1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fritzbox 7140 SL (Annex A) vorbereiten

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Archiv" wurde erstellt von mylcolmy, 26. Juni 2011.

  1. mylcolmy
    Offline

    mylcolmy Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich versuche gerade laut Anleitung die Fritzbox zu flashen (aktuelle Firmware Version: 39.04.41).
    Diese versuche ich raufzuspielen:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Nach paar Versuchen kommt immer ein und die selbe Fehlermeldung (siehe Bild).
    Kann mir wer erklären was ich falsch mache?

    Grüße
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. ralmen
    Offline

    ralmen Spezialist

    Registriert:
    14. Oktober 2010
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    278
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Fritzbox 7140 SL (Annex A) vorbereiten

    Hallo mylcolmy,

    hast Du denn eine gebrandete Box (1und1, Freenet, o.ä.)? Dann erst debranden (Suche mal danach, es gibt hinreichend viele Anleitungen dazu im Forum. ist ganz einfach).

    Dann versuchst Du eine Annex B Firmware auf eine Annex A Box zu flashen...

    Grüße,
    ralmen
     
    #2
  4. mylcolmy
    Offline

    mylcolmy Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fritzbox 7140 SL (Annex A) vorbereiten

    Also, laut der Beschreibung müsste ich als nächstes Telnet aktivieren/starten...und um Telnet zu starten, müsst ich die Telnet.exe ausführen...?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Und laut dem:

    echo firmware_version avm >> /proc/sys/urlader/environment.....eingeben. usw.usw....Ist das ein Befehl der ausführbar sein müsste, weil bei mir ist er ungültig.

    Glaub ich verlier grad irgendwie den Überblick.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2011
    #3
  5. ralmen
    Offline

    ralmen Spezialist

    Registriert:
    14. Oktober 2010
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    278
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Fritzbox 7140 SL (Annex A) vorbereiten

    Ganz langsam, das wird schon...

    Prüfe erst mal, ob Due eine Box von AVM oder einem anderen Anbieter hast. AVM-Boxen haben ein rotes Gehäuse (1und1 = schwarz,...). Auf jeden Fall über die folgende Prozedur nochmal prüfen:

    Zunächst schau mal, ob bei Deinem PC überhaupt Telnet aktiviert ist. Hierzu die Eingabeaufforderung (DOS-Fenster) öffnen -> Start/Alle Programme/Zubehör/Eingabeaufforderung oder -> Start und dann in der Befehlszeile CMD eingeben. Dann öffnet sich die Eingabeaufforderung. Danach gibst Du den Befehl telnet ein. Es muss sich nun ein Telnet-Client Fenster öffnen. Ist das nicht der Fall, hast Du den Telnet-Client in Deiner Windows-Umgebung nicht aktiviert. Bei Vista z.B. kannst Du das durch Systemsteuerung/Programme und dann links in der Spalte "Windows Funktionen ein- oder ausschalten" -> Hier: "Telnet Client" aktivieren. Wenn Du den Client gestartet hast und in der Eingabeaufforderung den Befehl telnet eingibst, sollte es so wie im "Bild_1" aussehen.

    Als nächstes musst Du Telnet auf Deiner Box einschalten. Dies machst Du, indem Du ein Telefon anschließt und dann den Hörer abnimmst und #96*7* wählst. Jetzt solltest Du über das oben beschriebene Telnet-Fenster auf die Box kommen: open 'IP_Deiner_Fritzbox' (ich setze voraus, dass Due Deine Box von Deinem PC aus erreichen kannst - also mit ihr verbunden bist, die IP und das Passwort kennst - Wenn Passwort unbekannt, dann die Box resetten).

