1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Filtermöglichkeiten in OScam

Dieses Thema im Forum "OScam Features" wurde erstellt von meister85, 26. November 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. meister85
    Offline

    meister85 VIP

    Registriert:
    21. September 2009
    Beiträge:
    7.927
    Zustimmungen:
    5.229
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo zusammen,

    heute möchte ich euch kurz aufklären wie man in OScam Karten bzw. Anfragen filter kann.

    Der Vorteil bei OScam, man hat mehrere Möglichkeiten:


    • Caid
    • Ident
    • Services
    • ECM-Whitelist
    • ECM-Headerwhitelist


    Beipiel für Caid:


    Wir haben einen Proxy wo mehrere Karten rein kommen. Nun möchten wir aber „nur“ eine bestimmte Karte und zwar in unserem Beispiel die S02 von Sky Deutschland.

    Hier kommt dann der Parameter Caid zum Einsatz.

    Code:
    [reader]
    label = cccamproxy
    protocol = cccam
    device = diedyndns.dyndns.org,12000
    user = user
    password = pass
    group = 1
    emmcache = 1,3,2
    cccversion = 2.2.1
    ccckeepalive = 1
    [COLOR=#ff0000][B]caid = 1702[/B][/COLOR]
    Mit dieser Einstellung holt sich der Proxy ausschließlich die S02 vom Server.

    Dasselbe kann man natürlich mit einer lokalen Karte machen.

    Code:
    [reader]
    label = sky
    protocol = internal
    device = /dev/sci0
    [COLOR=#ff0000][B]caid = 1702[/B][/COLOR]
    detect = cd
    mhz = 600
    cardmhz = 600
    group = 1
    emmcache = 1,1,2
    Hier werden nur Anfragen mit der 1702er Caid an die Karte weiter geleitet.


    Beispiel für Ident:


    Nehmen wir an wir haben einen Proxy wo nur XXX Karten rein kommen. Da ja bekanntlich bei den XXX-Karten bevorzugt die Caid 0500 genutzt wird, können wir die Karten mit der Ident filtern.

    Wenn wir jetzt z.B. nur die Free-X-TV vom Server haben wollen, müssen wir den Proxy in oscam.server folgendermaßen einstellen:

    Code:
    [reader]
    label = cccamproxy
    protocol = cccam
    device = diedyndns.dyndns.org,12000
    user = user
    password = pass
    group = 1
    emmcache = 1,3,2
    cccversion = 2.2.1
    ccckeepalive = 1
    caid = 0500
    [COLOR=#ff0000][B]ident = 0500:041700,041710[/B][/COLOR]
    Die 041700 bzw. 041710 ist die Provider ID der Free-X-TV Karte.

    Provider ID´s findet ihr hier -->

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Beispiel für Services:


    Die Services dienen dazu um Anfragen anhand der SID zu filtern. Man hat die Möglichkeit positive als negative Services zu setzen.

    Ich möchte euch die Funktion wieder anhand eines Beispiels erklären.

    Nehmen wir an, wir möchten von unserer S02 Karte die Sky Select Kanäle fernhalten.
    Hierzu bedarf es in der oscam.services ein Service anzulegen, der sich wie folgt zusammen setzt:

    oscam.services

    Code:
    [service name] 
    caid =
    provid =
    srvid =
    [service name]
    Dieses Feld muss einen unverwechselbaren Namen haben und leitet jeweils die Angaben für diesen Service ein

    caid
    Hier werden eine oder mehrere CAID's für diesen Service in hex aufgelistet.

    provid
    Hier werden eine oder mehrere Provider ID's in hex aufgelistet.

    srvid

    Hier werden die Service ID's in hex aufgelistet.

    Code:
    [skyselect]
    caid = 1702
    provid = 000000
    Srvid = hier kommen alle SID´s rein
    Code:
    [reader]
    label = sky
    protocol = internal
    device = /dev/sci0
    detect = cd
    mhz = 600
    cardmhz = 600
    group = 1
    emmcache = 1,1,2
    [COLOR=#ff0000][B]services = !skyselect[/B][/COLOR]
    Mit den Ausrufezeichen (!) vor dem Service werden die kompletten Sky Select Sender igoriert.

    Alle anderen Sender werden an die Karte weiter geleitet.

    Möchten wir nun einen Service anlegen, die die Karte entschlüsseln kann würde es so aussehen:

    Code:
    [sky]
    caid = 1702
    provid = 000000
    Srvid = hier kommen alle SID´s rein
    Code:
    [reader]
    label = sky
    protocol = internal
    device = /dev/sci0
    detect = cd
    mhz = 600
    cardmhz = 600
    group = 1
    emmcache = 1,1,2
    [COLOR=#ff0000][B]services = sky[/B][/COLOR]
    Mit den positiven Service werden ausschließlich die vorgegebenen SID´s an die Karte weitergeleitet. Alles andere wird ignoriert.

    Aktuelle Services findet ihr hier -->

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Beispiel für ECM-Whitelist:


    Die ECM-Whitelist filtert Anfragen anhand der ECM-Länge. Es werden nur Anfragen an die Karte geleitet, die der Länge der ECM entsprechen. Alles andere wird ignoriert.

    Code:
    [reader]
    label = sky
    protocol = internal
    device = /dev/sci0
    caid = 1702
    detect = cd
    mhz = 600
    cardmhz = 600
    group = 1
    emmcache = 1,1,2
    [COLOR=#ff0000][B]ecmwhitelist = 1702:93[/B][/COLOR]
    Eine Liste der ECM-Längen findet ihr hier -->

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Beispiel für ECM-Headerwhitelist:


    Die ECM-Headerwhitelist filtert Anfragen anhand des ECM-Kopf. Wenn der ECM-Kopf nicht zum voreingestellten Header passt, wird die Anfrage abgewiesen.

    Code:
    [reader]
    label = sky
    protocol = internal
    device = /dev/sci0
    caid = 1702
    detect = cd
    mhz = 600
    cardmhz = 600
    group = 1
    emmcache = 1,1,2
    [COLOR=#ff0000][B]ecmheaderwhitelist = 807090C7,817090C7[/B][/COLOR]
    Eine Liste hierfür findet ihr hier -->

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2012
    #1
    HeinDumm, skywalkera, sanju und 23 anderen gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen