1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Festplatteneinbau in SF918 möglich ?

Dieses Thema im Forum "OCTAGON SF-918 HD" wurde erstellt von Erhards, 25. Juni 2009.

  1. Erhards
    Offline

    Erhards Newbie

    Registriert:
    14. April 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich würde gern eine Festplatte in den SF918 einbauen. Ein Interner Sata-Anschluß ist ja vorhanden. Wo könnte die notwendige Versorgungsspannung abgegriffen werden ?
    Hat jemand ggf. einen Schaltplan ?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. spider1407
    Offline

    spider1407 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Festplatteneinbau in SF918 möglich ?

    Hallo das habe ich im Octagon forum gesehen Hallo zusammen

    hab mich dann auch mal dran gesetzt, und bin auch vollkommen zufrieden mit dem Ergebnis:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Der Einbau is auch relativ einfach, wenn man ein wenig Löterfahrung hat.

    Man braucht zum Einbau:

    - Lötkolben + Zinn (klar, am besten Lötstation mit Temperaturregelung)
    - einen S-ATA Stecker
    - einen S-AtA Spannungsstecker
    - eine Glassicherung 2A
    - 100 µF Kondensator
    - eine Festplatte; 2,5" S-ATA (empfehle die grösste beim Händler erhältliche)

    evtl. ein kurzes Stück Kunstoffrohr 30mm Durchmesser/ 30-35mm lang dazu einen 2,5" HD-Einbaurahmen und irgendwas zum befestigen der genannten Teile

    in meinem Fall auch noch etwas Schrumpfschlauch

    Und los gehts:

    1. Das rote 5V-Spannungskabel wie auf dem Bild unten an den Kontakt löten. Der Kondensator zwischendrin verhindert Spannungsspitzen beim starten der HD.


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    2. In das rote Spannungskabel habe ich eine 2A Glassicherung eingebaut, reiin Vorsorglich

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    3. Das gelbe 12V-Kabel wird auf der Netzteilplatine auf der Unterseite an den 12V Lötpunkt angelötet, die beiden schwarzen Masse-Kabel habe ich etwa in der Mitte des Kabels zu einem Kabel zusammengelötet, sodass ich nur noch ein Ende an einen Lötpunkt löten muss, und die Lötstelle mit Schrumpfschlauch isoliert, dass Ende dieses Kabels kommt dann an den Lötpunkt der mit "GG" bezeichnet ist. Ich fand diesen Punkt für den Masseanschluss am geeignetsten.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    4. Habe mir zum Einbau der Festplatte einen alten 2,5" Rahmen aus einem alten Notebook besorgt und diesen mittels Heisskleber und einem Stück Kunststoffrohr ca. 30mm Durchmesser/ 30mm lang zwischen den beiden Platinen befestigt, sodass der Einbaurahmen auf einer Art Säule steht.


    Die neue Beta-Software, installiert und mal geguckt :eek:)

    Ergebniss:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Viel Spass beim nachbauen




    mfg
    spider1407
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2009
    #2
    colty82, rudohl, hotfun und 2 anderen gefällt das.
  4. Erhards
    Offline

    Erhards Newbie

    Registriert:
    14. April 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Festplatteneinbau in SF918 möglich ?

    Danke,
    werde ich nachbauen !!!
     
    #3
  5. hotfun
    Offline

    hotfun Newbie

    Registriert:
    9. September 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Festplatteneinbau in SF918 möglich ?

    Hi,
    danke für die super anleitung....

    War ein Kinderspiel.....

    Läuft wunderbar.....


    Danke

    mfg :dfingers::D:dfingers:
     
    #4
  6. ridi0
    Offline

    ridi0 Newbie

    Registriert:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Festplatteneinbau in SF918 möglich ?

    Danke für die Anleitung. Läuft bestens mit Toshiba MK5055GSX 2,5" SATA Festplatte!. Extrem leise!
    ridi0
     
    #5
  7. ibrahim-windeck
    Offline

    ibrahim-windeck Newbie

    Registriert:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Festplatteneinbau in 1008 möglich ?

    Spider1407

    Hallo ich habe eine Frage wissen sie vllt wie man bei Octagon 1008 HD Festplatte einbauen kann hier ist mein Octagon board Bild

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    können sie mir vllt helfen hier ist meine e-mail adresse bitte schreib auf diese e-mail VIELEN DANK : ibrahim-windeck@hotmail.de
     
    #6
  8. Matte0007
    Offline

    Matte0007 Newbie

    Registriert:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Festplatteneinbau in SF918 möglich ?

    Da hat sich ja jemand schön mit fremden (meinen) Federn geschmückt.
    Mit der 1018er hab ich noch keiner Erfahrungen gemacht, sollte aber eigentlich kein grösseres Problem sein.
    Wenn sich der Umstieg auf die 1018er lohnen sollte, werde ich mich da auch mal dran setzen.

    Gruß

    Matte0007
     
    #7
  9. Big11
    Offline

    Big11 Ist oft hier

    Registriert:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Festplatteneinbau in SF918 möglich ?

    Gibt's hier irgendwo noch eine Anleitung um ein Festplatte in einen OCTAGON SF918 HD Difference einzubauen ??

    Danke für Tips..
    Big11
     
    #8

Diese Seite empfehlen