1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fonic: Gespräche ins Ausland für 9 Cent pro Minute

Dieses Thema im Forum "Handy - Navigation News" wurde erstellt von TheUntouchable, 3. März 2009.

  1. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    Der Mobilfunkprovider

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    senkt die Preise für Telefonate in das Ausland. Ab dem 4. März macht es keinen Unterschied mehr, ob man in das In- oder Ausland telefoniert. Alles kostet 9 Cent pro Minute.

    Damit fallen die Preise um fast 90 Prozent, denn bislang kostete ein Telefonat in das Ausland 99 Cent. Wer in ein ausländisches Mobilfunknetz telefonieren will, muss nun ebenfalls weniger zahlen. Hierfür werden ab morgen nur noch 29 Cent fällig. SMS-Nachrichten kosten dann 19 Cent.

    Unter die Preissenkung fallen insgesamt 50 Länder: Albanien, Andorra, Belgien, Bosnien-Herzegovina, Bulgarien, Dänemark, Estland, Färöer Inseln, Finnland, Frankreich, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kanada, Kosovo, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Mazedonien, Moldawien, Monaco, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, San Marino, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Vatikan, Weißrussland, Zypern.

    Um die neuen Auslandstarife nutzen zu können, müssen die Fonic-Kunden nicht aktiv werden. Sie profitieren ab dem 4. März automatisch von der Umstellung.

    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1

Diese Seite empfehlen