1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk fritzbox hinter kabelmodem, mau!

Dieses Thema im Forum "CS Allgemein" wurde erstellt von bruder jakob, 27. November 2012.

  1. bruder jakob
    Offline

    bruder jakob Hacker

    Registriert:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    österreich
    hallo!
    derzeit habe ich folgendes:
    kabelmodem + fritzbox (lediglich für dyndns + port) + dreambox.
    ich habe festgestellt, dass die internet-leistung um das viel faches schneller ist, wenn nur das kabelmodem angeschlossen ist. kurzum: ich müsste die fritzbox ausstecken oder von fiber zu adsl zurückzukehren, das nebenbei um ein paar € günstiger wäre. dyndns würde ich nach wie vor brauchen (CS)
    ich möchte mal wissen, ob die dyndns-plugins der dreambox-images zuverlässig sind. wenn ja, welches image könnt ihr mir empfehlen und wie man dies dann richtig einstellen (minuten etc.)
    grß
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2012
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. bjoernwk
    Offline

    bjoernwk Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    17. Mai 2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Wo ich immer bin...
    AW: fritzbox hinter kabelmodem, mau!

    Hallo bruderjakob,

    welche Fritz.Box hast du denn und wie schnell ist dein Internet?

    Problem könnte sein, dass die Fritz.Box am LAN-Anschluss nicht die für deinen Inet-Speed benötigte Geschwindigkeit beherrscht.

    Lösung wäre in dem Falle eigentlich nur, eine andere Fritz.Box zu verwenden, z.B. eine 7390. Leider ist die relativ teuer, wahrscheinlich hast du mehr Spaß nen dedizierten IGEL ThinClient zu verwenden und den Router deines Anbieters wieder in Gebrauch zu nehmen. Oder eben 150 - 200 € für ne Fritte mit GIG-LAN auszugeben.

    Ob es noch eine andere Möglichkeit gibt, weiß ich ehrlich gesagt nicht, aber da kommen sicher noch die Kabel-Cracks mit anderen oder besseren Ideen.

    Gruß bjoernwk
     
    #2
  4. bruder jakob
    Offline

    bruder jakob Hacker

    Registriert:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    österreich
    AW: fritzbox hinter kabelmodem, mau!

    eigentlich geht es nicht um die fritzbox, sondern um die dyndns-plugins in enigma-images
     
    #3
  5. bjoernwk
    Offline

    bjoernwk Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    17. Mai 2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Wo ich immer bin...
    Oh! Sorry! Wurde aus deinem ersten Thread nicht ganz schlau! Klang für mich wie ein Problem mit der Fritz.Box.

    Tut mir leid!
     
    #4
  6. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.482
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: fritzbox hinter kabelmodem, mau!

    Ich weiß leider nicht welches Kabelmodem Du im Einsatz hast. Aber pauschal würde Dir nicht empfehlen Deine Endgeräte direkt am Kabelmodem zu betreiben. Es sollte immer ein Router dahinter hängen. Schon wegen der Hardwarefirewall des Routers. Das Kabelmodem lässt normalerweise alles ungefiltert rein und raus. Spiderbots und Hackern stehen Tür und Tor offen.

    Das Plugin InaDyn ist überaus zuverlässig und kann bis zu 10 DynDNS Adessen verwalten. Das gibt es für die Fritzbox als auch für die Dreambox.
     
    #5
  7. bruder jakob
    Offline

    bruder jakob Hacker

    Registriert:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    österreich
    AW: fritzbox hinter kabelmodem, mau!

    betrachte dies als eledigt. ich habe den anbieter gewechselt upc-> tele2 von fiber -> adsl. ein rückschritt für manche, aber die versprochen 8mbs langen für meine "dienste" bei weitem. tele2 liefert nächste woche eine easybox mit portforwarding.
    d.h für mich entweder easybox + dreambox oder fritzbox + dreambox, denn ich habe im netz gelesen, dass die easybox ohne weiteres durch die fritzbox ersetzen. und der preis stimmt auch: fast 10 € günstiger.
    grß
     
    #6

Diese Seite empfehlen