1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Fritzbox 7170 mit Kabeldeutschland

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Talk" wurde erstellt von secretplace, 4. Januar 2013.

  1. secretplace
    Offline

    secretplace Ist oft hier

    Registriert:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    442
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo ich brauche unbedingt eure Hilfe :)

    Folgendes

    Ich habe aus meinem altbestand noch eine FritzBox 7170 von 1&1, mein jetziger Anbieter ist Kabel Deutschland.

    Ich habe die FritzBox 7170 so eingerichted das ich jetzt Internet über Lan1 habe. Jetzt möchte ich aber das mein Haustelefon auch mit über die Fritzbox läuft und nicht über das Thomson (Model THG540K).

    Ich habe viel im Internet gelesen das man ein Y Kabel braucht um dies zuverbinden.

    Den Anhang 67286 betrachten

    Leider werde ich da draus nicht schlauer.
    Ich habe mal 2 Bilder gemacht und und hoffe das ihr mir sagen könnte was ich wo anschließen muss damit mein Telefon über die FritzBox läuft. Den Anhang 67291 betrachten Den Anhang 67292 betrachten

    Wo muss man das Y Kabel denn reinstecken (Laieen würden sagen das ist genauso breit wie ein normales Netzwerckkabel :)
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Diebelsalt
    Offline

    Diebelsalt Ist oft hier

    Registriert:
    17. September 2008
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Fritzbox 7170 mit Kabeldeutschland

    Ich würde es so machen:

    Bei der Fritzbox waren ja folgende Kabel dabei:
    • RJ11 auf TAE Buchse (ziemlich kurzes Kabel)
    • TAE Stecker auf RJ45
    • dieses Y-Kabel (eine Seite 2x RJ45 und die andere Seite 1x RJ45)

    Mit dem RJ11 auf TAE Buchse wandelst du den Anschluss des Thomson (RJ11) in eine TAE Buchse um. Dort kommt der TAE auf RJ45 Adapter, der bei der FB dabei war rein. Dann das Y-Kabel nehmen und den Telefonteil in den TAE-Adapter und den grauen einzelnen Anschluss in die DSL Buchse der FB. Dann das telefon ganz normal einrichten. So ähnlich läuft das auch bei mir. Obwohl die Box das Internet über LAN1 bekommt, kann sie mit Telefon über die DSL-Buche umgehen. Auf jeden Fall müssen die richtigen Pins des RJ11 Anschlusses des Thompsons auf die richtigen Pins des DSL-Anschlusses der FB.

    Grüße


    Edit:
    P.S. Anstatt des Y Kabels könnte auch ein normales Netzwerkkabel gehen, aber vielleicht musst du die PIN-Belegung ändern.

    P.P.S.
    RJ45 ist der normale Netzwerkanschluss
    RJ11 ist der schmalere, oft bei Telefonen benutzte Anschluss
    TAE ist der Telefonstecker
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2013
    #2
    secretplace gefällt das.
  4. secretplace
    Offline

    secretplace Ist oft hier

    Registriert:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    442
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Fritzbox 7170 mit Kabeldeutschland

    OK danke dann weiß ich jetzt das mir bei der ganzen Sache ein Stecker fehlt :(
    TAE Stecker auf RJ45 ohne den wirds wohl nicht klappen :)
     
    #3
  5. Diebelsalt
    Offline

    Diebelsalt Ist oft hier

    Registriert:
    17. September 2008
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Fritzbox 7170 mit Kabeldeutschland

    Der sollte aber bei der FB dabei gewesen sein. Ist im Prinzip nur ein größerer schwarzer Telefonstecker.
     
    #4
  6. secretplace
    Offline

    secretplace Ist oft hier

    Registriert:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    442
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Fritzbox 7170 mit Kabeldeutschland

    Ja eigentlich schon, aber ich habe die doofe Angewohntheit alle Kabel die ich beim ersten Anschluß nicht brauche nach einer Weile wegzuwerfen.
    Das Y kabel habe ich mir schon gekauft nur jetzt fehlt dieser kl. Adapteraber den bekomme ich auch noch irgentwoher. Dickes Dankeschön an dich
     
    #5

Diese Seite empfehlen