1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FBI-Mitarbeiter saugen gerne Serien-Torrents

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von josef.13, 10. Februar 2013.

  1. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.598
    Zustimmungen:
    15.175
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    [h=3]Das Torrent-Beobachtungsprojekt ScanEye fand heraus, dass über IP-Adressen im Besitz der US-Kriminalpolizei FBI zahlreiche Serienfolgen und Filme per BitTorrent heruntergeladen wurden. Während das FBI hart gegen Online-Piraterie vorgeht, sitzt "der Feind" offenbar auch in den eigenen Reihen.[/h] Wie

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    beschreibt, könnte der Download der Dateien unterschiedliche Gründe haben. Der schmeichelhafteste wäre, dass die Dateien im Zuge von Ermittlungen gesaugt wurden. Die wahrscheinlichere Begründung: Mitarbeiter holten sich Serien und Filme über BitTorrent zu ihrem Privatvergnügen.


    Unter anderem tauchen Folgen der Serien “Boss”, “Dexter” und “Homeland” auf der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    -Fundliste auf. An Filmen finden sich unter anderem die Stieg-Larsson-Verfilmung “The girl who played with fire”, das Drama “The Good Wife” oder die Billy-Crystal-Komödie “Parental Guidance” im Protokoll.

    Quelle: futurezone
     
    #1
    Enny und Borko23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen