1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Firmware Radix DT-X 7 CI

Dieses Thema im Forum "Sonstige Receiver" wurde erstellt von cognosc666, 6. Juli 2008.

  1. cognosc666
    Online

    cognosc666 Guest

    Tach Leute, bin neu hier. Also erst mal Gruß an ALLE! Mein Problem: Ich habe den Fehler gemacht und die neuste Firmware 1.1.4 aufgespielt. Seither habe ich das Problem das der Receiver erschrecken oft abstürzt. Habe dann Standbild oder Fernbedienung reagiert nicht mehr. Hab auch schon direkt bei "radix-sat.de" nachgefragt, bestimmt 15 mal bis jetzt und keinerlei Reaktion! Kundenservice ist bei denen ein Fremdwort. Hat jemand von euch die ältere Firmware Version 1.1.3. Die würde ich mir dann per 0 - Modem - Kabel aufspielen. Wäre echt dankbar!!! Gruß Coggie
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. mactep
    Online

    mactep Guest

    AW: Firmware Radix DT-X 7 CI

    hier hab ich mal was gefunden,
    bitte schön:

    Hier die benötigte Firmware zum schauen von PW, OR*, ...! Mit einer ausfürhlichen Anleitung und allem was benötigt wird.

    Für folgende Radix-Receiver:
    - Radix DT-X 3
    - Radix DT-X 33
    - Radix DT-X 5
    - Radix DT-X 55
    - Radix DT-X 7 CI
    - Radix Alpha 77 CI
    - Radix DT-1500
    - SRadix 228 FT (einfach Software für "Radix DT-X3+5" nehmen)
    - SRadix 238 SCI (einfach Software für "Radix DT-X 7 CI" nehmen)

    Hoffe das es klappt!!!
     
    #2
  4. cognosc666
    Online

    cognosc666 Guest

    AW: Firmware Radix DT-X 7 CI

    Hallo mactep!

    Vielen Dank für die Firmware!

    Werde das gleich heute Abend checken!!!

    Gruß Coggie
     
    #3
  5. CrazyIce
    Offline

    CrazyIce Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Firmware Radix DT-X 7 CI

    Wie sihts den aus gehen Die Direkt Kanäle nicht?? hab die neue Firmware drauf gahauen und im moment scheinen Die Direkt kanäle nicht zu laufen, schein so als wenn das komplette Star-Paket nicht laufen würde. Jamand ne Idee!?
    Gibt es momentan nur die Firmware?

    Gruß
     
    #4
  6. mactep
    Online

    mactep Guest

    AW: Firmware Radix DT-X 7 CI

    ja,gibt nur die soft,
    schau ob provider 0503 drin ist,
    und ob key gleiche wie bei 0501 ist,
    wenn ja, und geht nicht,dann gehts leider nicht
     
    #5
  7. Nighthawk233
    Offline

    Nighthawk233 Newbie

    Registriert:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Firmware Radix DT-X 7 CI

    Hallo zusammen.
    Bin ebenfalls neu hier und habe heute versucht die neue Firmware aufzuspielen. Komme wie in dem oben beschriebenen Download für den Radix DT-X 7 CI bis zu dem Punkt wo ich den Download starte, ab da passiert bei mir nix mehr. Habe nach dem starten den Receiver wieder eingeschalten doch es steht nur da "Please, Turn On or Reset SetTopBox". Im Statusbalken verändert sich nichts und auch das zurückstellen auf Werkseinstellungen bringt nichts. Kann mir da vielleicht jemand helfen???

    Danke im Vorraus
     
    #6
  8. murati
    Offline

    murati Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    27. März 2008
    Beiträge:
    7.708
    Zustimmungen:
    4.372
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Reitten
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    AW: Firmware Radix DT-X 7 CI

    Hallo!

    Hast du auch den richtigen Port getrofen,und Kabel richtig angeschlossen?
     
    #7
  9. Nighthawk233
    Offline

    Nighthawk233 Newbie

    Registriert:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Firmware Radix DT-X 7 CI

    Hallo Murati.
    Also den richtigen Port habe ich auf jeden Fall. Habe aber das Problem das an meinem Laptop kein RS232 Anschluss mehr ist. Deswegen nutze ich ein Adapterkabel von USB auf RS232. Wenn ich das Programm starte erkennt es aber den Port und erkennt auch die Software glaube aber das er das einschalten des Receivers nicht erkennt. Irgendwelche Tipps??
     
    #8
  10. murati
    Offline

    murati Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    27. März 2008
    Beiträge:
    7.708
    Zustimmungen:
    4.372
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Reitten
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    AW: Firmware Radix DT-X 7 CI

    hast du schon mal mit Lepi was geflasht,es kann ja auch vorkommen das du im gerätemaneger parr einstellungen trefen musst bzw vornemmen musst,zb birdrate usw,,,,
     
    #9
  11. Nighthawk233
    Offline

    Nighthawk233 Newbie

    Registriert:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Firmware Radix DT-X 7 CI

    Nutze diesen Adapter um in Autos Fehlerauslesen zu machen und Software aufzuspielen und da funktioniert es einwandfrei. Hab auch genau die Einstellungen wie sie in dem Programm beschrieben sind.
     
    #10
  12. murati
    Offline

    murati Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    27. März 2008
    Beiträge:
    7.708
    Zustimmungen:
    4.372
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Reitten
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    AW: Firmware Radix DT-X 7 CI

    schau mal utner Gerätemaneger>Kommunikationanschluss(COM1)>anschlusseinstellungen ob bei dir die BITS 9600 eingesstellt sind und die Datenbits 8 wenn nicht ändere das bitte!weil es kann sein das bei dir die BITS höcher sind!
     
    #11
  13. SN3f
    Offline

    SN3f Hacker

    Registriert:
    19. August 2008
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Firmware Radix DT-X 7 CI

    Das Problem bei den USB/RS-2323-Adaptern ist nicht der Adapter selbst, sondern das die Receiver oft sehr, sehr einfache Kommuniaktionsprotokolle haben - die verlassen sich darauf, dass die Daten "pünktlich" ohne jede Pause und unterbechung kommen.
    Der USB-Adapter hat aber einen Konverterchip mit einen kleinen Puffer, da USB ein Paketorientiertes Protokoll ist. Der Adapter "wartet" also, bis vom PC ein kompl. Datenpaket ankommt und sendet das dann mit XX baud. Dabei entstehen zwangsläufig kleine pausen, mit denen die sehr simple Empfangsroutine des Receivers oft nicht umgehen kann.

    Zum Flashen eines Resis reicht ja oft ein dreiadriges Kaben (PIn 2&3 vertauscht, 5 durchgeschleift) - das Hardware-Handshaking, das der Resi evtl. noch verstehen würde, wird über andere Steuerleitungen geregelt (Ack, NAk RDY etc), die so ein Mini-Nullmodemkabel nicht hat. Echte Nullmodemkabel können zwar das HArdware-Handshake , aber die Verbindung zwischen PC und USB-Adapter kennt kein Handware-Handshake...

    Deswegen sind diese USB-Adapter immer so ne unsichere Geschichte...
     
    #12

Diese Seite empfehlen