1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Ferguson Ariva Systemzugriff, Programme selbst kompilieren, etc.

Dieses Thema im Forum "Ferguson Ariva 102E" wurde erstellt von ducky, 31. März 2013.

  1. ducky
    Offline

    ducky Newbie

    Registriert:
    20. März 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe vor kurzem eine Ferguson Ariva 102e für meine Eltern gekauft, weil deren alter Receiver defekt war. Das Teil ist echt nett mit all den Funktionen die es bietet (vorallem mit Patch-Firmware). Ich würde gerne wissen ob noch mehr geht: Bei mir zuhause habe ich einen kleinen PC mit DVB-S Karte (vdr) und Großer Festplatte mit etlichen Videos, Fotos und mp3s.

    * Kann der Ariva 102e so eingerichtet werden, dass er per Samba, ftp, nfs oder sonst was auf ein Netzlaufwerk zugreift - statt auf den USB-Stick?
    * Basiert der Ariva 102e auf Linux? Kann man da irgendwie über Telnet/ssh auf das System zugreifen?
    * Gibt es da eine Anleitung/Toolchain etc wie zusätzliche Apps für den Receiver erstellt und eingespielt werden können?
    * Wer erstellt eigenltich diese Patch-Firmware?

    Ich weiß das sind viele Fragen auf einmal - aber dieses Gerät hat mM nach echt Potential. Wäre dankbar wenn mir einer von den Profis hier sagen könnte, wie/wo ich am besten anfangen sollte um das System so gut zu verstehen um die Firmware erweitern zu können! Habe Beruflich viel mit Embedded-Systems und Programmierung zu tun, grundsätzlich kenne ich mich mit der Thematik also halbwegs aus...

    Wenn es möglich wird einigermaßen bequem per LAN auf eine gemeinsame Mediensammlung zuzugreifen, bestelle ich für uns und unsere Nachbarn (die auch im LAN hängen) gleich noch 4-5 Stück! :emoticon-0103-cool:
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. psychotie
    Offline

    psychotie VIP

    Registriert:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    1.600
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    frühpensionierter Trucker
    Ort:
    im Süden
    AW: Ferguson Ariva Systemzugriff, Programme selbst kompilieren, etc.

    -nein er kann nicht auf Netzwerklauf zugreifen. Nur USB Stick oder per USB angeschlossene HDD
    -nein er ist kein Linux-Receiver
    -man kann nur Fw oder Keys oder cccam-Daten aufspielen. Keine Apps keine Plugins. Die integrierten Apps ( Wetter, youtube, Maps usw) laufen nur zeitweise da der Hersteller nur unregelmässig aktualisiert über die Fw
    -intressierte Hobbytüftler
    Ist für den Preis ein Gerät zum Schauen , Aufnehmen und als CS-Client. Diese Funktionen erfüllt es aber nicht mehr
    mfg psychotie
     
    #2
    Pilot gefällt das.
  4. ducky
    Offline

    ducky Newbie

    Registriert:
    20. März 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Ferguson Ariva Systemzugriff, Programme selbst kompilieren, etc.

    Danke für die schnelle antwort (um diese uhrzeit).

    Dann würde mich noch interessieren mit welchen Mitteln diese "interessierten hobbytüftler" arbeiten!
    Haben die Zugang zum Quellcode der Originalfirmware?
    Kann man aus den Dumps irgendwie ein Filesystem extrahieren um dort dann zusätzliche Dinge unterbringen?

    Mir kommen zwei Varianten realistisch vor:
    1. Der Hersteller selbst stellt in Wahrheit auch die Patchfirmware her und bringt sie inoffiziell unters "Volk" - es gibt sonst niemanden der das Knowhow hat um zusätzliche Programme/Treiber/Services einzubinden
    2. Die Patchfirmware wird wirklich von unabhängigen Hobbyisten ohne Zugriff auf den Sourcecode erstellt - dann muss es aber irgend eine Basis (Betriebsystem, ABI, Filesystem) geben das bekannt ist oder reverse-engeneert wurde - und damit auch die Möglichkeit eigene Erweiterungen zu programmieren!

    Ich hoffe auf 2teres und würde mich über tiefergehende Infos freuen (Prozessor und passende compiler, Bootloader, Betriebsysten falls vorhanden, Flashlayout, etc.) - wenn die jemand hier im Board hat und bereit ist sie preiszugeben. Bin dankber für jeden Hinweis. Zugegebenermaßen hatte ich selbst noch keine Zeit das Gerät genauer zu untersuchen...
     
    #3
  5. psychotie
    Offline

    psychotie VIP

    Registriert:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    1.600
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    frühpensionierter Trucker
    Ort:
    im Süden
    AW: Ferguson Ariva Systemzugriff, Programme selbst kompilieren, etc.

    Vermutung: Das sind "freelancer" die von Ferguson die nötigen Infos erhalten. Nichts genaues weiß man nicht. Die neuen Patches tauchen recht kurzfristig im Netz auf. Ohne Namensnennung
    mfg psychotie
     
    #4
  6. fruttifresh76
    Offline

    fruttifresh76 Freak

    Registriert:
    6. Januar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    100
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Ferguson Ariva Systemzugriff, Programme selbst kompilieren, etc.

    @ducky

    Es gibt mir keine bekannten SDK´s

    Und das ist nicht der Labelträger, sondern womöglich der Hardware- produzent :emoticon-0183-swear
     
    #5
  7. ducky
    Offline

    ducky Newbie

    Registriert:
    20. März 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Ferguson Ariva Systemzugriff, Programme selbst kompilieren, etc.

    OK, dann geht da wohl nix ohne Riesen-Aufwand ... schade.

    Gibts ein empfehlenswertes anderes Gerät das zu einem ählichen Preis zu haben ist und 1. ORF mit original-Karte und 2. Zugriff auf Filme/Fotos/mp3s im LAN bietet ?
     
    #6

Diese Seite empfehlen