1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk FAQ: Portweiterleitung einrichten bei fast allen Fritzbox Modellen

Dieses Thema im Forum "Alles rund um Port Weiterleitung" wurde erstellt von phantom, 15. Mai 2009.

  1. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.636
    Zustimmungen:
    17.914
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Hier eine kleine Einführung, wie man die Port Weiterleitung bei nahezu jeder Fritz!box einrichtet.

    Als erstens müssen wir in das Fritzbox Web Interface. Da gelangt man hin indem man entweder die IP 192.168.178.1 oder fritz!box im I-Explorer eingibt.


    [​IMG]


    Um überhaupt in das Menü der Portweiterleitung zu gelangen, müssen wir die Expertenansicht aktivieren. Dazu geht wie folgt vor.

    Einstellungen>>>>>System>>>>>Ansicht.

    Hier setzt den hacken bei Expertenansicht aktivieren (siehe Bild)

    [​IMG]

    nun gehts weiter mit der Einrichtung des Ports. So gelangt Ihr in das Port Weiterleitungs Menü

    Erweiterte Einstellungen>>>>>Internet>>>>>Freigaben.

    [​IMG]

    Hier sehr Ihr dann schon welche Ports automatisch geöffnet wurden und welche Ports gegebenfalls schon selber freigegeben sind.

    Nun Klickt bitte auf Neue Portfreigabe

    [​IMG]

    Hier gebt Ihr folgendes ein:


    • Portfreigabe aktiv für: Andere anwendung auswählen.
    • Protokoll: TCP/UDP auswählen. Dies ist Emu abhängig. GBox/Mbox ist UDP und CCcam TCP.
    • Von Port: Hier gebt Ihr den Port ein, der von aussen sichtbar sein soll. Wenn Ihr mehrere Server nutzt, so sollte dieser Port sich unterscheiden.
    • An Compoter: Hier wählt den Names des Servers. Wenn dieser nicht da steht, dann nehmt die IP. Vergewissert euch jedoch, das es auch wirklich die Server IP ist.
    • An Port: Hier gebt den Port an, den Ihr für das CS gewählt habt. Im CCcam ist es zb. 12000 standard.

    Noch ein tipp. Der vom Port an Port muss nicht identisch sein. Ihr könnt zb. den Port 123456 von aussen sichtbar machen und zu der Box an den Port 12000 weiterleiten. Das macht vorallem sinn wenn Ihr mehrere Server habt, die beide auf den Port 12000 unterwegs sind.

    Hier mal ein Beispiel.

    Server 1.
    Von Port 12000
    An Port 12000

    Server 2
    Von Port 12001
    An Port 12000

    es kann kein Port 2 mal öffentlich gemacht werden. Daher von port 12000 und 12001.
     
    #1
    djavoizkrsa, tisza, Matrix555 und 31 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Nasher
    Offline

    Nasher Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    12. März 2008
    Beiträge:
    14.426
    Zustimmungen:
    17.050
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Rhein Energie S
    AW: FAQ: Portweiterleitung einrichten bei fast allen Fritzbox Modellen

    hier gibt es noch eine anleitung

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #2
    eckbert1974, luifun, moepes und 6 anderen gefällt das.
  4. pablo_77
    Offline

    pablo_77 Newbie

    Registriert:
    20. Februar 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: FAQ: Portweiterleitung einrichten bei fast allen Fritzbox Modellen

    hallo,
    ich habe ein Anliegen:

    ich habe einen Port freigegeben welche an meine erste Dbox2 weitergeleitet wird.
    jetzt möchte ich den selben port auch an meine zweite Dbox2 weiterleiten,
    aber bei fritz kommt immer die fehlermeldung:
    FEHLER: Eintrag schon vorhanden

    Eigentlich möchte keinen neuen Port freigeben,sondern diesen port für ein zweites netzwerkgerät (zweite Dbox2).

