1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fline Frage

Dieses Thema im Forum "CS CCcam" wurde erstellt von Petro009, 20. März 2011.

  1. Petro009
    Offline

    Petro009 Ist oft hier

    Registriert:
    3. April 2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    meine Fline sieht so aus.

    F: username password 1 1 1 { 0:0:1 } { } { } dynvomclient.org

    Bedeutet, der Client kann sich nur mit seiner dyn Adresse zum Server verbinden.
    Frage: Kann man das irgendwie überprüfen ob er sich mit der dyn verbindet oder ohne dyn??
    Gegebenenfalls er hat keine gültige dyn mehr, würde bedeutet das er sich mit dem Server nicht mehr verbinden kann oder?


    Gruß
    Pit
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.308
    Zustimmungen:
    9.408
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Fline Frage

    er kann nur von diese dyndns auf die linie zugreifen

    wenn das dyndns deaktiviert wird , dann hat er auch kein bild
    wenn er von eine andere ip sich verbinden will , bekommt er kein bild
     
    #2
  4. Petro009
    Offline

    Petro009 Ist oft hier

    Registriert:
    3. April 2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fline Frage

    Das heißt, wenn er ein Bild hat dann nur weil die DynDNS drauf zugreifft.
    Danke!

    Hätte noch eine Frage an Dich, ist es normal das beim Client meine DynDNS Adresse im Skin angezeigt wird?
    Wenn ja kann man das evtl. unterbinden?
     
    #3
  5. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.482
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: Fline Frage

    Dann hat der Client auf seiner Box CCcam.info installiert. Nur dann bekommt er diese Information auf dem Screen angezeigt.
    Du selbst kannst daran nichts ändern. Nur er selbst kann entscheiden, ob er diese Info weiterhin angezeigt bekommen möchte.
     
    #4
  6. helma59
    Offline

    helma59 Power Elite User

    Registriert:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    2.243
    Zustimmungen:
    1.129
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Fline Frage


    Frage: Kann man das irgendwie überprüfen ob er sich mit der dyn verbindet oder ohne dyn??

    klar kannst du es testen mit der dyndns.
    du kannst ja mal 2-3 buchstaben in der dyndns deiner F line ändern,ccam neu starten und schauen ob er sich verbinden kann.
    z.b.
    ändern auf:
    F: username password 1 1 1 { 0:0:1 } { } { } dynxxxclient.org
     
    #5
  7. Petro009
    Offline

    Petro009 Ist oft hier

    Registriert:
    3. April 2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fline Frage

    Hallo nochmal,

    in der Fline Erklärung steht doch, dass anstelle der DynDNS auch die IP eingetragen werden kann.
    F: username password 1 1 1 { 0:0:1 } { } { } 192.xxx.xxx.xx
    Müsste vorübergehend auf diese Methode ausweichen, da mein Client noch mit der DynDNS Probleme hat (Fehlerursache läuft noch).
    Ist diese Methode genau so "SICHER" wie die DynDNS Methode??


    Gruß
     
    #6
  8. Skywalker
    Offline

    Skywalker VIP

    Registriert:
    18. April 2009
    Beiträge:
    6.137
    Zustimmungen:
    8.294
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Bayern
    AW: Fline Frage

    Solange sich am Clienten die IP Adresse nicht ändert schon...ansonsten wirds dunkel
     
    #7
  9. KHGrigo
    Offline

    KHGrigo Meister

    Registriert:
    1. November 2008
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    271
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    Elektroinstallateur, FLK
    Ort:
    Münsterland
    AW: Fline Frage

    Die IP wird sich aber höchstwahrscheinlich mindestens einmal am Tag ändern, da die meisten Proveider einmal am Tag eine Zwangstrennung vornehmen.
    Du müsstest dann jedesmal mal die neue IP in der F-Line eintragen.
    Wird der Router des Clienten neu gestartet gibt es ebenfalls eine neue IP.
    Das ganze könnte also sehr umständlich werden.

    CS sollte man eigentlich nur mit vertrauenswürdigen Leuten machen, so das man auf den Eintrag mit er Dyn auch schon mal verzichten kann.
    Zumindest so lange bis das Problem mit der Dyn beim Clienten gelöst ist.
     
    #8
    Skywalker gefällt das.
  10. ydnaso
    Offline

    ydnaso Meister

    Registriert:
    7. Dezember 2010
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    405
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Bayern
    AW: Fline Frage

    Guten Morgen,
    ist mal eine interessante Diskussion.

    dynvomclienten entspricht eine dyn adresse die der client angelegt hat?

    Wie soll den dein Server wissen welcher dyn account sich gerade bei dir anmeldet?

    Ich meine der dyndns account dient ja nur dafür, dass dein server dauerhaft erreichbar ist.

    Angenommen die C-Line am Receiver würde so aussehen
    Code:
    C: http://123.dyndns.org port user pass
    Dann geht vom clienten aus die anfrage zu dyndns und von dort aus zu deinem Server. Weil der dyndns Server ja weiß unter welcher IP Adresse du gerade auffindbar bist.

    Dabei wird eigentlich nicht berücksichtigt ob der client einen account hat. Daher wirst du im webinterface nicht den dyndns namen, sondern die momentan aktuelle ip des clienten sehen.
    Somit hat skywalker recht, der IP Filter funktioniert nur, so lange die IP Adresse aktuell ist, was bei Standardanschlüssen 24h ist!

    Der IP Filter ist daher auch nru gedacht fürs lokale Netzwerk. Da sollte ja jeder pc immer die gleiche ip bekommen. Wenn dir aber wirklich soviel an einem IP Filter liegt, so musst du eine VPN Verbindung amchen. Damit könnte man es hinkriegen, denn da wäre ja durchs VPN der client in deinem Netzwerk und hätte auch eine permanente lokale IP adresse.