    Wenn Du Dich per Telnet mit Deiner Box verbunden hast, dann sollte es so (oder so ähnlich) aussehen wie in "Bild _2".

    nun kannst Du den Befehl 'echo firmware_version avm >> /proc/sys/urlader/environment' eingeben (achte auf die Leerzeichen)
    Danach gibst Du 'reboot' ein -> Die Box startet nun neu und Du solltest eine passende (!) Firmware auf die Box bekommen. Erst die aktuelle Firmware von AVM aufspeilen, und danach das Freetz Deiner Wahl (z.B. das hier

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    (Klick auf die blaue Fritzbox in der Signatur des Prof.Linux)

    Ach so, Telnet auf der Box kannst Du analog zur Vorgehensweise beim Einschalten wieder ausschalten: Hörer abnehmen und #96*8* wählen.

    Grüße,
    ralmen
     
    #4
  6. mylcolmy
    Offline

    mylcolmy Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fritzbox 7140 SL (Annex A) vorbereiten

    Also ich habe genau das auf Bild 1 (7140 SL).

    Bis zum dem Fenster

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und der eingabe von open "meine IP Adresse" hab ich es geschafft.
    Danach kommt folgender Text: >>>Sie sind im Begriff Ihr Kennwort an einen Remotecomputer in Zone "Internet" zu senden. Dies ist möglicherweise nicht sicher.Möchten Sie das Kennwort trotzdem senden (y/n)?<<<
    Da gebe ich dann >y< ein.
    Danach kommt kommt das Fenster >Bild 2<.

    Also wenn ich dann irgendwann soweit bin:
    Woher kriege ich das Passwort, und falls ich nicht zu dem komme,ein Reset geht doch über Fritzbox/System/Zurücksetzen/werkseinstellungen>>>Fritzbox neu starten und werkseinstellungen laden...?

    Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2011
    #5
  7. ralmen
    Offline

    ralmen Spezialist

    Registriert:
    14. Oktober 2010
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    278
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Fritzbox 7140 SL (Annex A) vorbereiten

    Diese Meldung kenne ich nicht. Hat Deine Fritzbox die IP 192.168.178.23 ? Sieht mir eher nach der IP (D)eines Clients aus.

    Normalerweise musst Du beim Telnet-Zugriff auf Deine Fritzbox nur das Passwort eingeben (Webif) und fertig.

    Reset erfogt über das Webif

    Grüße,
    ralmen
     
    #6
  8. MWTeddy10
    Offline

    MWTeddy10 Freak

    Registriert:
    18. September 2009
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Fritzbox 7140 SL (Annex A) vorbereiten

    Ich wuerde das rukenel Tool verwenden. Das macht die Kommunikation mit Adam-2. Mit der aktuellen Beta kann er Branding und Fehlermeldung auch gleich entfernen. Auch kann er damit gleich im Anschluß das Freetz aufspielen. Danach kann er dan WinSCP nutzen. Das macht das ganze einfacher.
     
    #7
    ralmen gefällt das.
  9. mylcolmy
    Offline

    mylcolmy Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fritzbox 7140 SL (Annex A) vorbereiten

    Hallo!

    Habe jetzt eine Zeit lang mich nicht damit beschäftigt und nun einen zweiten Versuch gestartet.
    Also heute habe ich es hingekriegt, dass ich über die telnet Funktion den Befehl: echo firmware_version avm >> /proc/sys/urlader/environment
    eingegeben habe, auf Enter gedrückt (mehr als dass ich in die nächste Zeile gesprungen bin, hat sich nicht getan) und danach reboot eingegeben.
    Nun habe ich die Meldung >In Ihrer FRITZ!Box wurden vom Hersteller nicht unterstützte Änderungen durchgeführt< stehen.
    Wenn ich aber dann auf Einstellungen>System>Firmware-Update>Firmware-Datei>Durchsuchen>DEB-Prof.Linux_7140_04.33freetz-devel-8170.de_20111204-161052 eingebe und das Update starte, kommt folgende Fehlermeldung: Das Firmware-Update ist fehlgeschlagen die angegebene Datei enthält keine für Ihr Gerät gültige Firmware.
     
