1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ferrari benennt Boliden erneut um

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von Borko23, 7. März 2011.

  1. Borko23
    Offline

    Borko23 VIP

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ferrari benennt Boliden erneut um


    Ferrari hat seinen Formel-1-Boliden erneut umbenannt.
    Nachdem der US-Autokonzern Ford bereits erfolgreich gegen die Nutzung des Namens F150 klagte und die Scuderia sich für die ursprüngliche vollständige Bezeichnung F150th Italia entschied, musste der Name nun noch einmal geändert werden.
    Die finale Bezeichnung sei nun Ferrari 150° Italia.
    Der italienische Rennstall veröffentlichte dazu ein Statement: "Es scheint bei Kunden aus Übersee große Konfusion verursacht zu haben. Der Name wird nun komplett italienisiert, indem wir das englische "th" mit dem italienischen Equivalent ersetzen."
    "Ferrari 150° Italia sollte nun auch dem letzten Menschen klarmachen, dass der Name eine Hommage an die vor 150 Jahren errungene Unabhänigkeit Italiens ist. Wir hoffen uns nun auf die wirklich wichtigen Dinge konzentrieren zu können", heißt es in dem Statement weiter.
    Zuvor wollte Ford den Italienern die Nutzung der Bezeichnung F150 von einem Gericht verbieten lassen und forderte mindestens 100.000 Dollar (73.000 Euro) Schadensersatz.
    Die Amerikaner beriefen sich darauf, dass Ferrari die Namensrechte des Ford Pickups F-150 verletzt habe. Der F-150 ist Amerikas meistverkauftes Auto.
    Sport1.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen