1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Freetz gehackt worden oder defekt des USB Sticks...???

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Talk" wurde erstellt von TDCroPower, 31. März 2013.

  1. TDCroPower
    Offline

    TDCroPower Stamm User

    Registriert:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    492
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    127.0.0.1
    ich weiß nicht was ich davon halten soll bzw. was ich da gesehen habe...

    heute ging meine Freetz offline, per Watchdog wurde versucht die OSCam neuzustarten und ich bekam meine E-Mail Benachrichtigung.

    OSCam war laut Freetz WebIf gestartet, jedoch kam ich nicht per IP:port auf die WebIf...


    also schaute ich in die oscam.conf und sah das grauen, alle Einträge waren mit Sonderzeichen und total chaotisch eingetragen.


    Habe zum Glück von meinen oscam.xxx Dateien jeweils Backups gemacht und konnte daher den oscam.conf Inhalt schnell wiederherstellen.


    Als ich aber per WinSCP auf den USB Stick schaute, sah ich dort im Oscam Ordner einige Dateien die als SonderzeichenNamen eingetragen waren!?

    Löschen konnte ich sie nicht...


    Nach einer Zeit war OScam wieder neugestartet worden und die oscam.conf war dieses mal leer.


    Habe den USB Stick an meinen Mac angeschlossen und er konnte die Partition nicht lesen... konnte ihn nach einer Formatierung wieder normal nutzen!?




    kennt jemand das Problem?

    Habe zum Glück den Raspberry Pi hier, den ich sowieso als Freetz Ersatz benutzen wollte.
    So ging der Raspberry Pi halt ein paar Tage vorher zur Arbeit!
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. JKP-Factory
    Offline

    JKP-Factory Freak

    Registriert:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Freetz gehackt worden oder defekt des USB Sticks...???

    Hatte ich auch mal so was. Hatte ein älterer USB Stick verwendet. Hab aber schon Wochen vorher gemerkt, dass mit dem Stick was nicht stimmen muss, da das System instabil wurde. Neuer Stick und gut wars

    Gesendet von meinem HTC One S mit Tapatalk 2
     
    #2
  4. TDCroPower
    Offline

    TDCroPower Stamm User

    Registriert:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    492
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    127.0.0.1
    AW: Freetz gehackt worden oder defekt des USB Sticks...???

    ja der normale Stick wurde beim aufsetzen die ganze Zeit nicht als uStor01 erkannt (musste das Freetz Image auf ein niedrigeres wechseln), daher habe ich einen Mercedes Benz 4GB USB Stick solange benutzt. Naja ist wohl wirklich nur ein "Werbegeschenk"...

    Naja so ist halt der 1te Raspberry Pi von 2 schon online auch ohne udev Regeln, die ich eigentlich durchführen wollte...
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2013
    #3

Diese Seite empfehlen