1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FC Bayern München gegen den FC Chelsea live auf Sky in HD und 3D

Dieses Thema im Forum "Sky News" wurde erstellt von josef.13, 16. Mai 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.633
    Zustimmungen:
    15.224
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Es ist Zeit, Geschichte zu schreiben: FC Bayern München gegen den FC Chelsea live auf Sky in HD und 3D / Matthias Sammer, Michael Ballack, Giovane Elber und Dieter Nuhr als Experten vor Ort

    Wie zu Saisonbeginn von Präsident Uli Hoeneß gefordert, steht der FC Bayern München am Samstag im eigenen Stadion im Finale der UEFA Champions League. Erstmals seit Einführung des Wettbewerbs vor 20 Jahren wird die Gastgeberstadt im Endspiel auch auf dem Platz vertreten sein. Nach der Vizemeisterschaft und dem 2:5 im DFB-Pokalfinale am vergangenen Samstag kann der FC Bayern mit einem Sieg am Samstag die Saison doch noch zu einer der erfolgreichsten seiner Geschichte machen. Finalgegner FC Chelsea wiederum kann erstmals in seiner Vereinsgeschichte die Königsklasse gewinnen und sich nur auf diesem Wege doch noch für die kommende Champions-League-Saison qualifizieren.

    Sky überträgt das Finale der UEFA Champions League 2012 als offizieller Host Broadcaster. In dieser Rolle ist Sky für die Produktion des Weltsignals, das von Sendeanstalten auf dem ganzen Globus abgegriffen wird, zuständig. Bereits ab 18.00 Uhr berichtet Sky am Samstag auf Sky Sport HD 1, Sky 3D und Sky Sport live aus der Arena in München. Michael Ballack, Giovane Elber und Kabarettist Dieter Nuhr sind bei Moderator Sebastian Hellmann zu Gast. Komplettiert wird die Runde von Sky Experte Matthias Sammer, dem nach Abpfiff die Einlösung einer Wette erwarten könnte. Im Anschluss an das 3:1 des FC Bayern gegen Villarreal im November hatte er erklärt, bei einem Titelgewinn der Münchener "70 bis 80 Liegestütze" zu machen. Anlass der Ankündigung war der vorangegangene Liegestütze-Torjubel von Franck Ribéry, der im Siegesfall die Liegestütze zusammen mit Matthias Sammer absolvieren will.

    Zum Anpfiff des Spiels übernehmen dann Marcel Reif und Stefan Effenberg, der wie bereits beim Pokalfinale als Co-Kommentator im Einsatz ist. Zudem kann Dr. Markus Merk bei strittigen Entscheidungen des Schiedsrichtergespanns zugeschaltet werden. Die dreidimensionale Übertragung der Begegnung kommentiert Toni Tomic. Darüber hinaus sind Jan Henkel, Michael Leopold, Jessica Kastrop, Anna-Sara Lange, Oliver Pocher und Rolf Fuhrmann in und um die Arena für Sky auf Stimmenfang.

    Sky Sport News HD berichtet täglich
    Auch Sky Sport News HD berichtet täglich rund um das Finale. Von der Ankunft des FC Chelsea in München, über das Treiben in der Stadt, die Pressekonferenzen beider Mannschaften bis zu den im Falle eines Bayern-Erfolgs stattfindenden Feierlichkeiten am Sonntag berichtet Deutschlands erster 24-Stunden-Sportnachrichtensender umfassend vom "Finale dahoam".

    Quelle: Sky
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.633
    Zustimmungen:
    15.224
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Über 300 Millionen Menschen sehen am Samstag die Sky Produktion / Sky als Host Broadcaster für die Erstellung des Weltsignals vom Finale der UEFA Champions League verantwortlich

    Finale dahoam! Nicht nur der FC Bayern, sondern auch Sky mobilisiert alle Kräfte für das Finale der UEFA Champions League in der Fußball Arena München. Als offizieller Host Broadcaster ist Sky am 19. Mai für die Produktion des Weltsignals, das von Sendeanstalten auf dem ganzen Globus abgegriffen wird, zuständig.

    Carsten Schmidt, Sky Vorstand Sports, Advertising Sales und Internet: "Wir sind stolz, als Host Broadcaster das weltweite Fernsehsignal des Finalspiels der UEFA Champions League zu produzieren und freuen uns natürlich sehr über das Vertrauen, das uns die UEFA entgegenbringt. Schließlich werden Millionen Fußballfans auf der ganzen Welt unser Fernsehbild in SD, HD oder auch 3D sehen."

    Als Host Broadcaster stellt Sky die größte Mannschaft in der Arena. Insgesamt sind für das Finale am 19. Mai 200 interne und externe Mitarbeiter vor Ort, davon 140 Techniker und 60 Redaktionsmitglieder. Zum Vergleich: Bei einem regulären Bundesligaspiel schickt Sky ein 50-köpfiges Team ins Stadion.

    Für die Erstellung des Weltsignals sind 41 Kameras im Einsatz. Die Produktion erfolgt parallel in nativem HD und 3D. Eine Spidercam, die direkt über dem Platz schwebt, und eine Helikopterkamera fangen Bilder aus der Vogelperspektive ein. Weitere elf Kameras sind für die Rahmenberichterstattung von Sky im Betrieb.

    Sky zeichnet jedoch nicht nur für die Technik der eigenen Produktion, sondern auch für die technische Ausstattung der 200 Journalisten-Plätze verantwortlich. Die Aufbauarbeiten im Stadion laufen bereits seit über einer Woche, insgesamt werden ca. 100 Kilometer Kabel verlegt.

    2011 wurde das Finale im Wembley-Stadion von 113 Fernsehanstalten in mehr als 220 Länder übertragen. Für dieses Jahr erwartet die UEFA weltweit mehr als 300 Millionen Zuschauer.

    Quelle: Sky
     
    #2

Diese Seite empfehlen