    Prinzipiell braucht man das aber meiner Meinung nach nicht, weil man ja ohnehin einen benutzer und passwort vergibt und dann sollte man das cs auch eher mit freunden und bekannten betreiben...
     
    #9
  11. Petro009
    Offline

    Petro009 Ist oft hier

    Registriert:
    3. April 2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fline Frage

    Das komische ist, der Client ist bei Kabel Deutschland und hier wird die IP so gut wie garnicht verändert.
    Die IP ändert sich höchstens 1-2 mal im Jahr wenn überhaupt.
    Könnte man also verkraften wenn ich hier die Line mal anpassen müsste.
    Hab auch schon der Dream eine feste IP verpasst.

    Aber was ich nicht verstehe, warum bekommt der CLient ständig von DynDNS eine Mail in der steht "Hostname Blocked Due To Abuse".
    Grund hierfür, er soll angeblich zuviele Update's bei DynDNS machen.
    Wir sind schon auf der Suche warum, aber irgendwie kommen wir nicht dahinter. Ich versteh halt nicht, wenn er so gut wie eine Feste-IP von seinem Anbieter hat warum immer noch Updates gemacht werden.

    Eigentlich sollte er doch eine Mail bekommen das kein Update gemacht wird, weil sich ja die P so gut wie garnicht ändert oder??
     
    #10
  12. Petro009
    Offline

    Petro009 Ist oft hier

    Registriert:
    3. April 2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fline Frage

    Beitrag von ydnaso:


    dynvomclienten entspricht eine dyn adresse die der client angelegt hat?

    Ja

    Wie soll den dein Server wissen welcher dyn account sich gerade bei dir anmeldet?

    Ich meine der dyndns account dient ja nur dafür, dass dein server dauerhaft erreichbar ist.

    In der Beschreibung steht doch:
    Eine F line die nur von einer bestimmten IP bzw. DNS verbinden darf
    -----------------------------------------------------------------
    -----------------------------------------------------------------

    F: username password 2 1 1 { } { } { } friend_dns.noip.com

    • Dein Freund erhält alle Karten von dir die max. 2 Hops von dir entfernt sind (Grundvorraussetzung ist natürlich immer das du die Karten weitergeben darfst)
    • Ihm wird erlaubt deine Emu-Keys mit zu benutzen
    • Ihm wird erlaubt dir EMM´s übers Netzwerk zu senden um deine Karte upzudaten(AU)
    • Dein Freund darf nur von der oben(in der F-Line) hinterlegten DNS verbinden
    Irgenwie kann ich Dir nicht ganz folgen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2011
    #11
  13. ydnaso
    Offline

    ydnaso Meister

    Registriert:
    7. Dezember 2010
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    405
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Bayern
    AW: Fline Frage

    Ja das stimmt.
    Die Kabelanbieter wechseln kaum ihre IP Adresse. Das ist definitiv so.

    Allerdings spätestens dann musste hand anlegen und man muss sich generell überlegen, was für einen
    nutzen das ganze hätte..

    Und du musst immer unterscheiden zwischen lokalen ips (wie an der dream) und ip adressen die man vom ISP bekommt, also bei der einwahl im internet..

    Ich weiß nicht woher dein Server wissen soll welcher dyndns account sich hinter der ip Adresse versteckt?

    Wenn dir als Sicherheit Benutzername und passwort nciht ausreichen, würde ich eine VPN Verbindung noch in Betracht ziehen. Dann wären alle externen Clients durch den VPN Tunnel im eigenen Heimnetzwerk integriert...
     
    #12
  14. Petro009
    Offline

    Petro009 Ist oft hier

    Registriert:
    3. April 2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fline Frage

    Das mit dem VPN Tunnel werde ich noch machen, muss mich aber erst einmal schlau machen wie das geht.
    Kannst Du mir sagen ob hier nur der Server eine VPN Verbindung braucht oder auch der Client?
    Ich hoffe nur der Server weil der Client hat so einen blöden D-Link als Router :)
     
    #13
  15. ydnaso
    Offline

    ydnaso Meister

    Registriert:
    7. Dezember 2010
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    405
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Bayern
    AW: Fline Frage

    Das ist natürlich schade.
    Bei der FritzBox gibt es nämlich eine Option für eine VPN Verbindung. Das wäre die einfachste Lösung, dann wären eure Netzwerke einfach miteinander verbunden.
    Am Client muss auf alle Fälle auch was gemacht werden, dass muss nicht zwangsläuft am Router sein.

    Wenn man beispielsweise einen VPN Tunnel für einen PC macht, gibt es für den PC Software dazu.
    Aber ob das dann irgendwie als plugin für einen revceiver gibt, das weiß ich nicht.

    Ich würde ehrlich gesagt darauf verzichten und lieber darauf achten wem ich eine F-Line zur Verfügung stelle.
    Dann gibts ja auch noch den Benutzerlogin. Und da auf jeder F Line nur ein Client connecten kann, wäre man ja doof, seinen login an fremde weiterzugeben.
    Da würde ich mir eher gedanken dann machen, ein reshare zu unterbinden
     
    #14
  16. hwmmc
    Online

    hwmmc Elite Lord

    Registriert:
    14. August 2009
    Beiträge:
    5.496
    Zustimmungen:
    3.034
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Fline Frage

    Der Client bekommt von sowieso kein Reshare von dir und
    damit kannste dir das Ganze Zinober mit der DDNS hinter der fline sparen.

    Ist doch dein Kumpel, also kannste denke ich ihm auch etwas Vertrauen schenken.
    Macht nicht immer aus einer Mücke einen Elefanten. :emoticon-0133-wait:
     
    #15

Diese Seite empfehlen