1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Formel 1 bleibt für Ralf Schumacher ein Thema

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von rooperde, 13. April 2010.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Ralf Schumacher hat mit der Formel 1 nach wie vor nicht abgeschlossen und äußert sich über die Leistungen seines Bruders Michael

    Ralf Schumacher wird 2010 eine weitere Saison für Mercedes in der DTM bestreiten, doch eine Rückkehr in die Formel 1 ist für den jüngeren Bruder von Superstar Michael Schumacher noch keineswegs ausgeschlossen. Unter den richtigen Rahmenbedingungen könnte er sich ein Comeback in der Königsklasse des Motorsports durchaus vorstellen.

    [​IMG]

    "Ich würde den Schritt nach wie vor gehen, wenn sich eine gute Möglichkeit ergeben würde", erklärt Schumacher im Interview mit 'auto motor und sport'. Die gute Möglichkeit ist aber anscheinend genau das Problem: Seit einem Test im Dezember 2007, als er in Jerez de la Frontera auf Force India 20. und Letzter wurde, fuhr der 34-Jährige kein Formel-1-Auto mehr. Zuletzt soll er mit Zoran Stefanovic gesprochen haben, doch dessen Stefan-Team kam nie zustande.

    Indes sieht er die bisherigen Leistungen seines Bruders im Mercedes-Silberpfeil recht realistisch: "Was Michael angeht, weiß ich nicht, was die Außenwelt erwartet hat. Er sieht das sehr relaxt und ich würde das genauso relaxt sehen wie er. Der Wiedereinstieg war in erster Linie für ihn selbst und weil er Spaß an der Formel 1 hat und die Herausforderung sucht", so Schumacher.

    Quelle: Formel1
     
    #1

Diese Seite empfehlen