1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Fritzbox 7170 Image für dyndns update

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Talk" wurde erstellt von zapper0815, 10. Oktober 2012.

  1. zapper0815
    Offline

    zapper0815 Freak

    Registriert:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo zusammen ,

    ich habe hier eine Fritzbox 7170 mit Original Firmware. Leider habe ich immer wieder Probleme mit dyndns! Bis jetzt habe ich versucht die dyndns Updates von meiner gefreetzten FB 7141 die als Repaeter läuft erledigen zu lassen ....leider klappt das nicht wie erhofft ! Wenn es wirklich mal klemmt dann kommt immer "Dyndns Update war nicht erfolgreich"

    Jetzt möchte ich die Updates und die Überprüfung lieber gleich dem Router überlassen und suche aus diesem Grunde ein passendes Image dazu (Am besten "Nonstick" !

    Wie erwähnt soll auf dieser Fritzbox 7170 kein CS laufen ...das erledigt mein Igel mittlerweile zu meiner vollsten Zufriedenheit....es geht mir lediglich darum das die 7170 als Router läuft und die Dyndns Überwachung übernimmt , sowie erfolgreiche Updates erledigt!

    Frage: Welches Image soll ich verwenden und auf welche Art soll ich die dyndns Überwachung ausführen ? Die Datei von Superhansi auf meinem Repeater liefert leider nicht den gewünschten Erfolg!

    Gruß zapper0815
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Gismotro
    Offline

    Gismotro Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    22. Februar 2012
    Beiträge:
    7.056
    Zustimmungen:
    4.010
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Freetztown
    AW: Fritzbox 7170 Image für dyndns update

    Dann brauchst du kein Freetz. DynDns kann die 7170 von Haus aus. Schau mal unter Internet / Freigaben / DynDns.
     
    #2
  4. zapper0815
    Offline

    zapper0815 Freak

    Registriert:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Fritzbox 7170 Image für dyndns update

    Stimmt, aber soweit ich sehen kann trägt man im Original Image nur die dyndns ein und aktiviert sie dort! Es wird dort weder ein Check gemacht noch findet ein Update statt wenn es mal klemmt! Oder täusche ich mich da total ?

    Gruß zapper0815
     
    #3
  5. Gismotro
    Offline

    Gismotro Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    22. Februar 2012
    Beiträge:
    7.056
    Zustimmungen:
    4.010
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Freetztown
    AW: Fritzbox 7170 Image für dyndns update

    check und Co nur wenn DSL neu startet bzw. die IP wechselt. Was willst du mehr ?
     
    #4
    Pilot gefällt das.
  6. rolu2
    Offline

    rolu2 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. November 2009
    Beiträge:
    6.316
    Zustimmungen:
    3.904
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Fritzbox 7170 Image für dyndns update

    Wenn du ein Igel nutzt für CS. Dann hast du da bestimmt IPC drauf. Wenn ja nutzt DDNSupdater oder DDNSupdater2
     
    #5
    zapper0815 gefällt das.
  7. Superhansi
    Offline

    Superhansi Spezialist

    Registriert:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    505
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    mittendrin
    AW: Fritzbox 7170 Image für dyndns update

    @zapper0815
    Denkst du das sich die Antworten ändern, wenn du alle paar Wochen die gleiche Frage stellst?

    Da du dein Problem immer noch nicht hast lösen können, will ich mal ein paar Lösungswege aufzeigen:
    - verwende DNSOMATIC, das ist die beste Wahl hierbei gibt es die wenigsten Update-Fehler (aber eben nicht ganz fehlerfrei)

    zusätzliche Überwachung durch Script/Programm:
    - auf IPC kannst du das von rolu2 genannte Script von Feissmaik laufen lassen
    - auf einer Fritz-/Dreambox kannst du das

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    von mir benutzen
    - auf einer Fritz-/Dreambox kannst du inadyn benutzen (wobei das bei mir damals nicht funktioniert hat, daher habe ich das

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    gebastelt)


    Gruß Superhansi
     
    #6
    zapper0815, Pilot und Skyrider79 gefällt das.
  8. zapper0815
    Offline

    zapper0815 Freak

    Registriert:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Fritzbox 7170 Image für dyndns update

    @Superhansi

    DNSOMATIC läuft jetzt bei mir , die Anmeldung hat geklappt vielen Dank für den Tip ! Ich möchte trotzdem erwähnen das die "gleiche Frage" sich damals auf meine gefreetzte Repeaterbox 7141 die ja hinter der Fritzbox 7170 mit Original-Soft läuft bezog. Diesmal handelte es sich ja um meinen Router (7170)

    Es ist eben so das ich nicht weiß ob das irgendwelche Auswirkungen im Bezug auf dein Skript hat oder nicht denn da war immer die Rede von "Fritzbox hinter Fritzbox"

    Wenn ich dich richtig verstehe dann wäre es jetzt wo DNSOMATIC aktiviert wurde trotzdem noch möglich oder ratsam das Skript von dir noch zusätzlich auf meinem Repeater (7141) ausführen zu lassen ? Wenn ja...müssen dann in die DynUpdateCheck.sh die Zugangsdaten für dyndns oder die Zugangsdaten für DNSOMATIC da rein ? (Ich vermute mal die dyndns Daten oder ? )

    Gruß zapper0815
     
    #7
  9. Superhansi
    Offline

    Superhansi Spezialist

    Registriert:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    505
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    mittendrin
    AW: Fritzbox 7170 Image für dyndns update

    Das Script läuft immer egal wo deine Fritzbox hängt, ob als Router oder als 2. Box, Repeater etc..
    Nur auf der orig. AVM-Soft läuft es nicht, weil dort kein crond vorhanden ist.

    Durch die Verwendung von DNSOMATIC reduzieren sich die fehlerhaften Dyn-Updates drastisch.
    So ca. 4-6mal im Jahr hat dann das Update trotz DNSOMATIC bei mir auch nicht geklappt.
    Der Vorteil ist allerdings, wenn das Dyn-Update nicht klappt, bekommst du eine Mail von DNSOMATIC (bist du nicht am Rechner nutzt dir das allerdings nichts).

    Willst du nun die fehlerhaften Updates zu 100% ausschließen, dann benutze das Script.

    Da du über DNSOMATIC updatest solltest du auch die Anmeldedaten von DNSOMATIC eintragen.
    Trägst du die Anmeldedaten von DynDNS im Script ein, so wird das Update auch durchgeführt, allerdings
    bleibt dann auf der DNSOMATIC-Seite dein Update als fehlerhaft stehen (ist aber streng genommen auch kein Problem).


    Gruß Superhansi
     
    #8
    zapper0815 gefällt das.

Diese Seite empfehlen