großes Rätsel.
     
    #5
  7. bombadil
    Offline

    bombadil MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.816
    Zustimmungen:
    9.118
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Mittelerde
    AW: Fritzboxen tuen nicht, speedport jedoch schon...

    Hi,

    ich gehe davon aus, dass du dich mit dem Netzwerk im Allgemeinen auskennst. Die Fritten haben Standardmäßig die IP 192.168.178.1. dann müssen die Dreamboxen (Clients) in diesem Netz liegen, also 192.168.178.XXX.
    Beim Speed ist es 192.168.2.1
    Oder hast du alle auf DHCP stehen, auch die Dreams?
    Nur, um diese Fehlerquelle auszuschließen, manchmal kommt man nicht aufs Einfachste.

    Gruß

    Bombadil
     
    #6
  8. loslover
    Offline

    loslover Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Fritzboxen tuen nicht, speedport jedoch schon...

    Halte ich für ein Gerücht.
    Bei mir hängt ne dreambox hinter einem speedport als client. Läuft völlig problemlos. Dann hab ich noch ne fritte 7170 hinter dem speedport als cs-server, läuft auch problemlos.
     
    #7

Diese Seite empfehlen