1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fernseher mit DVB-T-tuner, DVB-C-Tuner, DVB-S-Tuner

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von jhr, 5. Oktober 2010.

  1. jhr
    Offline

    jhr Newbie

    Registriert:
    1. Mai 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    würde gerne wissen was mir ein Fernseher mit DVB-T-Tuner, DVB-C-Tuner und DVB-S-Tuner bringt.
    Habe momentan ein Röhrenfernseher und interessiere mit für einen LCD Fernseher.
    Was bringt es wenn der Fernseher diese Abkürzungen hat.
    Empfange meine Programme über die Satelitenschüssel.
    Brauch ich den überhaupt irgendwelche von diesen Abkürzungen.

    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!!!:read:
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. box500
    Offline

    box500 Stamm User

    Registriert:
    3. November 2009
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    213
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    Westfalen
    AW: Fernseher mit DVB-T-tuner, DVB-C-Tuner, DVB-S-Tuner

    Dieses TV Geräte haben eingebaute Tuner. T-sind die terrestrichen Programme, C- sind die Kabelprogramme und S- sind die Satelittenprogramme. Je nachdem was Du für eine Antenne oder Kabelanschluss hast, brauchst Du keinen Receiver mehr. Ich hoffe meine Antwort kann Dir etwas weiterhelfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2010
    #2
  4. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.063
    Zustimmungen:
    15.719
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: Fernseher mit DVB-T-tuner, DVB-C-Tuner, DVB-S-Tuner

    Verschoben da je keine HD News !!!!!!!!!!!!!!
     
    #3
  5. jhr
    Offline

    jhr Newbie

    Registriert:
    1. Mai 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fernseher mit DVB-T-tuner, DVB-C-Tuner, DVB-S-Tuner

    Das heißt wenn ich einen Reciver habe brauch ich beim Kauf eines Fernsehers auf keinen dieser Abkürzungen achten!
    Noch eine Frage:
    Wenn ich einen HD ready oder HD Full TV kaufe brach ich dann einen bestimmten Reciver oder tuts ein jeder Reciver?
     
    #4
  6. wolfe85
    Offline

    wolfe85 Stamm User

    Registriert:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    195
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Fernseher mit DVB-T-tuner, DVB-C-Tuner, DVB-S-Tuner


    Du hast das falsch verstanden. Wie ich gelesen hab hast du SAT-Empfang.
    Wenn dein neuer TV einen S-Tuner eingebaut hat brauchst du keinen Sat-Reciver mehr, da ja der TV einen eingebaut hat. Man kann natürlich über die Anschlüsse wie HDMI, Scart usw. einen externen anschließen.
    Es gibt ja Fernseher wo alle Tuner fest eingebaut sind oder wo man beim kauf wählen kann welcher rein soll.

    Zwecks der Frage HD-Reader oder FULL HD

    Wenn man sich in nächster Zeit einen zulegt sollte man schon gleich einen FULL-HD TV kaufen. Soviel unterschied ist da auch nicht mehr. Wenn ein integrierter SAT Tuner mit drin sein soll drauf achten das es ein S2 Tuner ist. Dieser wird benötigt um HDTV Programme zu empfangen.


    Ich hol mal ein bisschen aus:
    Die Frage ist aber auch noch welche Funktionen will man. Zum Beispiel Sendungen aufnehmen? Timeshift usw. Es gibt Fernseher mit eingebauter Festplatte usw. die sind meist teuerer wie wenn man einen externen Reciver mit Festplatte kauft. Allerdings hat man dann wieder ein extra kasten rumstehen, eine Fernbedienung mehr usw.
     
    #5

Diese Seite empfehlen