    #8
  10. ralmen
    Offline

    ralmen Spezialist

    Registriert:
    14. Oktober 2010
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    278
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Fritzbox 7140 SL (Annex A) vorbereiten

    Hi,

    na, dann machen wir mal weiter :).

    Das Debranding hat dann wohl funktioniert. Die Meldung "... nicht unterstützte Änderungen..." ist in Ordnung - habe ich auch (siehe Bild: das ist mein I-Net Router ohne Freetz, aber Branding entfernt und aktuelle Frimware von AVM drauf)
    Den Anhang 47510 betrachten

    Als nächstes musst Du eine aktuelle Firmware von AVM drauf machen. Die bekommst Du von der AVM Webseite. Habe es weiter oben auch schon beschrieben.
    Erst danach ein Freetz auf die Box machen (sollte die gleiche Firmware als Basis besitzen).

    Grüße
    ralmen
     
    #9
  11. mylcolmy
    Offline

    mylcolmy Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fritzbox 7140 SL (Annex A) vorbereiten

    Danke für die Antwort.
    Ok, Firmware von AVM hab ich hinaufgespielt. Hänge aber beim beim Freetz Update. Muss ich das auch über die Fritzbox>Datei auswählen>Update starten - Option aufspielen, oder über ein anderes Programm. Weil über Fritzbox gibt er mir wieder die Fehlermeldung: das Firmware-Update ist fehlgeschlagen: Die angegebene Datei enthält keine für ihr Gerät gültige Firmware.

    Grüße
     
    #10
  12. ralmen
    Offline

    ralmen Spezialist

    Registriert:
    14. Oktober 2010
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    278
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Fritzbox 7140 SL (Annex A) vorbereiten

    Bitte im

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Deine Anforderungen zum benötigten Firmware posten. Wichtig ist, dass Du Deine Angaben dort machst:

    • 7140
    • Annex A (wahrscheinlich (A-CH)
    • Aktuelle Firmware (ich gehe davon aus, Du hast die aktuellste drauf)
    • beötigte Dienste: CCCAm, OScam,....

    Soweit ich weiß, muss man beim Erstellen eines Freetz Images auswählen, für welches Annex diese geeignet sein soll. Wahrscheinlich versuchst Du eine falsche Firmwre drauf zu spielen.

    Das geht dann aber wie beschrieben über das Fritz WebIF.

    Grüße
    ralmen
     
    #11
  13. mylcolmy
    Offline

    mylcolmy Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fritzbox 7140 SL (Annex A) vorbereiten

    Ich habe eine Freetz image Datei bekommen. Nach dem Updateversuch steht folgende Fehlermeldung: >>Firmware Update ist fehlgeschlagen, Nach dem Laden der Firmware wurde eine falsche Prüfsumme festgestellt (Filesystem)<<
    Muss ich das Recovery Tool ausführen? Das funktioniert nämlich auch nicht, da während dem Installationsversuch auch eine Fehlermeldung auftretet (mdt1).

    Grüße
     
    #12
  14. märklin
    Online

    märklin Guest

    AW: Fritzbox 7140 SL (Annex A) vorbereiten

    hast du das richtige Recovery Tool genommen ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    7140SL ???
     
    #13
  15. mylcolmy
    Offline

    mylcolmy Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fritzbox 7140 SL (Annex A) vorbereiten

    Also folgendes Modem von UPC habe ich: FRITZ!box Fon WLAN 7140 SL (Annex A)
    Und dafür dieses Recovery Tool verwendet :

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Komme aber nach dieser Fehlermeldung nicht weiter:
     
    #14
  16. märklin
    Online

    märklin Guest

    AW: Fritzbox 7140 SL (Annex A) vorbereiten

    und was passiert hiermit ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    oder brauchst du eine Internationale Version ... ANNEX-A ?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Dezember 2011
    #15

Diese Seite empfehlen