1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelöst Fritzbox-NAS + DM800se

Dieses Thema im Forum "Dreambox 800se HD - V2" wurde erstellt von Cilow, 16. Dezember 2013.

  1. Cilow
    Offline

    Cilow Meister

    Registriert:
    28. Mai 2012
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    138
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Homeland
    Hallo Leute,
    ich habe leider Probleme damit die Box mit meinem Nas von der Fritzbox zu verbinden.

    Wenn ich bei der Fritzbox unter System --> Fritz!Box-Kennwort einen User erstelle, der so aussieht:
    Name: Box2
    Kennwort: abcd
    Berechtigung: Zugang zu NAS-Inhalten

    finde ich zwar unter Netzwerkbrowser den Nas Server, aber wenn ich drauf drücke und User/PW eingeben soll und diese auch eingebe, erscheint die Festplatte nicht.

    Wenn ich das ganze manuell machen möchte, hab ich noch eine Frage dazu.

    Aktiv: aktivieren
    Lokaler Freigabename: Fritzbox (hier kann doch alles möglich drin stehen, richtig?)
    Freigabetyp: CIFS Freigabe
    Server IP: Die IP von der Fritzbox also: 192.168.178.1
    Server Freigabe: Was gebe ich hier ein? Ich meine mich erinnern zu können, dass, als der Server ohne Login funktionierte, da mal nur 'Festplatte' drin stand.
    Freigabeoption: rw, richtig? read and write.
    Benutzername: hier käme Box2 rein
    Passwort: hier käme abcd rein.

    Wenn ich weiß was da alles rein muss, teste ich das ganze nochmal.

    Wenn ich allerdings in der Fritzbox keinen User drin habe bzw. Anmeldung im Heimnetz: Keine Anmeldung drin habe, dann wird der Nas Server auch gefunden und zusätzlich die Festplatte angezeigt, die ich dann auch abspeichern kann. Später kann ich dann halt drauf zugreifen, alles ohne Probleme. Wie gesagt, ist da eine User drin kommt die Festplatte nicht zum vorschein.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Karl-Hein
    Offline

    Karl-Hein Elite Lord

    Registriert:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    14.037
    Zustimmungen:
    3.734
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    AW: Fritzbox-NAS + DM800se

    Mach es über /etc/auto.network
    Der Netzerkbrowser geht dann allerdings nicht mehr!

    In die /etc/auto.network eintragen

    Code:
    FRITZ!NAS -fstype=cifs,rw,soft,rsize=8192,wsize=8192,user=ftp user ://192.168.178.1/"Freigabeordner"
    
    Freigabeordner anpassen ! Und Box rebooten
     
    #2
  4. Cilow
    Offline

    Cilow Meister

    Registriert:
    28. Mai 2012
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    138
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Homeland
    AW: Fritzbox-NAS + DM800se

    Danke.
    Wie passe ich das denn genau an? Dazu müßte ich doch wissen wie der Freigabeordner im Nas heißt, oder?
     
    #3
  5. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Fritzbox-NAS + DM800se

    Freigabe ordner ist der Name deine Festplatte was du an der Fritzbox angeschlossen hast.

    dazu solltest unter user:Benutzername Passwort :deinpasswort eintragen

    standardmassig ist bei der OS 6.01 von der Fritzbox folgendes:

    Benutzer: ftpuser
    Passwort: "dein Fritzbox anmeldePasswort"
     
    #4
  6. Karl-Hein
    Offline

    Karl-Hein Elite Lord

    Registriert:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    14.037
    Zustimmungen:
    3.734
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    AW: Fritzbox-NAS + DM800se


    Vielleicht so:

    Code:
    FRITZ!NAS -fstype=cifs,rw,soft,rsize=8192,wsize=8192,user=ftp user ://192.168.178.1/FRITZ!NAS
     
    #5
  7. heinze
    Offline

    heinze Stamm User

    Registriert:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Fritzbox-NAS + DM800se

    mein Eintrag sieht so aus
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2013
    #6
  8. Cilow
    Offline

    Cilow Meister

    Registriert:
    28. Mai 2012
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    138
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Homeland
    AW: Fritzbox-NAS + DM800se

    Kann das sein, dass das in der Fritzbox auch irgendwo so drin steht? Ich meine ich hab das mal im Webif von der Fritzbox so gelesen.

    Unter Heimnetz --> Speicher (NAS) habe ich unten bei Heimnetzfreigabe zB folgendes stehen:
    Name: NAS-Platte
    Arbeitsgruppe: WORKGROUP

    Unter Heimnetz --> Mediaserver habe ich unter Mediaserver aktiv folgendes drin stehen:
    Legen Sie hier den Namen des FRITZ!Box Mediaservers fest, unter dem die angeschlossene Mediensammlung im Heimnetz zur Verfügung gestellt wird.
    Name: Mediaserver-Platte.
    Direkt dadrunter bei Medienquellen ist meine Festplatte dran, unter folgendem Namen: BUFFALO-HD-PCU2-01.

