1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Frage zu Oscam + DVBAPI + CCCAM + Dreambox

Dieses Thema im Forum "OScam Archiv" wurde erstellt von sectorchan, 25. Juli 2012.

  1. sectorchan
    Offline

    sectorchan Hacker

    Registriert:
    18. Mai 2012
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hi,

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    dort wird ja beschrieben wie man einem user nur bestimmte services zuteilt:

    Wenn ich bei den Readern gewisse Services verbiete, wie hier:
    [reader]
    label = skyKD
    enable
    = 1
    protocol
    = smargo
    device
    = /dev/ttyUSB0
    caid
    = 1722,1834
    mhz
    = 600
    cardmhz
    = 600
    group
    = 3
    emmcache
    = 1,3,2
    deprecated
    = 1
    services
    = !hdplus,skyall,skyhd,skywelt,skyweltextra,skyfilm,skysport,skybundesliga,sky3d,bluemovie,skyselect,!orf,kdhome,!bigbrother
    dann verbiete ich diese ja generell und nicht nur dem user fritz oder?
    Wenn ich nun aber nur dem fritz einige Sender verbieten will sollte man das bei dem user direkt machen oder? Also hier:
    [account]
    user = fritz
    pwd
    = skyshare
    group
    = 1,3
    au
    = 0
    caid
    = 1702,1833,1722,1834
    betatunnel
    = 1833.FFFF:1702,1834.FFFF:1722
    suppresscmd08
    = 1
    cccmaxhops
    = 1
    cccreshare
    = -1
    services
    = hdplus,skyall,skyhd,skywelt,skyweltextra,skyfilm,skysport,skybundesliga,!sky3d,!bluemovie,!skyselect,orf,kdhome,!bigbrother
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. laila-no1
    Offline

    laila-no1 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.065
    Zustimmungen:
    3.280
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Frage zu Oscam + DVBAPI + CCCAM + Dreambox

    das hast du vollkommen richtig verstanden :)

    wenn einem User Sender sperren willst die du im Reader aber erlaubst, musst du das direkt im Account steuern...mit den Services!
     
    #2
    sectorchan gefällt das.
  4. sectorchan
    Offline

    sectorchan Hacker

    Registriert:
    18. Mai 2012
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Frage zu Oscam + DVBAPI + CCCAM + Dreambox

    Mich hat das nur etwas irretiert da in dem tut zuerst der reader bearbeitet worden ist wegen den fehlerhaften anfragen, aber kein Wort verloren worden ist ob dies dan auch die sender von den anderen nutzern die auf diesen reader zugreifen auch gesperrt ist.


    Danke!
     
    #3
  5. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    1.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    AW: Frage zu Oscam + DVBAPI + CCCAM + Dreambox

    die services geschichte ist eigentlich ganz einfach:

    - beim lokalen reader
    trägt man einfach ein, was für services der überhaupt unterstützt bzw. nicht unterstützt - je nachdem welche liste kürzer ist.

    - beim proxy reader
    machts nur dann sinn, wenn man genau weiß, was dort zur verfügung steht und dann dort nur bestimmte dienste haben will.

    - beim user braucht man nix einzutragen, wenn der alles das, was die reader können auch sehen soll.
    wenn nicht, dann schließt man die services aus, die er NICHT sehen soll. (services = !servicexxx)

    - es ist sinnlos, beim user alle services einzutragen, die er sehen darf, wenn die sowieso schon beim reader eingetragen sind.

    und, das wichtigste:

    POSITIV services (services = service1, service2, etc,) sind eine WHITE LIST !!
    das heißt, es werden NUR DIE Services zugelassen, die dort auch drin stehen, alles andere wird abgeworfen
    ALSO: ES IST ALLES VERBOTEN, WAS NICHT AUSDRÜCKLICH ERLAUBT IST

    NEGATIV services (services = !service1, !service2, etc.) sind eine BLACK LIST !!
    das heißt, es werden alle services zugelassen, nur die gelisteten nicht.
    ALSO: ES IST ALLES ERLAUBT, WAS NICHT AUSDRÜCKLICH VERBOTEN IST.

    Ziemlich einfach, oder ?

    R
     
    #4

Diese Seite empfehlen