1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Fritz Box 7320 mit Freetz 7320_05.22-freetz-devel-9272M.de_20120830-181209

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Talk" wurde erstellt von kotde, 31. Dezember 2012.

  1. kotde
    Offline

    kotde Newbie

    Registriert:
    1. Januar 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Liebe Forumgemeinde!

    Zu Beginn muss ich sagen, dass ich Anfänger bin.

    Folgendes zu meinem Problem:

    Ich habe wie oben der Titel schon sagt Freetz auf meine Fritz Box 7320 gespielt.

    Mit dabei sind:

    - Call Monitor für meine beiden Samsung TV's (funktioniert auch einwandfrei)
    - Zamba, funktioniert ebenfalls einwandfrei.

    An meine Box habe ich einen USB Stick angeschlossen, auf die ich über alle Computer (3 Stück) zugreifen kann, problemlos alle Dateien abrufen.

    Jetzt mein Hauptproblem:

    Ich möchte mit meinen Samsung Fernsehern auf den Stick zugfreifen um Filfe und Sonstiges zu schauen. Soweit ich weiß brauche ich MiniDLNA, kriege

    es aber nicht zum Laufen.

    Weiß eventuell Jemand Rat, wie ich mein Problem lösen kann damit alles Zusammen von Computern und Fernsehern funktioniert?

    Vielen Dank schon Mal im Voraus und einen guten Rutsch in's neue Jahr.

    Mit freundlichen Grüßen

    kotde
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. qwartz
    Offline

    qwartz Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    BOFH
    Ort:
    Bayern
    AW: Fritz Box 7320 mit Freetz 7320_05.22-freetz-devel-9272M.de_20120830-181209

    Also ich mach das bei meiner 7320 und Samsung über den in Fritz integrierten Medienserver.
    Ist der aktiviert? Das dürfte wohl der einfachste Weg sein.
     
    #2

Diese Seite empfehlen