1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Fritzbox 7170 macht Ports selbständig dicht

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Talk" wurde erstellt von zapper0815, 30. September 2012.

  1. zapper0815
    Offline

    zapper0815 Freak

    Registriert:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo zusammen ,

    ich habe hier eine Fritzbox 7170 mit Originalimage. Jetzt habe ich da einen Igel mit Debian und IPC 11.5 über Repeater mit Wlan verbunden. Auf den Igel laufen Oscam und der Camd3 EMU .

    Das klappt auch prima...nur...in unregelmäßigen Zeitabständen werden meine Clientboxen (camd3 und Cccam) plötzlich dunkel weil die Ports plötzlich dicht sind. Mal ist es nur einer...mal beide Ports die ich in Verwendung habe!

    Ich habe gelesen das ist eine Schutzfunktion der Fritzbox die dann Ports die gerade nicht benutzt werden abschaltet. Und ich habe gelesen man könnte diese Schutzfunktion auch abschalten.

    Frage: Wie kann man diese Schutzfunktion abschalten oder so einstellen das die Ports auch offen bleiben wenn mal kein Client darauf zugreift ?

    PS:
    Die Camd3 Clients verwenden einen anderen Port als die Cccam Clientboxen weil ich das getrennt halten wollte.

    Gruß zapper0815
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. xellus89
    Offline

    xellus89 Freak

    Registriert:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fritzbox 7170 macht Ports selbständig dicht

    hast du ne lösung gefunden? hab genau das gleich problem..
     
    #2

Diese Seite empfehlen