1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fritzbox mit OpenVPN hinter Router ohne VPN -ist DYNDS möglich?

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Archiv" wurde erstellt von unn4m3d, 14. Dezember 2011.

  1. unn4m3d
    Offline

    unn4m3d Ist oft hier

    Registriert:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo,
    ich habe hinter meinem Kabelrouter D-Link DIR 652 eine Fritzbox 7270v3 hängen auf der momentan Freetz mit Oscam als Cardserver läuft.
    Nun möchte ich gerne auf der freetz openvpn einrichten zwecks Absicherung beim Cardsharing. Meine Frage ist nun, ob meine Clients über Dyndns dann noch connecten können, da ja die Fritzbox hinter dem Router hängt.

    Also geht das?
    -Wenn ja wie?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. märklin
    Online

    märklin Guest

    AW: Fritzbox mit OpenVPN hinter Router ohne VPN -ist DYNDS möglich?

    die Dyn adresse kommt ja in den Router der mit dem I-Net verbunden ist...
    was willst du den Absichern ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #2
  4. unn4m3d
    Offline

    unn4m3d Ist oft hier

    Registriert:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Fritzbox mit OpenVPN hinter Router ohne VPN -ist DYNDS möglich?

    Ich glaube du hast meine Frage noch nicht richtig verstanden, ich versuche es nochmal.

    Ich share im Moment meine Karte in einer Fritzbox die hinter meinem D-Link läuft. Das funktioniert auch alles prima.
    Meine Überlegung ist es nun, das ich anonym sein möchte. Sprich im Moment läuft DYNDNS über meinen Router (D-Link DIR 652). Dann erfolgt Portforwarding auf die Fritzbox zum CS Server.
    Alle meine Clienten haben somit meine reale IP. Ich möchte aber anonym sein, dass muss doch möglich sein oder nicht?
    Problem ist jetzt, dass ich auf meinem Router keinen VPN einrichten kann, aber auf der Fritzbox ist das mit freetz ja möglich.
    Jetzt ist die Frage ob der VPN-Server wenn eine Client Anfrage kommt, das richtig verarbeiten kann.
     
    #3
  5. RoterBaron
    Offline

    RoterBaron Stamm User

    Registriert:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    478
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fritzbox mit OpenVPN hinter Router ohne VPN -ist DYNDS möglich?

    Siehe dazu auch ->

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Wenn du VPN nutzen möchtest müssen alle clients VPN nutzen ansonsten bringts das nicht wirklich


    wirkliche anonymität gibt es nicht als deutscher im Internet! Siehe dazu ->

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #4
    1 Person gefällt das.

Diese Seite empfehlen