    Wenn ich über meinen PC über Netzwerk auf die NAS Festplatte zugreife kommt: FRITZ-NAS und dann NAS-Platte.

    Nachtrag.
    Also, ich habfritzbox -fstype=cifs,rw,nolock,soft,tcp,user=ftpuser,pass=abcd ://192.168.178.1/NAS-Platte reingehauen.
    Kiste rebootet.
    Wenn ich nun im MediaPlayer reingehe, sehe ich einen neuen Ordner: Network Mount. Da drin befindet sich dann noch ein Ordner: fritzbox-fstype-cifs...usw.

    Glaub das war nichts.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2013
    #7
  9. heinze
    Offline

    heinze Stamm User

    Registriert:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Fritzbox-NAS + DM800se

    bei meinen NAS sieht es so aus

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #8
  10. Cilow
    Offline

    Cilow Meister

    Registriert:
    28. Mai 2012
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    138
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Homeland
    AW: Fritzbox-NAS + DM800se

    Danke.
    Da wo bei dir FRITZ.BOX steht, hab ich NAS-Platte stehen.

    Naja, klappt noch nicht so ganz.
     
    #9
  11. heinze
    Offline

    heinze Stamm User

    Registriert:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Fritzbox-NAS + DM800se

    bei mir steht FRITZ.NAS drin (bei Heinnetz freigabe )schau dir das Bild an und das muss hinten in der auto.network stehen

    und wenn bei dir was anderes drin steht muss das hinten in die auto.network und zwar exakt
     
    #10
  12. Cilow
    Offline

    Cilow Meister

    Registriert:
    28. Mai 2012
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    138
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Homeland
    AW: Fritzbox-NAS + DM800se

    Ja ich hab bei mir NAS-Platte hin dran stehen, aber es geht leider nicht.
    Unter MediaPlayer kommt dann "Network Mount", und wenn ich da reingehe, kommt ein Ordner der so heißt wie die auto.network. Komisch oder..?
     
    #11
  13. heinze
    Offline

    heinze Stamm User

    Registriert:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    63
    mach mal die freigabe so wie ich FRITZ.NAS und verwende meine auto.network dann kommst Du auf die Fitzbox bei jeder Änderung in der auto.network muss die Dream neugestartet werden GUI reicht nicht nur so werden die Änderungen übernommen

    schau dir mal das Bild an jetzt ist die Festplatte in der Fritzbox eingeschalten

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    so sieht es aus wenn du von der Dream auf Fritzbox zugreifst

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Dezember 2013
    #12
  14. Cilow
    Offline

    Cilow Meister

    Registriert:
    28. Mai 2012
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    138
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Homeland
    Danke heinze!!
    Ich werd das in der Fritzbox mal abändern und dann nochmal neu versuchen mit der auto.network datei.
    Kann nur grad nicht ran, mein Hausdrache missbraucht gerade die Kiste.

    Die auto.network Datei sieht nun so aus:
    fritzbox -fstype=cifs,rw,nolock,soft,tcp,user=USER,pass=PW ://192.168.178.1/FRITZ.NAS

    User + PW, das was unter System --> FRITZ!Box-Kennwort, FRITZ!Box-Benutzer drin steht. Mit Zugang zu NAS-Inhalten + Read&Write.

    Kiste rebootet und dann kommt folgendes. Wenn ich via MediaPlayer starte kommt:
    - Harddisk
    - Network Mount
    - Internal Flash
    - SATA ...
    - STORE N GO (USB Stick für FlashExpander)

    Unter Network Mount kommt:
    - fritzbox: leer.
    - pass-abcd: leer.

    Was hab ich falsch gemacht?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Dezember 2013
    #13
  15. heinze
    Offline

    heinze Stamm User

    Registriert:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Fritzbox-NAS + DM800se

    mach mal alles ohne Passwort und User nur meine Zeile und das muss gehen
    andernfalls ist die Fritzbox fallsch eingestellt

    schau nochmal das Bild von Fritzbox an #13 und vergleiche es mit deinen Einstellungen
     
    #14
  16. Cilow
    Offline

    Cilow Meister

    Registriert:
    28. Mai 2012
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    138
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Homeland
    AW: Fritzbox-NAS + DM800se

    Wie ohne User und PW? Soll ich in der Fritzbox den User komplett rausnehmen und die Anmeldung ohne User/PW einstellen?

    Hier mal die Bilder von der Fritzboxeinstellungen:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Hier wie es in Putty aussieht:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    In der Fritzbox hab ich User: Box2, PW: 1234.

    Was soll ich nun genau machen?
     
    #15

Diese Seite empfehlen