1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Fritzbox-Client-Verbindungsproblem

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Talk" wurde erstellt von xellus89, 4. Januar 2013.

  1. xellus89
    Offline

    xellus89 Freak

    Registriert:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,

    nen Kumpel hat das Problem, dass sein client Zugang nur mit freezern oder gar nicht funktioniert.

    Hab das Problem hier mal beschrieben, vielleicht kann mir in diesem Forum noch jemand weiterhelfen, wo der fehler liegen könnte:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    wie gesagt: bei allen anderen clients geht, das problem müsste irgendwo im haushalt liegen (da es mit meiner dreambox an seinem internet-anschluss auch nciht ging).

    wenn man nur client ist, sind doch eigentlich keine speziellen Router-Regeln zu beachten, oder?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. qwartz
    Offline

    qwartz Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    BOFH
    Ort:
    Bayern
    AW: Fritzbox-Client-Verbindungsproblem

    Muss nicht unbedingt die Box sein, sofern du nicht über ip gehst kann es auch z.b. der DNS des Providers sein Fastpath proxy etc.
    Sie dir doch Mal den Ping von deinem Kumpel an die Dyndns Adresse und im Vergleich an die IP vielleicht findest du ja dort schon nen Anhaltspunkt.

    Zusätzlich vielleicht auch noch nen Trace machen.
     
    #2
    xellus89 gefällt das.
  4. warpboy
    Offline

    warpboy Hacker

    Registriert:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    103
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Fritzbox-Client-Verbindungsproblem

    wenn es zum freezer mit kästchen bildung kommt dann liegt es am schlechtem Empfang.......... nicht die Signalstärke wichtig ist, sonder die Qualität.

    Ecm time 0.180 ist doch SUPER........

    wie seht es mit Servus TV HD , ARD HD usw. kommt da zum kästchen bildung?
     
    #3
  5. xellus89
    Offline

    xellus89 Freak

    Registriert:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fritzbox-Client-Verbindungsproblem

    was heißt trace?

    nee, an der signalstärle liegt es nicht, freiempfangbare sender gehen ohne probleme. Hab mal meine Dreambox mithingenommen, die ging vorher ohne probleme, hatte dort aber auch die gleichen freezer-probleme bei sky und hd+ (Selbst über direkte LAN-Verbindung)

    muss sehr wahrscheinlich ein routerproblem sein, die haben 35.000er internet. (ich mach mal nen speedtest, mal schauen was da für werte rauskommen)

    als der server mal bei ihm stand, hatten wir auch das problem, dass alle anderen außerhalb des Haushaltetes nur freezer hatten...
     
    #4
  6. qwartz
    Offline

    qwartz Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    BOFH
    Ort:
    Bayern
    AW: Fritzbox-Client-Verbindungsproblem

    Mach doch einfach Mal nen ping und traceroute per cmd dann siehst schon ob Router oder routing das prob ist.

    Welchen Provider hat er denn?

    Trance ist die ablaufverfolgung der hops / stellen über die ein Paket vom Absender bis zum empfänger weitergereicht wird.

    Einfach win oder Linux Konsole öffnen und tracerroute my.dns.Adresse eingeben. Kann auch sein dass es nur mit einem r geschrieben wird bei Linux isses glaub nur trace. Habs schon lang nicht mehr gebraucht.
    Ping kannste auch mit dem Befehl ping my.dns.Adresse testen.

    Send by HTC Sensation XE using TT
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2013
    #5
    xellus89 gefällt das.
  7. xellus89
    Offline

    xellus89 Freak

    Registriert:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fritzbox-Client-Verbindungsproblem

    er hat EWE als Provider.

    also wenn ich versuche, meine dyndns adresse anzupingen, überschreite ich immer das timeout.
    bei dem traceroute mit der dyndns adresse kam grad das raus:

    traceroute to dyndns.com (91.49.105.125), 64 hops max, 52 byte packets
    1 10.0.1.1 (10.0.1.1) 3.090 ms 1.063 ms 0.880 ms
    2 192.168.0.1 (192.168.0.1) 3.134 ms 2.075 ms 2.082 ms
    3 217.0.116.110 (217.0.116.110) 46.626 ms 47.497 ms 45.936 ms
    4 217.0.71.146 (217.0.71.146) 48.091 ms 50.665 ms 48.814 ms
    5 hb-ea2-i.hb.de.net.dtag.de (62.154.72.66) 45.056 ms 45.822 ms 45.714 ms
    6 87.190.189.225 (87.190.189.225) 45.106 ms 44.797 ms 45.815 ms
    7 * * *
    8 * * *
    9 * * *
    10 *

    bin jetzt grad aber noch bei mir zu hause, nicht bei dem, wo es probleme gibt.
     
