1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Freetz mit Smargo auch unter Debian im VServer ?

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von bavaria, 20. September 2011.

  1. bavaria
    Offline

    bavaria Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    20. September 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo Kollegen,
    Ich habe 2 Server am laufen.
    Der eine in Freetz, unter dem auch meine locale Karto im Smargo angezeigt wird.

    Zusätzlich habe ich noch ein Debian Server auf einem VServer(Rootserver)

    Meine Frage:
    ist es möglich, zusätzlich auch im VServer die Karte im Smargo anzusprechen ?
    Und wie mache ich das ?

    Ich habe es bisher auch noch nicht geschafft den Smargo anzusprechen auch wenn CCcam im Freetz ausgeschaltet war.

    Ich danke euch für die Antworten, die ich vielleicht bekomme ?

    gruß, bavaria
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. meister85
    Offline

    meister85 VIP

    Registriert:
    21. September 2009
    Beiträge:
    7.927
    Zustimmungen:
    5.229
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Freetz mit Smargo auch unter Debian im VServer ?

    Was hast du denn jetzt genau ein Rootserver der bei dir steht oder ein VServer/Rootserver der bei externen Providern gemietet ist?

    Was natürlich möglich ist, du gibst dem VServer/Rootserver eine N-Line von deiner Fritzbox und bei dem VServer/Rootserver connecten alle Clienten. Ich gehe gerade davon aus das der VServer/Rootserver nicht bei dir steht.

    Wenn der Rootserver bei dir steht, dann kannst du den Smargo direkt da anschließen, das ist absolut kein Problem.
     
    #2
  4. bavaria
    Offline

    bavaria Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    20. September 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Freetz mit Smargo auch unter Debian im VServer ?

    Hallo,

    vielen Dank für deine Antwort.

    Ja es ist ein VServer im Internet.
    Mit N_Line habe ich noch nie gearbeitet.
    Die bekommt man wenn man CCcam + NewCS benutzt?
    Sieht der Client dann die Karte im Smargo und an der Fritzbox so, als wäre sie direkt angeschlossen ?

    gruß, bavaria
     
    #3
  5. meister85
    Offline

    meister85 VIP

    Registriert:
    21. September 2009
    Beiträge:
    7.927
    Zustimmungen:
    5.229
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Freetz mit Smargo auch unter Debian im VServer ?

    Du kannst OScam nutzten und dort das Newcamd Protokoll aktivieren!

    Dann übergibst du eine N-Line an den VServer und installierst dort am besten die CCcam 2.1.3, da hier noch der 256Trick noch klappt.

    Von dort aus kannst du deine Clienten bedienen und die Karte kommt bei denen so an, als wäre diese lokal in dem Vserver.
     
    #4
  6. bavaria
    Offline

    bavaria Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    20. September 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Freetz mit Smargo auch unter Debian im VServer ?

    Hallo,

    Wow, das hört sich ja gut an.
    Das heißt für mich, OSCam auf der Fritzbox/Freetz installieren?

    Momentan hab ich im VServer eine CLine auf Freetz.
    Die könnte dann wegfallen ?

    Läuft dann gleichzeitig CCCam und OSCam ?

    Danke für die tolle Antworten

    gruß, bavaria
     
    #5
  7. meister85
    Offline

    meister85 VIP

    Registriert:
    21. September 2009
    Beiträge:
    7.927
    Zustimmungen:
    5.229
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Freetz mit Smargo auch unter Debian im VServer ?

    Du installiert OScam auf der Fritzbox. Von der Fritzbox aus vergibst du eine N-Line an den V-Server. Im VServer bleibt dir überlassen was du nutzt, du kannst OScam oder CCcam nutzen, da ist egal.

    Ich persönlich empfehle dir OScam, da kann man die Newcamdproxys problemlos einbinden.

    Solltest du auf CCcam setzten wollen, dann beachte bitte mein Post #4
     
    #6
  8. bavaria
    Offline

    bavaria Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    20. September 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Freetz mit Smargo auch unter Debian im VServer ?

    Hallo,
    Noch eine Frage:

    Muss ich an beiden Server komplett die C und FLine von meinen Clients und Server ersetzen oder werden die auch auf meiner Fritz mit OSCam bearbeitet ?
    Muss ich Ccam und OSCam beide in Freetz aktivieren ?
    Auf dem VServer habe ich CCCam 2.1.4 installiert, geht die auch ?
    Gruß, bavaria
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2011
    #7
  9. nemix
    Offline

    nemix Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    14. September 2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Freetz mit Smargo auch unter Debian im VServer ?

    Die Lines machst du dann nur noch auf dem VServer.

    Pack auf den VServer doch auch Oscam drauf, das kann problemlos cccam Clients bedienen und hat so nette Features wie Caching ;)
     
    #8
  10. bavaria
    Offline

    bavaria Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    20. September 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,

    Danke für die tolle Antworten.
    Ich werde am Wochenede dann mal in Ruhe das in Angriff nehmen.

    Kann ich anschließend in CCcamInfo PHP überpüfen ob er die Karte im Smargo lesen kann, bzw wann ich erfolgreich bin ?

    gruß, bavaria

    EDIT:

    Hallo Jungs,

    ich habe nun OSCam auf meinem Vserver zusätzlich zu CCcam installiert.
    Wie muss ic nun vorgehen.
    Momentan blick ich nicht durch.


    grüße, bavaria
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. September 2011
    #9

Diese Seite empfehlen