1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Freesat+": Twin-Tuner-PVR von Humax für britisches Sat-TV im Handel

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von perty, 24. November 2008.

  1. perty
    Offline

    perty Meister

    Registriert:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    oben bei Mutti
    Briten zeichnen Satelliten-HDTV auf

    Festplatten-Receiver Humax PVR-9150T für den britischen DVB-T-Ableger "Freeview" (Quelle: Humax Digital)
    (ar) Die unverschlüsselte Satelliten-Plattform "Freesat" in Großbritannien ermöglicht ihren Zuschauern ab sofort die Aufzeichnung von HDTV-Sendungen.

    Seit dem Wochenende ist der vom koreanischen Hersteller Humax entwickelte "Freesat+"-Rekorder unter der Bezeichnung Foxsat-HDR in Großbritannien bei den Handelsketten John Lewis, Comet, Argos und Dixons sowie weiteren Partnern erhältlich. Er verfügt über eine 320-GByte-Festplatte für bis zu 80 Stunden HD-Material oder 200 Stunden Fernsehen in Standardauflösung. Außerdem sind Funktionen für zeitversetztes Fernsehen sowie den Zugriff auf Radiosender und interaktive Dienste integriert.

    Ebenfalls können Käufer auf einen elektronischen Programmführer mit acht Tagen Vorlauf zurückgreifen, der erweiterte Funktionen wie Serien-Timer und Videoschnitt mitbringt. Dank Twin-Tuner-Architektur wird auch die Aufzeichnung von zwei Sendungen gleichzeitig unterstützt. Als Verkaufspreis wurden knapp 300 Britische Pfund (380 Euro) genannt.

    Freesat stellt aktuell eine Auswahl von etwa 140 unverschlüsselten TV- und Radiosendern über die Satellitenposition 28,2 Grad Ost bereit.

    @uelle:SK
     
    #1

Diese Seite empfehlen