    #6
  8. qwartz
    Offline

    qwartz Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    BOFH
    Ort:
    Bayern
    AW: Fritzbox-Client-Verbindungsproblem

    Hab gerade Mal bei mir getestet... der Befehl hies ja tracert unter win :( sorry...
    Ja das sind eigentlich relativ normale Zeiten, hab gerade Mal versucht von intern meine Dyndns zu pingen... das geht zumindest bei mir schon:
    Code:
    Ping xx.homeftp.net [62.158.xx.104] mit 32 Bytes
    
    Antwort von 62.158.xx.104: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=63
    Antwort von 62.158.xx.104: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=63
    Antwort von 62.158.xx.104: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=63
    Antwort von 62.158.xx.104: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=63
    
    Schau Mal wie das von deinem Kumpel aus aussieht und Vergleich es Mal mit werten von dir oder anderer Clients bei denen es geht.

    Der Ping ist einfach so ne Sache die nichts mit der Bandbreite zu tun hat, ich hatte früher bei Online Games über Arco mit ISDN nen besseren Ping als Kumpels mit T-DSL....
     
    #7
  9. xellus89
    Offline

    xellus89 Freak

    Registriert:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fritzbox-Client-Verbindungsproblem

    jo mach ich morgen mal.

    ist das normal, dass ich eine dyndns in meinem router anpingen kann, die vom server aber nicht? (Steht bei nem Kumpel)
     
    #8
  10. Diebelsalt
    Offline

    Diebelsalt Ist oft hier

    Registriert:
    17. September 2008
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Fritzbox-Client-Verbindungsproblem

    Was hast du denn auf der FB für eine Cam laufen? Die Arivas machen gern Probleme, wenn der Server eine CCcam ist. Abhilfe schafft da nur, dass der Server auf Oscam mit Cccam Protokoll wechselt.

    grüße

    edit: hab grad gesehen der Server ist eine Oscam auf einem richtigen Rechner. Etwas verwirrend deine Topic Überschrift ;)
     
    #9
  11. xellus89
    Offline

    xellus89 Freak

    Registriert:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fritzbox-Client-Verbindungsproblem

    und wie kann ich die dyndns anpingen, die beim server steht?

    wie kann man das eigentlich per fernzugriff draufkommen, dass ich da nicht immer ganz hinfahren und mich dort ins lokale netzt einhängen muss?
     
    #10
  12. Diebelsalt
    Offline

    Diebelsalt Ist oft hier

    Registriert:
    17. September 2008
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Fritzbox-Client-Verbindungsproblem

    Das geht per VPN Zugang. Damit kann man sich von außen ins lokale Netzwerk einloggen. Dazu gibt's auf der AVM Webseite eine gute Anleitung. Allerdings musst du zur Einrichtung doch noch einmal hin fahren .
     
    #11
  13. xellus89
    Offline

    xellus89 Freak

    Registriert:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fritzbox-Client-Verbindungsproblem

    beim kumpel hab ich folgendes raus:

    PING 192.168.178.36 (192.168.178.36): 56 data bytes
    64 bytes from 192.168.178.36: icmp_seq=0 ttl=64 time=0.058 ms
    64 bytes from 192.168.178.36: icmp_seq=1 ttl=64 time=0.109 ms
    64 bytes from 192.168.178.36: icmp_seq=2 ttl=64 time=0.121 ms
    64 bytes from 192.168.178.36: icmp_seq=3 ttl=64 time=0.089 ms
    64 bytes from 192.168.178.36: icmp_seq=4 ttl=64 time=0.090 ms
    64 bytes from 192.168.178.36: icmp_seq=5 ttl=64 time=0.061 ms
    64 bytes from 192.168.178.36: icmp_seq=6 ttl=64 time=0.053 ms
    64 bytes from 192.168.178.36: icmp_seq=7 ttl=64 time=0.049 ms
    64 bytes from 192.168.178.36: icmp_seq=8 ttl=64 time=0.044 ms
    64 bytes from 192.168.178.36: icmp_seq=9 ttl=64 time=0.129 ms


    --- 192.168.178.36 ping statistics ---
    10 packets transmitted, 10 packets received, 0.0% packet loss
    round-trip min/avg/max/stddev = 0.044/0.080/0.129/0.030 ms





    „Traceroute“ wurde gestartet …


    traceroute to 192.168.178.36 (192.168.178.36), 64 hops max, 52 byte packets
    1 macbook-pro.multi.box (192.168.178.36) 0.394 ms 0.055 ms 0.028 ms



    allerdings hab ich einfach die IP von meinem Lapotop angepingt, dyndns ging wieder nicht...


    hat sonst jemand teamviewer, um in die config vom router reinzuschauen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2013
    #12
  14. qwartz
    Offline

    qwartz Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    BOFH
    Ort:
    Bayern
    AW: Fritzbox-Client-Verbindungsproblem

    Das bringt leider 0,nix denn du willst ja die Verbindung von dem Client (Kumpel) zum Server (DU) testen.
    Warum kommt da ein Timeout?
    Wenn du wilst schick mir mal die Dyndns Adresse per PM und ich mach Mal nen Trace von hier.

    TViewer hat wohl jeder der Online ist :whistle2: aber ich wüsste nun nicht ei ich dir da helfen könnte, zunächst müsstest du ja Mal rausfinden WO es hakt, wie gesagt du nimmst an das es der Roter ist, nun kannste die ganze config am Router vermurksen ohne am Ende ein Resultat zu haben, oder zunächst eingrenzen wo es denn so laggy wird.
     
    #13

Diese Seite empfehlen