    Geht das denn überhaupt und wenn ja,wie kriege ich das hin?
    Ich würde mich über eure hilfe sehr freuen.
    MfG
    pablo
     
    #3
  5. Matlock
    Offline

    Matlock MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    16.587
    Zustimmungen:
    9.793
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Schubkarren Beifahrer
    Ort:
    Atlanta
    AW: FAQ: Portweiterleitung einrichten bei fast allen Fritzbox Modellen

    Du kannst nicht zweimal den gleichen Port aufmachen, das geht nicht.

    Du kannst aber eine Port Umleitung machen, deshalb musst du aber noch einen neuen Port aufmachen. Z.Beispiel öffnest du den Port 12001 und leitest ihn intern auf 12000.

    Nur die Clients an der 2. Box sollten dann die 12001 in der C: Line drin haben. Das hat Phantom aber schon beschrieben in der Anleitung hier drüber!
     
    #4
    Pilot gefällt das.
  6. falke07
    Offline

    falke07 Ist oft hier

    Registriert:
    17. Oktober 2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    CNC-Programieren
    AW: FAQ: Portweiterleitung einrichten bei fast allen Fritzbox Modellen

    Hallo Leute,
    ich habe versucht eine Portfreigabe einzurichten. Ich weiß aber nicht was ich als IP des Servers eingeben soll da meine FB 7270 der Server ist. Gebe ich die IP der Fritzbox ein steht da das diese IP von der FB verwendet wird. Welche IP muss ich eintragen?
     
    #5
  7. Neuling2009
    Offline

    Neuling2009 Ist oft hier

    Registriert:
    30. Juli 2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: FAQ: Portweiterleitung einrichten bei fast allen Fritzbox Modellen

    Hallo Zusammen

    Habe gehört es gibt eine möglichkeit wenn ich in Urlaub gehe durch eine portfreigabe auf meine fritzbox und meine server zugreifen zu können!

    Kann mir da Bitte jemand weiterhelfen wie ich das Einrichten kann!!!
    Möchte gerne durch das internet auf meine fritzbox 7170 zugreifen und ein pc Debian server der immer an ist ,Klar ne:)

    gibs da eine möglichkeit?
    Wie sicher ist auch das ganze ?????

    Wäre suppi ein paar Antworten zu bekommen.
     
    #6
  8. schwabenscheich
    Offline

    schwabenscheich Newbie

    Registriert:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    scheinbar funktioniert die Portweiterleitung in die CHROOT-Umgebung nicht vom Außen

    Nachdem ich unsere Cardserver-Fritzbox (7170) auf ein aktuelles Image (

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ) umgestellt und auch die CHROOT-Umgebung eingerichtet hab, tritt nun das Problem auf, daß die Verknüpfung von 2 gefreetzen Fritzboxen (nur zur "Versorgungssicherheit" unserer Mädels bei Problemen unter Tags) über das Internet (Kumpel seine FB und meiner Fritzbox) über die C-Line der CCcam nicht mehr funktioniert. Es werden sowohl bei mir keine Karten von meinem Kumpel mehr angezeigt, wie auch bei meinem Kumpel keine Karten mehr von mir. Dies tritt sowohl bei der CCcam 2.1.3 wie auch bei der CCcam 2.2.1 auf. Der Wert ist jeweils '0'. Wenn ich auf die normale Umgebung wechsele, dann funktioniert alles (unter Version 2.1.1) einwandfrei, d.h. ich kann seine Karten "sehen" und er die meinen ...
    Kann das ein Problem der Portweiterleitung in die CHROOT-Umgebung sein?
    Zieht in der CHROOT-Umgebung überhaupt die Portweiterleitung der Fritzbox. Wenn Nein, wie ist dies dann in der CHROOT-Umgebung einzurichten.

    Die Fritzbox mit der CHROOT-Umgebung und CCcam ist nach außen verbunden über eine zweite Fritzbox (5140 zum Verbindungsaufbau Internet und Telefonie). In dieser sind die entsprechenden Ports freigegeben/durchgeschaltet.
    Bei den Portfreigaben in der "Verbindungs-FB" sehe ich kein Problem, da es bisher funktionierte und unter der normalen Version mit der 2.1.1 auch ohne Probleme funktioniert.
     
