1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Flash Player 11.2 bringt "Silent Update"-Funktion

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von josef.13, 28. März 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.633
    Zustimmungen:
    15.226
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Die Entwickler von Adobe haben die Version 11.2 des hauseigenen Flash Players zum Download freigegeben und auf diese Weise zwei

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    geschlossen. Zudem wurde eine Silent-Update-Funktion vorgestellt.

    m Hause Adobe wurde man bisher nicht darauf aufmerksam, dass die nun geschlossenen Schwachstellen in freier Wildbahn bereits aktiv ins Visier genommen werden. Ein Angreifer könnte durch das Ausnutzen der Lücken unter Umständen Schadcode auf fremden Systemen ausführen.

    Seit Flash Player 11.2 steht überdies ein

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Feature, welches bereits von Google Chrome bekannt ist und

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    angeboten wird, zur Verfügung. Gemeint ist damit eine Funktion, zur Installation von Programmupdates ohne Interaktion mit dem Nutzer. Gegenwärtig können darauf nur Windows-Nutzer zurückgreifen. In absehbarer Zeit wird das Feature auch für Mac-Systeme angeboten, teilte Adobe mit.
    [​IMG]

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Die Entwickler von Adobe beschäftigten sich seit geraumer Zeit mit einem solchen Feature. Unter dem Strich will man mit dem Silent-Update-Prozess dafür sorgen, dass deutlich weniger veraltete Flash-Versionen zum Einsatz kommen. Laut dem Adobe-Mitarbeiter

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    kann man dadurch deutlich schneller auf 0-Day-Schwachstellen reagieren.

    Im Zuge der Installation des Adobe Flash Player 11.2 haben die Nutzer die Möglichkeit, sich zwischen drei Optionen im Hinblick auf die Updateinstallation zu entscheiden: Entweder die Updates werden, sobald eine neue Ausführung veröffentlicht wird, automatisch aufgespielt, oder es erscheint nur ein Hinweis drauf. Wahlweise kann man sich auch gegen die Installation von Updates entscheiden. Davon rät Adobe allerdings ab.

    Nichtsdestotrotz werden nicht alle neu veröffentlichten Versionen des Flash Players automatisch auf den Systemen der Nutzer aufgespielt. Es werde nur Updates, die keine Änderungen an den Standardeinstellungen vornehmen, ohne das Zutun der Anwender installiert, unterstreichen die Entwickler.

    Im Februar hat der Softwarehersteller eine Roadmap veröffentlicht, in der man darauf eingeht, wie es in

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    auf

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Geräten weitergehen soll. Künftig wollen die Entwickler bei diesem Produkt besonders auf die Bereiche

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und Premium-Video setzen, hieß es damals. Dies macht Adobe ebenfalls mit der Veröffentlichung des Flash Player 11.2 deutlich.

    Für alle Spiele, bei denen spezielle Funktionen der neuen Flash-Player-Version verwendet werden, will Adobe die Entwickler ab dem 1. August dieses Jahres zu Kasse bitten. Bis zu diesem Datum können die angesprochenen Features kostenlos genutzt werden. Sollten die Spieleprogrammierer mit ihren Werken mehr als 50.000 US-Dollar Umsatz machen, so will Adobe daran mit 9 Prozent ab August beteiligt werden.

    Download:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    [​IMG]

    Quelle: WinFuture
     
    #1
    nicoblume1@mail.ru gefällt das.

Diese Seite empfehlen