1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Fritzbox - anderer Haushalt - Fritzbox - TP 3600 = (VPN)

Dieses Thema im Forum "TP-Link Talk" wurde erstellt von schmello, 16. Oktober 2013.

  1. schmello
    Offline

    schmello Spezialist

    Registriert:
    2. Februar 2009
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo zusammen :)

    Wie oben schon steht möchte ich gerne falls möglich eine VPN verbindung von einer entfernten Fritzbox zu meinem TP 3600 eine VPN verbindung aufbauen.. :)

    Ist das möglich?

    1. Haushalt - Hat nur eine Fritz direkt am Internet
    2. Haushalt - Fritz am Internet und dahinter den TP 3600


    VPN verbindung zwischen 2 Fritzen ist ja denkbar einfach :)
    Aber wie kann ich es einrichten das die Verbindung auf den TP 3600 geht.. da die Fritte ja noch dazwischen ist :)
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. derdigge
    Offline

    derdigge Super Elite User Supporter

    Registriert:
    2. September 2012
    Beiträge:
    2.560
    Zustimmungen:
    942
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Florist
    AW: Fritzbox - anderer Haushalt - Fritzbox - TP 3600 = (VPN)

    Du kannst den bestehenden Tunnel verwenden.
    Das einzige was fehlt ist die Statische Route zwischen den Netzen.

    == vpn tunnel
    -- normaler lan anschluss

    FB1 : 192.168.178.1 ================= FB2 : 192.168.100.1 --------- tplink : 192.168.1.1

    in der FB1 :
    Statische Route für 192.168.100.0/24 auf FB2 lenken (siede Route sezt fritzos glaube automatisch)
    Statische Route fpr 192.168.1.0/24 auf FB2 lenken (welche ip auch immer die im vpn haben)

    in der FB2:
    Statische Route für 192.168.178.0/24 auf FB1 lenken (diese Route sezt fritzos glaube automatisch)
    Statische Route für 192.168.1.0/24 auf 192.168.100.40 z.b. lenken (die client ip, welche der tplink in deinem lokalen FB2 Netz hat)

    in dem tplink
    statische Route für 192.168.178.0/24 sowie 192.168.100.0/24 auf 192.168.100.1 lenken
    in der Firewall "weitergeleitet" auf annehmen stellen

    Damit sollte ein Client an FB1 einen PC, durch den FB Tunnel, einen anderen Clienten der am tplink ist "sehen" können. Oder auch den tplink selbst.

    Pashli?
     
    #2

Diese Seite empfehlen