    #7
    eckbert1974 gefällt das.
  9. Tante Käthe
    Offline

    Tante Käthe Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    26. November 2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    12000er Port freigeben

    Hallo
    Ich versuche gerade den Port 12000 freizumachen.
    Nach anleitung geht es nicht.
    Kommt immer die Fehlermeldung
    Eintrag kollidiert mit interner Regel.
    Hat jemand ne idee?

    gruß
     
    #8
  10. Matlock
    Offline

    Matlock MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    16.587
    Zustimmungen:
    9.793
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Schubkarren Beifahrer
    Ort:
    Atlanta
    AW: FAQ: Portweiterleitung einrichten bei fast allen Fritzbox Modellen

    Sicher, du hast bestimmt freetz auf deiner Fritzbox, da musst du die Port Freugabe in diesem Menü erstellen!
     
    #9
    Rabevater gefällt das.
  11. Tante Käthe
    Offline

    Tante Käthe Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    26. November 2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: FAQ: Portweiterleitung einrichten bei fast allen Fritzbox Modellen

    Hallo
    Normal habe ich freetz drauf.
    Aber ich will jetzt über meinen VU+ gehen.
    Habe 2.Fritzbox 7270 mit originalimage (aktuelle Version)
    Wenn ich die 2.anschließe muß ich ja übers normale menü gehen
    und dann kommt die meldung

    gruß
     
    #10
  12. Rabevater
    Offline

    Rabevater Board Guru

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    866
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Deutschland
    AW: FAQ: Portweiterleitung einrichten bei fast allen Fritzbox Modellen


    Hallo
    Habe auch noch freetz drauf,deshalb habe ich die selbe Meldung bekommen.
    Dann spricht also nichts dagegen wie mir @czutok schon geschrieben hat, die orginal Soft auf die Fritz zu spielen.(soll ja nicht mehr als Server dienen sondern die dm800)
     
    #11
  13. Matlock
    Offline

    Matlock MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    16.587
    Zustimmungen:
    9.793
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Schubkarren Beifahrer
    Ort:
    Atlanta
    AW: FAQ: Portweiterleitung einrichten bei fast allen Fritzbox Modellen

    Nein, da spricht nichts dagegen!

    @ Tante Kähte, da wird es anders gemacht, da schaust du mal in den Fritzbox Bereich, da gibt es eine Anleitung dazu!
     
    #12
    Rabevater gefällt das.
  14. Rabevater
    Offline

    Rabevater Board Guru

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    866
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Deutschland
    AW: FAQ: Portweiterleitung einrichten bei fast allen Fritzbox Modellen

    Ich habe jetzt meine FB mit orginal FW versehen und einen Port 33000 auf (IP der dm800se)weitergeleitet.
    Wie gesagt, diese soll als Server dienen.
    Muss ich nun auch noch einen zweiten Port einrichten und auf meine andere Dream (Client) weiterleiten,wenn ja welchen?
     
    #13
  15. Akay1212
    Offline

    Akay1212 Spezialist

    Registriert:
    4. September 2012
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    hier
    AW: FAQ: Portweiterleitung einrichten bei fast allen Fritzbox Modellen

    • An Compoter: Hier wählt den Names des Servers. Wenn dieser nicht da steht, dann nehmt die IP. Vergewissert euch jedoch, das es auch wirklich die Server IP ist
    Was ist die ip des Servers? Ist damit die Fritzbox gemeint? Bei mir kann ich die nicht wählen. Den Anhang 61694 betrachten
     
    #14
  16. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.375
    Zustimmungen:
    23.797
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: FAQ: Portweiterleitung einrichten bei fast allen Fritzbox Modellen

    Logisch
    wenn deine server Fritzbox gleichzeitig Router und Server ist, wird der port zur Weiterleitung auch nicht über das Fritzbox Menü eingerichtet, sondern über freetz. Dort über portfowarding.
    Bild bei Port Freigabe:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Mlg piloten
     
    #15
    1 Person gefällt das.

Diese Seite empfehlen